Menthol auf die Klitoris?

Meine Freundin erzählte mir, dass sie sich vor dem Sex immer Menthol (Erkältungcreme) auf die Klitoris schmiert. Die durchblutet dann besser und sie kommt halt schneller. Hilft das echt? […]

l%uluixsa   23.06.06  15:58

23.06.06  17:37

Hab mal Wick (;-D) Vaporup gekauft. Probier ich aber es heute Abend aus, wenn mein Schatz wieder daheim ist :-p Also gibt es das Ergebnis später 8-)

lwului*sa

23.06.06  17:39

Datenschlag:

Salben, die Hitze erzeugen oder auf der Haut brennen, kommen entweder direkt (z.B. an den Hoden) oder nach Schlägen zur Anwendung.

In Deutschland ist die Sport- und Rheumasalbe Forapin bekannt (inzwischen vom Markt genommen), in den USA die Sportsalbe Ben Gay, die eine kühlende Wirkung hervorruft, und bei sadomasochistischen Spielen meist auf die Hoden aufgetragen wird. BG wird in veschiedenen Stärken hergestellt. Die normal starke Version enthält Menthol zu 10% wie auch das (giftige!) Methylsalicylat zu 15%. Wie alle Substanzen, die Menthol enthalten, sollte BG nicht mit Schleimhäuten in Berührung kommen. Vgl. Menthol. Weiter ist Zimtöl beliebt.

Die stärksten Stoffe zum Hervorrufen von Brennen sollen Jalapena Pfeffer Saft und Cayennepfeffer sein. Diese beiden Substanzen sind definitiv Fortgeschrittenenprogramm, den meisten Leuten ist die orale Anwendung in kleinen Mengen schon zuviel.

Alle Stoffe, die einen "austrocknenden" Effekt haben, wie Alkohol oder Azeton, dürfen nicht in die Nähe der Schleimhäute gebracht werden, besonders dann, wenn sie danach mechanisch belastet werden sollen. Diese Stoffe gelangen nicht nur leichter in den Blutstrom, sondern trocknen die Schleimhäute aus und machen sie anfälliger für Risse und andere Schäden. Ganz abgesehen davon, dass sie Gummiprodukte schädigen können, wie auch alle Lösungsmittel. Besonders unklug ist die Anwendung von einem Tropfen Aceton auf einem Analdildo, der zwar tatsächlich die erwünschten Schmerzen erzeugt, aber auch in diesen Mengen für die Darmschleimhaut schädlich ist. Vgl. dazu auch Zahnpasta.

Vermeiden sollte man auch Finalgon in der Nähe von Schleimhäuten und auch Geschlechtsorganen, da nicht klar ist, was für einen Effekt die Wirksubstanzen nach Aufnahme über die Haut für eine Wirkung haben können. Die Wärmewirkung von Finalgon tritt meistens erst nach einer gewissen Zeitverzögerung auf und der Rat auf der Packung, bei zu starker Wärmeentwicklung die überschüssige Creme abzuwischen, ist nicht wirklich hilfreich. Man kann trotzdem mit Vaseline oder anderen fetthaltigen Cremes probieren, die Wirkung zu lindern.

Betäubende Stoffe werden seltener angewendet, z.B. Benzocain- oder Lidocain-Salben. Man kann mit ihnen etwa die Eichel kurzfristig unempfindlicher machen. Auch wenn sie eher als harmlos eingestuft werden können, sollte bei mangelnder praktischer Erfahrung in einem sadomasochistischen Zusammenhang äußerst sorgfältig die Packungsbeilage befolgt werden und für die Wechselwirkung mit Gummi und Latex nur das Schlimmste angenommen werden. Auch sollten diese Salben auf keinen Fall bei Analspielen oder beim Fisting zum Einsatz kommen, um dabei Schmerzen zu vermeiden: wenn es wehtut, macht der Aktive was falsch. Schmerzen sind bei diesen Praktiken sehr sinnvolle Warnsignale des Körpers, und wenn man sie überhört, kann großer Schaden angerichtet werden.

Im Handel rezeptfrei erhältlich sind: Anaesthecomp-Gel (Lidocain 2%), Xylocain Gel (Lidocain 2%, wird in der Urologie zur Oberflächenanästhesie verwendet), Xylocain Salbe (Lidocain 5%), Dentinox-Gel (Lidocain 3,4%), Dynexan Gel (Lidocain 2%), Anaesthesin Creme (Benzocain 10%), Bismolan Salbe (Procain 0,065%). Auch als Injektionslösung (nichts für Anfänger!) gibt es Novocain (von Aventis Pharma) zur örtlichen Betäubung in 1- und 2prozentiger Lösung rezeptfrei in der Apotheke. Im Genitalbereich, so der Beipackzettel, sollen dabei 200 mg Novocain innerhalb von zwei Stunden nicht überschritten werden.

(sorry, der Link funktioniert nicht)

lxiq

23.06.06  17:42

ah, hier ist ein Link

[[http://www.datenschlag.org/papiertiger/lexikon/menthol.html]]

lxiq

23.06.06  18:12

also ich hab mal meinen mann mit abc-salbe eingerieben, weil er sich einen muskel gezerrt hatte und trotz mehrmaligem händewaschen müssen immer noch spuren dieser durchblutungsfördernden salbe an meinen fingern gewesen sein....

... jedenfalls war das ein unbeschreiblich intensives gefühl als ich mich da zufällig an meiner empfindsamsten stelle berührt hatte :-/

rEoCtschxopf

23.06.06  19:37

lol

hab als erstes gelesen "Methanol auf die Klitoris" ;-D

SWPAX

23.06.06  20:45

Hab es ausprobiert :)^

Ich fand es sehr geil, meine Freundin hatte wohl recht, die Klitoris ist echt angeschwollen und sagen wir mal so: es hat gebrannt, irgendwie aber geil :-/ Mein Partner hat auch gemeint, bei ihm hätte es auch ein wenig gebrannt, es hat ihm aber nichts gegeben. :-/

Fazit: Probiert es mal aus, kann man doch mal nachmachen :-D

lLulu|isa

24.06.06  15:46

Rachengold

Na ja, mit ABC-Salbe oder anderen Salben, die man bei Muskelzerrung oder -verspannung nimmt, wäre ich vorsichtig. Ihr könnt aber mit weniger Aufwand und Gefahr einen ähnlch geilen Effekt erzielen. Für Mädels: Erst mit Genuss ein kühlendes Halsbonbon der Marke Rachengold oder ähnlich lutschen, dann Eurem Partner einen blasen. Und umgekehrt gilt: Erst ein Rachengold lutschen und dann die Muschi lecken - Genuss garantiert! Wer es härter mag, kann auf Fishermans Friend umsteigen...

FYriedaer-voMm-Flxuss

24.06.06  15:52

Frieder-vom-Fluss

das steht eigentlich auch schon auf Seite 1 :-)

l3iq

24.06.06  16:41

Frieder-vom-Fluss

der effekt mit der salbe war NICHT beabsichtigt!

es war ein versehen!

r3otscXhopf

24.06.06  20:47

Meine Freundin hatte

aus Versehen statt Gleitcreme eine Tube Zahnpasta erwischt.

Hat gebrannt wie verrueckt, aber die ueberquellenden Saefte haben Erleichterung / Linderung gebracht.

Nachahmung nur mit Vorsicht zu geniessen!!

Nach Salatbereitung mit scharfer Paprika sollte man(n) nicht so schnell "Hand anlegen" ;-)

w9uschrixg

24.06.06  22:44

also ich finds

mit Menthol auch nicht schlecht, ich nehms aber nur zur SB und dass es brennt kann ich jetzt nicht behaupten, aber kommt vielleicht auch auf die Empfindungs-Schwelle an.

Mit meinem Mann brauch ich das leider nicht zu probieren *schnueff*

L<elUie

24.06.06  23:27

kenne das nur von der seite, dass mein partner mich bittet, ein pfefferminzkaugummi zu kauen, wenn ich ihm einen blase.

danke für den Tipp!!;-D

T%equBila Su7nrise

25.06.06  03:10

Also, mit Pfefferminzschokolade tut sich schonmal gar nichts, die ist dann wohl noch zu mild ;-D

K8itsuxne

25.06.06  05:53

Immerhin schmeckt die Frau dann beim Lecken wie ein Pfefferminzbonbon. Erfrischend!

Ich will daß die Frau nach einer Muschi schmeckt und nicht nach Pfefferminz %-| Was soll mich sonst geil machen?

daer# vomm Mars

26.06.06  00:47

Als ich 16 war, habe ich mir mal Klosterfrau Melissengeist auf die Eichel getan. Ich hatte gehört, dass das anregend sein soll.

Hölllllllllllllllllllllllle! Feuer!

Ich dachte mein Schwanz fällt ab. :-o

War ne Erfahrung. Nicht zur Nachahmung empfohlen. ;-D

B,ut=ch

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualtechniken oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH