» »

Knieschmerzen, doch keine Befunde

h(ock=eygixrlie


hallo!

ja hab gestern eh schon mit ihr geredet....wir suchen jez nen gscheitn u guten arzt was ned os leicht sein wird aba wird scho gehn.

naja morgen hab i eiegntli wieder trg aba mus halt no schaun wies morgen so is....u tunrne in der schule hab i eigenli auch... :-(

naja...war halöt am woende aufn tunier u sonst eigentli nyx...war scho anstrengend aba für mi nix ungewohntes....ich weiß a ned so wirkli...

lg

hcockeyg%irlixe


hallo!

also hab nen arzt termin am 30.11 das heißt in fast 2 wochn, früher gabs nicht....meine mum will auch gleich meine füße anschaun lassn ob da was is....

ich hoffe dass die schermzen aba jez echt wieda weggehn!

Lg

bylack-psharxk


Hallo!

Was hast du denn an den Füßen?

LG, Sabrina

h>ockeoyg2irlie


eiegntlich nix zumindest weiß ich nix...aba dadurch dass ich mir schon einige mal die bänder gezerrt hab und so meint sie ja da soll er mal schaun ob eh nix is und ob ich ned irgendwie plattfüße oder sowas noch hätte..weil wenn wir scho mal dort sind....

lg

DxasKxri


Hey!

@hockeygirlie:

Super, dass du jetzt endlich einen Termin gemacht hast.

Dass du ihm deine Füße gleich auch mal zeigst, ist bestimmt nicht verkehrt. Dann kann man da wenigstens auch gleich gucken ob da was ist.

Knie hätte ich heute am liebsten in die Ecke geschmissen. Die nerven mich so dermaßen. Einlagen bringen eher das Gegenteil bis jetzt.

lg dana

bXl1ack+-sxhark


Guten Morgen!

Soviel ich weiß brauchen Einlagen ewig bus sie wirken können und machen anfangs erstmal alles schlimmer, da sie ja im Prinzip en Fuß und somit auch das Knie umstellen. Hatte mit meinen auch erstmal richtige Probleme. Aber mittlerweile bin ich froh dass ich sie habe. Ohne wäre es noch schlimmer.

Habe jetzt gleich noch eine Eibheit Hockey. Die steht heute irgendwie auf dem Programm. Es scheint erstmal alles durcheinander zu gehen um im 2. Semester dann zu strukturiert und verefeinert zu werden.

Euch noch einen schönen Tag und alles Gute!

LG, Sabrina

D!aK_rxi


Hi!

Ich hatte vorher ja praktisch die gleichen Einlagen.

Nur dass ich vorher an der rechten Einlage eine5 mm erhöhung hatte und jetzt nur 3mm. Ansonsten sind es genau die gleichen. mit der gleichen Stützung an der Innenseite der Einlage.

Ich hatte die Einlagen vorher für meinen Rücken bekommen. Habe nen Beckenschiefstand und dadurch ist mein Rücken eben auch schief. Seitdem ich die Einlagen habe habe ich damit auch keine Probleme mehr.

Jedoch meinte jetzt mein Knie-Doktor, die Erhöhung wäre zu viel, das würde sich angeblich schlecht auf die Knie auswirken. Ganz weg lassen wollte ich die Erhöhung allerdings nicht, da ich nicht nochmal diese heftigen Rückenschmerzen ertragen wollte (wenn ich damals flach auf dem Rücken lag und sich die Wirbelsäule entlastet hatte, hätte ich schreien können vor Schmerzen.

So sind wir halt zu dem Kompromiss gekommen, dass wir ne 3mm Erhöhung gewählt haben.

Aber ich weiß net. Glaub ja nicht, dass ein Unterschied von zwei Milimeter da so einen Unterschied macht. Und vor allem alles nur noch schlimmer. Naja hab ja bald wieder nen Termin. Dann lass ich aber nicht weiter mit mir herumdoktern. Will endlich mal ne vernünftige Diagnose.

Viel Spaß heute beim hockeyspielen. ;-)

lg Dana

b|lack-6shark


Hey!!

Würde dann auch mal auf eine richtige Diagnose bestehen. Eigentlich dürftest du dann keine Beschwerden haben, wenn du die Einlagen schon vorher hattest. Das ist echt seltsam. Vorallem, dass er scheinbar selber keine Ahnung hat, woran es liegen könnte.

Ich werde nachher nochmal zu meinem Ortho müssen. Bin bei Hockeyspielen mit dem linken Knie weggeknickt. Dachte aber erst, es ein nicht so schlimm und habe weiter gemacht. Jetzt ist es wieder dick und blau. :°( Und dann habe ich auch noch einen Schläger an das rechte Knie bekommen, mit dem Erfolg, dass es an der Außenseite tierisch weh tut und komplett blau und dick ist. Einfach klasse...

Naja, nachher werde ich schon gesagt bekommen, was es ist...

Liebe Grüße, Sabrina

D5aKrxi


hi!

Oh je. Dann wünsch ich dir mal, dass das nichts ernstes ist.

Wegknicken mit Knie ist ja nicht so prickelnd.

Is mir zum Glück noch nie passiert.

Berichte dann mal was rausgekommen ist.

Meine Knie tun heute ohne Pause weh. So ganz komisch. mal nur son Brennen mal nen pulsierendes Stechen. Aber eins von beiden ist immer da! Das Brennen eher in der Kniekehle, das stechen bis ins schienbein.

weiß auch nicht was ich da machen soll. Meine Mutter hat son Reizstromgerät. hat sie für den Rücken bekomen. Ob ich das mal ausprobiere?

Schaden kanns bestimmt nicht. Salben und alles helfen nämlich auch nich.

Viel Glück beim Arzt!

lg Dana

bylack-,sharxk


Hey!

Naja, schaden kann das Reizstromgerät auf keinen Fall. Einfach mal testen. Schließlich entspannt es ja die Muskulatur und kann damit nur gut tun.

Ich war heute noch bei meinem Arzt. Links habe ich wieder eine starke Bänderzerrung.... Einfach klassen. Und im rechten Knie einen Harrriss. Ich bekomme echt noch einen zuviel. Jetzt ist ddas rechte Knie getapt worden und ich soll erst mal so gut wie nicht belasten, was halt wegen links dumm ist. Wegen dem linken Knie überlegen wir uns eine Orthese, die verhindern soll, dass das Knie nach hinter wegknicken kann.

Somit ist heute die Party auch gestorben. Und ich bekomme nachste Woche sehr viel Spass, denn da ist meine erste Zwischenprüfung für den praktischen Sport. Und wenn ich da durchfalle hatte ich rei Fächer... Mal schauen wie ich das hinbekommen soll.

LG, Sabrina

DVaKrxi


Hi!

Ach Mensch das ist ja blöd.

Reizstrom hat bis jetzt noch nicht viel gebracht. Aber ich denke auch, dass muss man dann ne Zeit lang täglich machen.

War gestern Abend noch auf ner Geburtstag Party wo ich die ganze Zeit gestanden hab. Ich dachte echt, meine Knie explodieren. heute fühlen die sich so instabil an.

Ne Orthese ist bestimmt bei dir wirklich erst mal das Vernünftigste. Dann kannste ja nich wegknicken.

Weißt du denn was in der Zwischenprüfung drankommt?

Dann schon das Knie lieber jetzt am Wochenende nen bisschen, damit das bis dahin wenigstens wieder einigermaßen geht. Hast du denn Krücken bekommen? Weil du ja geschrieben hast du sollst so wenig wie möglich belasten.

lg dana

bglack?-shxark


Hey!

Krücken habe ich. Nur weiß ich noch nicht so genau wo ich mit dem schonen anfangen und wo ich aufhören soll =(

In dem Teil kommt die Gymnastik, Fußball und Hocky dran.

Werde an dem Tag eben einfach Augen zu und durch machen und es mal mit einem starken Scherzmittel versuchen. Mein Physio meinte nur, ich soll vorsichtig sein, denn ein Harrriss kann auch schonmal mehr werden. Wenn dann die Note eben nicht so toll wird, iost sicher nicht so schlimm. Hauptsache erstmal bestanden.

Dann schon dein Knie am besten jetzt noch ein bisschen, leg es hoch und kühl es. Werde ich jetzt auch machen. Habe mir aber erst mal ein Zimmer in Gießen gesucht. Und muss mir jetzt da einen guten Arzt suchen.

Dir gute Besserung

LG, Sabrina

DGaQKri


Hi1

Ich würde sagen, mach erst mal Teilbelastung, bis du merkst, dass es so geht. Aber zu lange halt auch nicht, weil dann ja die Muskeln abbauen.

Mit Schonen wird wohl heute nix werden.

Muss heute Abend kurzfristig arbeiten, weil im Club jemand ausgefallen ist.

Aber konnte da auch nicht absagen weil ich im Moment das Geld dringend brauche. Weil ich ein Auto kaufen will.

Hier wo ich wohne, ist es schlecht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, weil die Verbindungen immer schlechter werden, deswegen bin ich dann auf ein Auto angewiesen, wenn ich eine Ausbildung beginne.

Ich setze gleich noch mal den reizstrom dran und dann hoffe ich dass das gehen wird. Morgen muss ich nämlich auch arbeiten. Aber das pack ich schon irgendwie.

lg Dana

bAla6ck-Jshaxrk


Hey!

Bin jetzt auch zur Tielbelastung übergegangen und werde bei der Prüfung einfach mal schauen. Vielleicht haben die Prüfer ja ein Einsehen und werden nicht ganz so streng bewerten wie sonst.

Wenn du heute arbeiten musst, zieh am Besten mal deine Bandage an... Dann geht es vielleicht besser. Ich werde heute abend mal mit einer Freundin in eine Bar gehen. Das ist auf alle Fälle besser als zuhause rumzuhängen. Und lenkt auch ein bisschen von den Schmerzen im Knie ab.

LG, Sabrina

D\aKrxi


Hi!

Weg zu gehen ist sowieso besser als immer wieder zu Hause zu bleiben und ans Knie zu denkene.

Man kann sich ja nicht immer danach total richten.

Mit der Badage glaub ich nicht, dass das was bringen würde. Die soll icht seit meinem letzten Arztbesuch gar nicht mehr benutzen.

Das stört mich auch beim Arbeiten zu sehr.

lg dana

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH