» »

Entfernung Platte nach Wadenbeinbruch

j1anxii hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir Anfang des Jahres ein Wadenbeinbruch zugezogen, der operiert wurde. Dabei wurde mir eine Platte an den Knochen angebracht. Meine Frage betrifft die spätere Entfernung.

Und zwar, muss ich damit rechnen wieder für einige Zeit auf Gehhilfen angewiesen zu sein oder wie läuft so etwas überhaupt ab?

Was mich auch noch interessieren würde, ist es normal das man die Platte öfter spürt (es entsteht ein druckartiges Gefühl)?

Gruß

janii

Antworten
FOragilei_alt


Hallo Janii

Hatte mal eine Platte am Mittelfuß und Sprunggelenk mit 7 Schrauben für ca. 6 Jahre drin. Habe Sie Auch gespürt, immer ein Surren wenn ich darauf gedrückt hab. Nun habe ich Sie raus operieren lassen, mein Arzt meinte, das die Schrauben ganz schön fest saßen. Ich konnte danach ca. 3-4 Tage nicht gut gehen, bis die Wunde wieder einigermaßen verheilt war.

P-eteyrfraxnce


hallo Janii,

die Metallentfernung der Platte am Wadenbein kann ambulant durchgeführt werden und du kannst auch anschließend das Bein voll belasten,lediglich wegen der OP narbe musst du vorsichtig sein um eine Infektion zu verhindern.i.d.R. kannst du nach 8-10 Tagen wieder arbeiten gehen.

Gerade am Wadenbein spürt man die Platte sehr oft.

Alles Gute

Grüße

j&anzixi


Vielen Dank für die Antworten,

das beruhigt doch, dass man nicht so lange ruhig gestellt ist wie bei der OP.

Gruß

janii

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH