» »

Morbus Osgood-Schlatter Krankheit bei Erwachsenen

Bcerkx33 hat die Diskussion gestartet


Hallo an Alle... Ich habe Osgood Schlatter Krankheit an meinen beiden Knien seit meiner Jugend. Die Schmerzen sind nach der Pubertät verschwunden. Jetzt bin ich 33 Jahre alt und die Schmerzen sind wieder da. Ich spiele Fußball / Basketball hobbymäßig 1-2 mal pro Woche. Gibt's eine endgültige Behandlung wie Spritze, Operation, Wellentherapie, Stoßwellentherapie, entzündungshemmende Präparate oder irgendwelche Schmerztherapie? Hat jemand Erfahrung mit Operation? Kann jemand mir einen Spezialist oder eine Klinik in Berlin empfehlen?

Vielen Dank im Voraus,

Berk

Antworten
FWorgelr_on


Hallo Berk,

im MSD-Manual ist darüber nachzulesen:

"Die einzig notwendigen Behandlungsmaßnahmen bestehen darin, Schmerzen zu lindern u. Sport u. übermäßige körperliche Anstrengung zu vermeiden, speziell tiefe Kniebeugen....

Gelegentlich muß das Bein mit einem Gipsverband ruhiggestellt werden. Bei manchen Kranken wird der Arzt Kortison in den erkrankten Bereich spritzen, freie Knochenstücke operativ entfernen, den Knochen anbohren, um den Heilungsprozeß zu unterstützen, oder Knochen transplantieren."

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH