» »

Knirschen/Knacken im linken Ellenbogen (Krafttraining)

K+5ql hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

seit einiger Zeit mache ich Krafttraining (ca. 1 Jahr) hatte nie Beschwerden (Muskelkater zählt da natürlich nicht :-D )

Jedenfalls habe ich öfter mal ein leichtes Knacken im ellenbogen gehabt und habe mir dabei nichts gedacht.

Aber Gestern beim Training ist mir aufgefallen, dass mein Ellenbogen nicht mehr knackt sondern knirscht. Es ist schmerzfrei fühlt sich aber etwas unangenehm an und so hört es sich auch an.

Wärme mich natürlich vorher auch immer gut auf!

Jetzt habe ich natürlich Angst, dass ich mit 16 schon an Arthrose leiden könnte. Wollte jetzt erstmal kein Training mehr machen und mal beobachten ob es von allein besser wird, wenn nicht werde ich zum Arzt gehen.

Muss aber sagen das es MEISTENS nur knackt, wenn ich den Arm ausstrecke und anspanne.

Mache auch nur zu Hause Training. Habe mich aber mal von einem Trainer beraten lassen.

Hatte jemand von euch sowas ähnliches oder sogar das gleiche Problem? Möchte das Training nicht aufgeben da es mir so gut gefällt und mir richtig Spaß macht :(

Was könnte ich denn tun bzw was könnte das sein? Ruhen lassen und abwarten? Kann auch erst Donnerstag zum Arzt, weil ich Montag und Dienstag noch bis 16 Uhr in der Schule bin und Mittwochs hat der Arzt ja zu.

Würde mich sehr über Tipps und Ratschläge freuen :)

Mfg :)

Antworten
Kc5ql


Achja, kann ich auch derweil mit leichteren Gewichten trainieren damit ich wenigstens etwas machen kann?

Habe vorhin mal weniger Gewicht genommen und es hat weder geknackt/geknirscht noch irgendein unangenehmes Gefühl verursacht. Soll ich damit weitermachen?

p-hilip`p17


Soweit ich herausgelesen habe, bist du 16. In deinem Alter (wie lange trainierst du schon?) ist es ratsam, mit einer hohen Wiederholungsanzahl zu arbeiten, damit sich die Gelenke, Bänder,.. an die Belastung gewöhnen.

Wie trainierst du denn aktuell?

KO5/ql


Wie ich schon geschrieben habe ca. 1 Jahr, wobei das nicht ganz richtig ist da ich zwischendurch auch relativ oft Pausen hatte wegen der Schule etc, habe vergessen das zu erwähnen. Ohne Pausen ungefähr so 7-8 Monate.

Ich trainiere auf Masse.

p hilTipp1x7


'Auf Masse' ist zu wenig, hast du keinen Trainingsplan?

Es kann sein, dass du Übungen generell falsch ausführst, oder die Belastung ist einfach noch zu hoch. Wieviel Sätze zu je wieviel Wiederholungen machst du bei welchen Übungen? Dann kann man leichter bewerten, woran es liegen könnte.

S*tudy[Spo}rxts


Solange Du keine Schmerzen hast, ist alles o.k. Ich würde die Intensität reduzieren und den Umfang steigern. Sehnen, Bänder und Gelenke werden sich nach und nach an die Belastungen gewöhnen und sich beruhigen, dann wird auch das Knirschen weniger und Du kannst mittel- bis langfristig die Intensität steigern und den Umfang reduzieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH