» »

Vord. Kreuzband + Meniskus angerissen & Innenband überdehnt

mcademxan hat die Diskussion gestartet


hallo liebe Med1-er!

ich habe mir vor ca. 10 monaten das vord. kreuzband und meniskus angerissen und auch das innenband überdehnt. und es ist erst jetz vor rund 2 monaten diagnostiziert worden...(bin NOCH bei der bundeswehr und da dauert sowas etwas länger...)bin nun vor 2 monaten operiert worden. ich wollte mich mal umhören, wie lange es normalerweise dauert bis ich wieder voll belastungsfähig bin. sprich joggen...und besonders, wann es wieder soweit ist, dass ich fußball spielen kann. also ich trage nun eine orthese und habe vor gut einem monat mit krankengymnastik angefangen. habe bisher 10 mal halbe stunde gymanstik gemacht und danach kraftaufbauendes training an den geräten. nun hab ich noch 10 termine halbstd krankengymn. + eine halbstd massage und dann krafttraining. die mich behandelnde physiotherapeutin (richtig?) meint ich bin ziehmlich fortgeschritten fit. nach 3 wochen krankengymnastik kam ich mit der verse an den meinen hintern und mein gleichgewichtssinn und die koordination haben sie ebenfalls positiv überrascht. ascheinend hat der chirurg sehr gut operiert. und mir kam sicherlich zugute, dass ich vor der op, jetz im nachhinein glücklicherweise, einen monat krankengymastik + krafttraining gemacht hab. ich hatte gelesen, dass sowas sehr wichtig sei, aber nur die wenigsten patienten das wissen und machen.

ich hoffe, jmd kann mir einiges dazu sagen, aus fachlicher kompetenz und/oder aus erfahrung...also, was meint ihr, wie lange wirds ungefähr dauern bis ich wieder fit bin und was könnte eventuell was könnte noch gemacht werden.

Antworten
Wiies%el23


@ mademan,

vorweg wären noch ein paar Infos deinerseits notwendig, um Dir Tipps und Prognosen geben zu können.

Also was genau wurde operiert ? Falls eine Plastik gemacht wurde, welche Sehne wurde verwendet ?

Hab ich das richtig verstanden, dass Du 4 Wochen nach der OP erst mit KG angefangen hast und vorher eigentlich nix dahingehend gemacht wurde ?

Was meinst Du mit

kraftaufbauendes training an den geräten

? 4 Wochen nach einer Palstik wär das nämlich nicht unbedingt ratsam.

mEade'man


ja, genau...ich hatte erst ungefähr 3 wochen nach der op mit kg angefangen. also nach einer woche kamen die nähte raus und dann schließlich nach ca. 2 wochen gings los mit kg...ungewöhnlich?

es wurde eine arthroskopie durchgeführt. dabei wurde das innenband gestichelt, ein teil des meniskus wurde abgeschnitten und kreuzband...hmmm...genau weiß ich es nit...es wurde mir jedenfalls nix reingesetzt, was nich vorher schon drin war. ich habs daheim im befund stehn. soll ich am freitag mal schreiben, was genau getan worden ist? wenns dir weiterhilft... (und mir somit auch :-) )

m%ademxan


Also:

Postoperative Diagnose

Innenmeniskusruptur, Zustand nach Innenbandruptur, Teilruptur vorderes Kreuzband

Arthroskopische Operation

Innenmeniskusteilresektion, Shrinking vorderes Kreuzband, Innenbandrevision - Stichelung

Procedere

Teilbelastung für 4 Wochen, Knieorthese, bei Instabilität evtl Kreuzbandersatz

Also, was entnimmst du alles daraus?

Wurde am 28.02.07 operiert...seitdem läufts eig ganz gut, denk ich zumindest....Das Knie is immer noch etwas instabil, aber ich mach ja nun Krafttraining...ich hoffe das gibt sich jetz bald... ??? ? Ich brauch doch nich wirklich nen neues Kreuzband ??? ?

m_ademIan


was meinst du....wie lange wirds bei mir ungefähr dauern, bis ich wieder an´ fußball kann ???

ach ja und ne wichtige frage, oder eher 2: sollte ich besser ohne schiene/orthese krafttraining machen oder sollte ich sie besser anbehalten während des trainings ???

und: wie trainiere ich effektiver? die übungen mit beiden beinen ausführen oder jedes bein einzeln....nich, dass ich automatisch das gesündere bein mehr einsetze bei den übungen ??? ??

m)adAeman


na ??? ? keiner ne meinung dazu ???

W(ieTselY23


@ mademan,

mal net so ungeduldig ;-)

okay, bei Dir wurde also ein Teil des Innenmeniskus entfernt, das Innenband fixiert (damit es wieder richtig anwachsen kann) und beim Vorderen Kreuzband wurde so ne Art Schrumpfung gemacht (kannste Dir so vorstellen, wie wenn DU in ein rohes Stück Fleisch ständig mit ner heissen Nadel reinstichst - dabei schrumpft das auch zusammen; eigentlich wird das nur gemacht, wenn das Band überdehnt is, bei einem Anriss gibt es je nachdem wo's angerissen is, andere Methoden :-/)

Die Nachbehandlung is dann schon okay gewesen.

4-6 Wochen geringere Belastung sind hauptsächlich wegen dem Innenband, weil das so lange braucht bis es verheilt (wäre also Mitte April). 4 Wochen Orthese sind auch okay, um eine ordentliche Führung des Knies zu erreichen.

Jetzt nach 10 Wochen könntest Du nach meinem Dafürhalten eigentlich wieder alles machen, was nicht auf apruten Rotationsbewegungen ausgelegt ist. D.h. Krafttraining zum Aufbau der wichtigen Oberschenkelmuskulatur, ganz wichtig auch Koordinationstraining und natürlich Kondition verbessern (Laufen, Radfahren Schwimmen).

Da Du selbst noch von einem unsicheren (instabilen) Gefühl im Knie sprichst, wäre Fussball noch zu früh. Obwohl kleine Übungen mit Ball sicher kein Problem darstellen.

Beim Krafttraining die Schiene (falls Du sie überhaupt noch trägst) ablegen, eigentlich überhaupt beim Üben ohne Schiene agieren.

Beide Beine gleichermaßen trainieren (Übungen können beidbeinig und wechselseitig einbeinig durchgeführt werden). Auch andere Körperpartien mit einbeziehen.

Hast Du eigentlich noch KG ? Dann müssten die Dir genug Tipps geben können.

Wann musst Du wieder zum Doc zwecks Nachkontrolle ?

Auch da kannst Du fragen, welche Art von Belastung wann ratsam wäre.

Wann Du wieder Fussball spielen kannst, hängt jetzt eigentlich mehr von Dir selbst ab, wann Du Dich vom Kopf her dazu in der Lage fühlst. Zwar sollte grundsätzlich erstmal an den bereits erwähnten Sachen (Kraft, Koordination und Kondition) gearbeitet werden, aber einem allmählichen Einstieg dürfte nichts im Wege stehen. Da die Saison eh bald rum ist, bietet sich ein Einstieg im Juli sicher gut an.

Nochmal was zum Thema Shrinking - bislang hab ich noch nicht viel Positives dazu gehört (langfristig gesehen). Deshalb steht in Deinem Bericht wahrscheinlich auch "bei Instabilität evtl Kreuzbandersatz". Aber das muss man abwarten. Konzentrier Dich jetzt erstmal darauf, wieder ordentlich fit zu werden.

Gruss

Wiesel

muadem;an


genau, war jetz bei dem arzt, der mich operiert hat....also, ich soll die orthese noch 4 - 6 wochen tragen. danach krieg ich ne bandage. anfangen zu laufen sollte ich auch erst in 4 - 6 wochen, wenn die orthese ab ist. er ist der meinung, ich sollte die orthese während des krafttrainings anbehalten. er hat nen griff gemacht an meinem bein. und das innenband ist noch weit nicht verheilt, ich habs mächtig gefühlt, das macht mir echt sorgen. ich hoff in max. 6 wochen is es ordentlich verheilt. hab da aber so meine bedenken. ich brauch nen vergleich...ich werd mal meinen physio... fragen, ob der das mal mit dem gesunden bein machen kann. das innenband war ja vor der op !sehr! überdehnt.

ich würd gern was mit dem ball nun machen...aber ich sollte es besser lassen...wie gesagt, das innenband ist auf jeden fall noch nich so weit. eigentlich bin ich ein typ, den man eher bremsen muss. ich würd ieg schon aufm platz stehen... naja, ich mach mir echt sorgen, dass mein innenband so lange brauch um sich zu regenerieren... naja, in 6 wochen gehe ich nochmal zu ihm, mal sehn was er dann sagt

kann ich eig normal fahrrad fahren ??? also fahrrad tour und so? also nich nur aufm ergo im fitness-studio

W\iekselx23


@ mademan,

was denn, nach fast 11 Wochen soll das Innenband noch nicht wieder angewachsen sein ??? Kenn ich so nicht. Aber wenn Dein Arzt das so festgestellt hat.

Warum sollst Du denn die Orthese so lange tragen ? Okay, wenn das Innenband noch nicht wieder i.O. ist, isses schon besser, was zu tragen, was das Knie "führt".

Hm, so ein Shrinking verlangt ja anscheinend eine viel defensivere Nachbehandlung als ne "richtige Kreuzbandplastik" oder der Heilungsverlauf ist bei Dir individuell verzögert.

So gesehen isses schon am ratsamsten, wenn Du Dich immer schön mit Deinem Arzt kurzschließt und ihn nach der weiteren Vorgehensweise befragst.

Radfahren sollte aber trotzdem kein Problem sein, wenn Du's nicht übertreibst (so richtig Mountainbiking im Gelände is momentan noch nicht angebracht...)

Gruss

Wiesel

m>adCeman


yo alles klar! dankeschön wiesel23!!! vllt liegts am shrinking, denn wie gesagt, alles andere außer die heilung des innenbandes verläuft derzeit noch optimal. mal sehn, wie es in 4 - 6 wochen aussieht...danke nochmal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH