» »

Penis abknicken

N^iceGixrl hat die Diskussion gestartet


Wenn Jungs nachts pennen, bekommen sie doch normalerweise von Zeit zu Zeit nen Steifen. Wenn sie nackt sind, und sich im Schlaf (mit der Latte) von einer Seite auf die andere legen, kann es dann eigentlich passieren, dass der steife Penis abknickt? Ich stelle mir das so vor, dass Mann auf einer Seite liegt und sich dann auf dem Bauch umdreht, im Schlaf macht der Mensch ja die seltsamsten Bewegungen. Oder gibt es da so eine Art Schutzmechanismus, der davor schützt?

Klärt mich bitte auf!

NiceGirl

Antworten
A-ngelv 200x3


brrrrrr.... *schauder* Was ne furchtbare vorstellung, aber ich schlafe seit 3 Jahren zumindest im Sommer nackt und mir ist das GOTTSEIDANK noch nicht passiert!

k5ein-faKchTm3anxn


mich wuerde interessieren, wie man auf solche Ideen kommt?

AKng#e>l W2y003


Wunschtraum? ;-D

kKeinn-facehma4nn


yeah ...

oh genau, abgeknickte Pimmel, dass is die Loesung, damit funktionierts!

r9astlxin


entweder das, oder es passiert das wahrscheinlichere...loch in der matratze

khein-f9achmxann


oder ...

der Thread is wirklich ernst gemeint, und ihr Freund hat fremdgepoppt, dabei dieses Missgeschick; Ausrede -> Ist im Schlaf passiert.

N'iceGGirxl


Hallo? Die Frage war ernstgemeint. Die Vorstellung, dass so etwas passiert, widert mich genauso an wie euch, aber mein Freund, der selber gerne nackt schläft, macht sich halt Gedanken und ich will ja nicht, dass ihm so etwas passiert...

So abwegig ist es ja nicht.

NiceGirl

AlnVgeln 200x3


Also ich kann mir nicht vorstellen, dass sowas passiert...

Srquiz6zel76


Also so wie ich das verstanden habe machst du dir Sorgen darum wenn ein Mann auf der Seite liegt, einen Harten bekommt und sich dann auf den Bauch dreht?

Ich kann dich beruhigen: da passiert nichts. Der Penis ist keine unflexible Stange. Wenn ich stehe dann steht er auch steil nach oben. Trotzdem stellt es kein Problem dar in schmerzlos in alle Richtungen zu knicken. Ansonsten wäre viele Stellungen garnicht möglich.

LUeMoUpoold Bxloom


Selbst wenn er total unbeweglich wäre, dürfte das kein großes Problem darstellen. Man dreht sich im Schlaf ja nicht in Bruchteilen von Sekunden um, der Körper hat also Zeit, ein Schmerzsignal des Penisses zu erhalten und dann wieder in die andere Richtung zu rollen.

Also keine Panik: Da knickt im Schlaf nichts ab (Ansonsten würde das hier im Forum wohl auch schon zigmal diskutiert worden sein)!

NXiceGixrl


Squizzel76

Ja, so ungefähr. Allgemein aber auch bei den unwillkürlichen Bewegungen, die der Mensch so im Schlaf macht. Ich vermute mal, dass der Körper irgendwo im Unterbewusstsein diese Bewegungen regeln muss, sonst würde man sich wahrscheinlich die verrücktesten Sachen holen...

Der Penis meines Freundes ist sehr hart, wenn er steif ist. Er lässt sich maximal bis 90° "ausrichten, tiefer geht nicht (in Richtung Hoden) Wahrscheinlich weicht er dann nach oben aus.

Naja, und die Matratze ist ja auch weich...

Na gut, das reicht erstmal. Danke an alle, die diese Frage ernstgenommen haben!

NiceGirl

SZquxihzzeld7x6


Wenn er sich umdreht dann wird er es so tun dass er auf den Penis liegt, wärend er nach oben zeigt... ist doch logisch

k}einA-fachxmann


lass mich raten, in Mathe ne 6? :P

Scherz ;-), aber die Idee ansich ist soooooooooooowas von abwegig, hat schon Yvonne3000-Niveau.

N*ieceFGiUrl


@kein fachmann

Na hör mal!>:(

Nur weil die Frage manchem abwegig erscheinen könnte, heisst das nicht, dass sie ein fake ist. Wenn du meine anderen Beiträge liest, dann weisst du, dass ich es ernst meine mit dem, was ich schreibe, ausser, wenn es offensichtlich Spaß ist.

Die Leute ärgern sich, dass immer die gleichen Fragen gestellt werden, und dann kommt mir ein neuer Gedanke und der wird nicht ernst genommen. Ich bin ein Mädel und hab keinen Penis.

Mit dieser Yvonne3000 will ich nicht verglichen werden, ich eröffne eigentlich ernstgemeinte Threads, deshalb auch nicht so oft, wie sie es tut, und ich denke mein Niveau zu Schreiben liegt etwas höher als ihres.

Ach ja: Der Winkel von 90° besagt, dass der Penis rechtwinklig vom Körper absteht. Bis zu diesem Winkel lässt sich der Penis meines Freundes herunterdrücken, nicht weiter. Wenn er steif ist, steht er sehr steil, daher lässt er sich nicht bis zu den Eiern drücken, Herr Fachmann!:-p

NiceGirl

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH