» »

Mrt Befund: partielle Ruptur des vorderen Kreuzbandes

R"uhnninghManx24 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute, das ist mein MRT Befund:

"Regulärer Befund an den mitabgebildeten ossären Strukturen, keine Bone-Bruise.

Das vordere Kreuzband ist im mittleren Abteil etwas signalalteriert und auch etwas aufgetrieben, einzelne Faserzüge lassen sich jedoch durchgehend verfolgen. Das hintere Kreuzband sowie die Seitenbänder imponieren regulär.

Die Menisci von regulärer Lage, Form und SIgnalintensität. Reguläre Breite und Signalintensität des tibialen, femoralen und patellaren Gelengsknorpels. Kein Gelenksergus.

Ergebnis: Pertielle Ruptur des vorderen Kreuzbandes, sonst keine Auffälligkeiten."

Ich habe eigentlich kaum Schmerzen. Manchmal nach etwas gehen, manchmal auch gar keine Schmerzen. Kann auch etwas Joggen (15 Min) oder auf dem Ergometer radfahren (30 Min, leichter Gang, kaum Widerstand), sprinten geht auch mache ich aber nur um den zug zu erwischen, wenns geht, vermeide ich es jedoch.

Meine Frage:

Darf ich bei dieser Diagnose wirklich Sport machen und wird eine Operation nötig sein?!

Ich werde morgen natürlich zum Arzt gehen und das mit ihm abklären aber wenns geht, würde ich gerne heute noch gut schlafen können.

Wie es dazu kam: Bin Ende Dezember trotz Auftreten von Schmerzen im Knie für 5 Minuten weitergelaufen.

Wann: Ende Dezember.

Danke für die Hilfe!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH