An Frauen: Mögt Ihr es unten geleckt zu werden?

Hi meine Frage beim Vorspiel welche Frau mag es unten geleckt zu werden also an der pussy und dem kitzler... Ich habe Angst das es meine Freundin nicht so mag Wie steht Ihr dazu Mfg   >>>

z=i-hbubxe   30.10.07  00:05

ich finde den anblick nicht wirklich prickelnd, wenn sich ein kerl zwischen meine beine setzt und rumschlabbert. liegt aber nicht daran, dass ich das körperliche gefühl scheisse finde sondern daran, dass ich sexuell devot bin und es deswegen schrecklich finde, wenn ein mann zwischen meinen beinen kniet oder hockt.

Das kommt bei mir auch noch erschwerend hinzu.

G/i-a76

questiontag

ich finde den anblick nicht wirklich prickelnd, wenn sich ein kerl zwischen meine beine setzt und rumschlabbert.

Das habe ich zugegebenermaßen auch schon so empfunden. Man hockt bei einer Frau zwischen den Beinen und bei der Frau tut sich nichts. Kein Geräusch, keine Hand, kein Stöhnen ----> NICHTS!

Da kam ich mir dann vor wie ein Hund am Wassernapf.

Gut, das mir das erst bei zwei Frauen passiert ist.

B.utch

Man kann auch hinter der Frau knieen beim Lecken ;-D

Aber ich denke auch... Wenn so gar keine Reaktion kommt, dann ist es auch für den Mann nicht wirklich schön.

LPordCBhestxer

man(n) sollte genau hinschaun

er sollte es akzeptieren, wenn nach wenigen minuten

wirklich keine reaktion kommt (etwa anschwellen, saft, gimmemore)und es dann einfach lassen.

das kapieren einfach zu wenige, nach dem motto: das muss ihr ja gefallen.

ja sicher, habs auch schon oft erlebt, dass sie voll drauf abfahren.

aber ein guter lecker merkt das!

K#arpWfeexn72

ja ich liebe es

kSl3eine FKatrixn

eben ganau

katrin hat recht,

sollte es natürlich auch sagen wenns soweit ist.... :-)

ich denke über sowas würden sich nicht wenige männer freuen!

Kharpfe*enx72

Ich liebe es auch. Es gehoert mit zum Schoensten, was ich kenne, gekuesst und geleckt zu werden. Manchmal fuehle ich mich etwas verlassen, weil er so weit weg ist. Aber das haelt nicht lange an, wenn er gut kuesst ;-)

Ich wuede dir raten, dich langsam vorzutasten: Fahre mit deinen Fingern ueber ihren Koerper, dann mit den Lippen, und schließlich kreise dein Ziel immer enger ein.

Vielleicht weist sie das ab, weil sie sich noch unsicher fuehlt.

Vielleicht weist sie das ab, wel es ihr ueberhaupt nicht gefaellt.

Vielleicht haelt sie still, weil es ihr nicht gefaellt, und hofft, du hoerst gleich auf.

Vielleicht gefaellt es ihr? Wahrscheinlich das :-)

Habe etwas Geduld und Mut, beobachte sie und SPRICH MIT IHR. Und Kuessen muss nicht dem Vorspiel vorbehalten sein ;-)

AWnat^evkxa

Ich mag es sehr, wenn meine Klitoris und meine Muschi geleckt wird.

M}artiMna-xp

Klar ist doch einfach nur geil. Ich möchte nicht mehr darauf verzichten.

Natürlich muss es der Mann können, denn nur einfach lecken bringts nicht.

mtirgehktesgxut

Das könnte ich stundenlang ertragen...... Seine Zunge an meinen Schamlippen, und die Hände an meinen Brüsten..... ooooh!x:)

S7ikumMi%mi

bei meiner damaligen Freundin und heutiger Frau hab ichs einfach gemacht. Ihr war es Anfangs auch nicht ganz geheuer, aber es muss Ihr Gefallen haben.

Vieleicht nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, aber man merkt ja schon beim Fummeln wie Sie reagiert

s\evCeanthrxee

Ich liebe es auch sehr, wenn ich meine Muschi geküsst und geleckt bekomme. Und wenn er dann noch meine Brüste streichelt und mit den Fingern leicht in mich eindringt ;-D kann ich nicht genug davon bekommen.

mqarlulna

Das ist individuell verschieden - die meisten mögen es wohl, wenn erst mal die Hemmschwelle überwunden ist ("Riech ich da gut? - Macht er das jetzt nur für mich, oder gefällt es ihm auch?").

Aber manchen Frauen gibt es einfach nichts und manche finden es nur ganz angenehm, aber nicht richtig geil, weil sie um richtig abzugehen doch mehr "Tiefgang" brauchen, als mit der Zunge möglich ist.

ich habe da schon Qualitätsunterschiede von "nervig" bis "angenehm-entspannend" bemerkt. Letzteres wäre dann vielleicht für andere Frauen richtig geil.

Aber ich zähle mich jetzt auch nicht zu den Frauen, die es "nicht mögen", sondern nur zu denen, die es nicht geil finden - das ist doch ein kleiner, aber feiner Unterschied.

Wenn eine Frau klitoral so gut wie gar nicht kommen kann und sich auch selbst nicht klitoral befriedigt, sondern einfach mehr "Tiefgang" braucht, liegt es nicht an der Technik des Mannes, wenn sie beim Lecken nicht besonders abgeht.

Kann ich voll und ganz unterschreiben. Wenn ich untenrum sauber und frisch rasiert bin, hab ich überhaupt nix dagegen, geleckt zu werden. Wenn er´s gut macht, finde ich das sehr angenehm und entspannend, wenn er´s sehr gut macht (nämlich mit knabbern und saugen) sogar ein wenig erregend-was dann allerdings früher oder später auch eher den "so, und nun fick mich bitte, ich bin geil" effekt hat.

Ich bin nämlich auch eher der G-punkt typ, der mit klitoraler stimulation, zumindest alleine, nicht allzu viel anfangen kann.

Anders siehts das aus, wenn seine zungenspitze sanft meine perle neckt, und ein paar finger dabei noch mein innerstes massieren x:)

Und mir ist eine Zunge an der Klitoris noch allemal lieber als Finger, das führt nämlich dann schnell zu überreizung und ich fange an zu keuchen und wegzuzucken (ganz toll ist es, wenn man dann an einen albernen Sadisten gerät, der diese Zuckungen auch noch witzig findet..... %-|)

Kjitsxune

ich liebe es

auch wenn mein Freund mich leckt! Leider kommt das nicht allzu häufig vor, aber wenn ist es sehr schön!

jtess|yleixn

Stundenlang mit wachsender Begeisterung!!!!!!:-x x:) x:) x:)

N=iveasSchnKute3x3

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualtechniken oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH