» »

Sehne in der Schulter gerissen - jemand Erfahrungen?

M:oppUelsch(en hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

mein Dad hat sich kürzlich die Schulter verletzt.

Ist heute vom Hausarzt zum Krankenhaus und vom Krankenhaus zu ner Unfallklinik.

Diagnose - Sehne gerissen.

Hat jemand von euch schon mal sowas gehabt? Wie muss ich mir das vorstellen, was kommt denn jetzt auf ihn zu? Medikamente? Wird er lange krank geschrieben? Meine Eltern wollen in ein paar Tagen in den Urlaub,

daher frage ich mich, wie das machbar ist und ob es überhaupt sinnvoll ist, dass sie wegfahren...

Liebe Grüße

Moppelschen

Antworten
lrilal4otuxs23


Öhm...wenn eine Sehne richtig durchgerissen ist, muss dann nicht operiert werden? Die muss doch wieder zusammengeknüppert werden. Wenn sie allerdings nur angerissen ist, dann heißt es ruhig halten uns stabilisieren. In den Urlaub würde ich damit nicht fahren...

lPilal_otus2x3


soll natürlich "und" heißen, nicht "uns"

M|oppeXlschxen


Also meine Mum sagt die Sehne ist gerissen müsste aber nicht operiert werden.

Ich war nicht mit beim Doc, da ich selbst flach liege, aber so hat er es wohl gesagt...

Keine Ahnung... Ich kenn mich mit sowas nicht so aus...

M}oppgelschexn


Ok Kommando zurück, meine Mum meinte gerade die Sehne wäre doch nur ANgerissen...

In den Urlaub wollen sie aber trotzdem... O_o

lGi{lalotxus23


Siehste, hatte ich mir gedacht. Wenn eine Sehne im Arm reißt, dann schnippt nämlich das eine Ende Richtung Hand und das andere Ende Richtung Schulter. Das müssen die dann suchen und wieder zusammenknoten. ;-D

Also außer der Schmerzen und der Gefahr, dass er sich nochmal packt und die Sehne dann ganz reißt spricht glaub ich nichts dagegen in den Urlaub zu fahren. Er muss halt n bissl vorsichtig sein. @:)

M3oppAelscKhGen


Danke dir :)

Mein Dad ist allerdings ein Sturkopf. Er meinte doch glatt, dass er dann ja nächste Woche wieder arbeiten gehen könne...

Er trägt auch Sachen mit dem Arm und fährt Auto... Naja mehr als auf ihn einreden können wir nicht... Wenn's doch noch reißt, dass ist es nicht UNSERE Schuld...

Liebe Grüße

M2al4inchxen


Hallo!Ich bin letzten Dienstag beim Voltigieren umgeknickt und erst konnte ich wenigstens mit dem Fuß noch auftreten, ich habe zwar gehumpelt aber es ging einiger maßen!Am nächsten Tag konnte ich nicht einmal mehr austreten solche Schmerzen waren das!Ich bin sofort zum Ortopäden gegangen, es wurde geröncht aber es ist nichts gebrochen! Auf dem Ultraschall Bild sah man dann, das meine Sehne angeblich überlastet ist und sich Flüssigkeit gebildet hat!Ich habe einen Zinkleimverband bekommen, der am Freitag aber wieder agbemacht wurde!Man konnte mir nicht genau sagen was ich an der Sehne habe und wie lange das alles dauert bis ich wieder auftreten kann!Ich bin immer am Kühlen und nehme Voltaren Salbe!Laufe auch auf Krücken!Weiß dazu vllt. jemand etwas ???

M-oppel%sch%en


Hallo Malinchen,

erst mal -> du hast nichts zu meiner Frage geschrieben, sondern zu dir selbst -> dazu solltest du einen eigenen Faden eröffnen.

Aber wo du schon mal hier bist ;-) wie lange bist du krank geschrieben? Oder bist du noch Schülerin und in den Ferien?

Gruß

MPaxliCnchxen


Ja habe Ferien,war heute noch einmal bei einem anderen Arzt...Muss jetzt in Kernspint und dann mal gucken und ob etwas im Knochen gerissen ist!Muss vllt. dann eingegibst werden, was ich nicht hoffe, da ich am Montag in Urlaub wolllte...LG

M^ali<n.cheFn


Ach und zu deiner Frage!Meine Mutter hat auch was in der Schulter,sollte operiert werden aber sie hat sich selbst geholfen mit Magneten und Schüssler sSalzen

KJindxl


Hallo Moppelschen,

bin am 2. Juni an der Schulter operiert worden. Meine Sehne war zu ca. 80% abgerissen

(Manschettenrotatorenruptur ) und eine Frage der Zeit, wann sie ganz abreißt und dann notoperiert werden muss. Ich habe schon viele Jahre Schmerzen hinter mir und konnte zuletzt überhaupt nicht mehr schlafen. Auch kein Sport oder Schwimmen war mehr möglich.

Das muss bei deinem Vater aber nicht so sein, abwarten. Die Zeit wird zeigen ob er eine OP braucht. Ich würde erstmal alles andere versuchen und das als letztes in Erwägung ziehen. Auch ist es eine Frage des Alters.

Könnte mehrere Seiten mit dieser Aktion füllen.

Gebe Dir auch gerne noch spezielle Auskünfte.

Alles Gute für Deinen Papa.

LG

K}inxdl


Hallo Malinchen,

wenn die Rotatorenmanschette ab ist, helfen leider auch keine Magneten und Schüssler Salze. Ab ist ab :°(

Hallo Moppelschen,

Ps:

Ich hatte mich verschrieben,

es heißt: Rotatorenmanschettenruptur.

LG

MRopRpelscxhen


Hallo Kindl,

heißt der Riss wächst auch nicht wieder zusammen? Also die angerissene Sehne bleibt wie sie ist? Und kann beim nächsten Mal noch leichter reißen?

Das ist ja blöd... Dachte durch das Schonen könnte das wieder zusammen wachsen...

Gruß

K@inxdl


Wie es bei deinem Vater ist, weiß ich nicht. Bei mir ist nichts zusammengewachsen. Ich dachte nur immer eine Sehne, dünn und winzig.

Die Rotatorenmanschette ist die gesamte Sehne, die über das ganze Schultergelenk geht. Gibt gute Bilder unter dem Begriff im Internet.

Bei mir wurde der Rest von der Manschette abgemacht und alles komplett neu mit einem Anker, der in den Knochen kommt, wieder befestigt.

Hört sich schlimm an und ist auch leider so.

Bekomme seit dem ersten Tag drei mal die Woche je eine Stunde Bewegung und Massage, tut höllisch weh aber hinterher auch gut.

Der Arzt sagt, ab dem 3. Monat anfangen mit leichtem Sport und alles andere kann bis zu einem Jahr dauern.

Eine lange Zeit, aber wenn ich dann schmerzfrei bin ???, hat es sich ja gelohnt.

Ich bin trotz allem voller Hoffnung :)^

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH