» »

Außenband gerissen, Frage zu Malleoloc

H+alm hat die Diskussion gestartet


Hi ihr!

Habe mir letzten Samstag beim Fußball ein Außenband gerissen und die anderen überdehnt. Kann seit Mitte der Woche wieder auftreten, Schwellung ist auch fast weg und blau ist er auch nimmer so stark. Habe jetzt seit Freitag die Malleoloc Schiene von Bauerfeind bekommen. Hat die jemand von euch? Gerenell finde ich die schon gut, aber ich hab als Probleme beim Anlegen. Weiß immer net genau, ob sie richtig sitzt, weil sie manchmal am Knöchel etwas drückt und unten am Fuß beim Laufen. Gibt´s da Tricks dazu, wie man sie anlegen kann? Tragt ihr die Schiene auch nachts? Hab sie jetzt die letzten beiden Nächte getragen, aber hab danach immer wieder Schmerzen, weil sie auf den Knöchel drückt bzw. heute nacht haben meine Zehen gebrannt wie Feuer. Kennt ihr das? Ist das normal? Wann habt ihr wieder mit Joggen angefangen? Und mit Fußball selber? Mir fällt´s jetzt schon schwer, nur zuzuschauen :-( ! Danke für euer Tipps.

Gruß Halm

Antworten
Ekhemali?ger Nutz&er (#325V731x)


Ich habe selber eine Malelock Schiene. Bin damit sehr gut klar gekommen, wenn de richtig angpasst ist drückt die auch nicht. Zur Not nen etwas dickeren Socken drunter ziehen. Und ja, bei frischen Bandvereltzungen 6 Wochen 24h am Tag tragen

Hvalxm


Kann sein, dass ich die Schiene zu eng mache, wenn sie als noch drückt? Langt es auch lockerer? Und hatte das niemand von euch, dass es nachts wehgetan oder sogar gebrannt hat?? Das war total komisch.

EfhemMaliger nNutzeDr (#32x5731)


Na ja sie muss so sitten das der Fuß nicht nach innen und außen gekippt werden kann, muss abe auc nicht so straff sitzten das man keine Durchblutung mehr hat ;-)

H*alxm


Hatte sie heut nacht etwas lockerer und dann ging´s auch. Ich hab nur tagsüber immer das Gefühl, dass ich so nach außen laufe. ist das normal? Und dieses Teil unterm Fuß spürt man bei jedem Schritt, aber weiter vor kriege ich es irgendwie auch net. Is ´n bisschen unangenehm, wenn ich den ganzen Tag laufen muss :-(.

SQamlxema


Joggen kannst du übrigens die nächsten 6 Wochen knicken. Du kannst Radfahren und Schwimmen, aber Joggen ist sehr ungünstig.

H`alxm


Also meine Ärztin hat gemeint, dass ich so nach 2-3 Wochen mal wieder ein bisschen probieren kann zu joggen. Natürlich nur mit der Schiene, sonst ist die Gefahr natürlich groß. Aber ich werde wohl auch erstmal auf dem Heimtrainer etwas Fahrradfahren.

Sachneiehexxe


Du kannst Radfahren und Schwimmen

Beim Schwimmen hatte ich sogar noch nach 3 Monaten Probleme. :-/

Hkalxm


Uh, das klingt ja nicht so gut. Ich halt´s ja jetzt schon kaum aus ohne Fußball und es ist grad mal ne Woche her :-(. Gibt´s sonst noch Tipps, wie das ganze besser abheilen kann? Und für danach sollte man sich dann auch ne Bandage verordnen lassen zum Sport machen, oder?

S.c`hnqeehexxe


Ich musste meine Schiene 6 Wochen tragen und danach noch 3 Monate beim Sport.

HKalxm


Aber ist die Schiene nicht etwas zu stabil dafür? Glaube auch nicht, dass ich damit in meinen Schuh reinkomme! Denke eher, dass dann ne Malleotrain besser ist, oder?

EPhemzaligehr Nutz er (T#3J2573x1)


Mit der Malleoloc kommt man prima in Sportschuhe. Ich habe die Jahrelang beim Badminton getragen zur Unterstützung ...

Hdaxlm


Und man hat auch noch genug Beweglichkeit darin und fühlt sich nicht eingeschränkt? Aber der Schuh is danach ziemlich ausgeleiert, oder ;-) ?

SRaml=ema


Es muss sein, da ist es unerheblich, ob der Schuh ausleiert. Ich hatte ne Aircast (sehr dick) und hab die auch noch ewig beim Sport getragen (ein halbes Jahr und mehr), der Schuh war trotzdem nicht ausgeleiert. Darfst halt nicht so fest binden.

H.alm


Ich brauche nochmal eure Hilfe: bin gerade auf der Arbeit und muss den ganzen Tag laufen bzw. stehen. Ich komm irgendwie nicht klar mit der Schiene, das drückt total unten gegen den Fuß. Habe ich sie evtl. falsch angelegt? Muss das Teil, das unter dem Fuß durläuft eher in dieser Kuhle liegen oder weiter hinten? Ich kriege sie aber nicht weiter vor und es drückt so beim Laufen. Und hab dazu das Gefühl, dass der Fuß mit der Schiene immer nach außen gedrückt wird. Also habe nicht das Gefühl, dass ich umknicke, aber auf dem Außenfuß laufe. Könnt ihr mir da helfen? Irgendwelche Tipps, wie ich das besser hinkriege? Ich halte das kaum aus auf der Arbeit! Bitte um schnelle Hilfe :-( !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH