» »

Bänderriss im Sprunggelenk - Urlaub?

meaximaKl21 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich hab mir vor 9 Tagen einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen. Dann 6 Tage einen Gibs getragen und seitdem eine Aircast Schiene.

Allerdings habe ich im KH wenig informationen darüber bekommen, wie ich mich jetzt verhalten muss.

Soll ich meinen Fuß versuchen zu belasten? (Laufe seit dem Unfall mit Krücken)

Kann ich die Schiene zum Kühlen ausziehen?

Nächste Woche fliege ich in den Urlaub nach Ibiza. Also ein richtig schlechter Zeitpunkt für einen Bänderriss. :)=

Wie muss ich mich dort verhalten?

Würde mich dort am liebsten ohne Krücken fortbewegen. Dass die Schiene anbleiben muss, ist klar. >:(

Wird das möglich sein?

Gruß

Antworten
N3and(anxa


Ich würde die Krücken auf jeden Fall mitnehmen. Ob und wann du sie benutzen mußt, ist dann wohl schmerzabhängig, aber dabei haben solltest du sie. Du kannst ja zwischendurch immer mal wieder an Krücken gehen, um den Fuß zu entlasten, aber halt nicht durchgängig.

K)lein'ewaldxfee


Ich würde es mir an deiner Stelle ganz genau überlegen ob du mit einem frischen Bänderriss wirklich in Urlaub fliegen willst. Du darfst jetzt nicht nur ans Vergnügen denken. Sondern du musst auch daran denken was passiert, wenn es auf Ibiza schlimmer wird. Erkundige dich mal im Internet nach vernünftig Englisch-sprechigen Ärzten (Deutsch muss ja nicht zwangsläufig sein), dann nach einem eventuellen Krankenhaus (für den Fall der Fälle). Dann solltest du dich erkundigen ob es überhaupt günstig ist so zu fliegen da zumindest bei Gips (wie es bei einer Aircastschiene ist weiß ich nicht) die Gefahr einer Thrombose besteht, weil das Blut nicht richtig zirkulieren kann. Je nach Länge des Fluges solltest du die Möglichkeit haben das Bein auch mal Hoch zu legen. Erkundige dich ob deine Krücken mit in den Flieger dürfen oder ob du die anderweitig verstauen musst. Sonst leihe/kaufe dir welche auf Ibiza. Und spreche ALLES nochmal mit deinem Arzt ab. Und auch wie kommst du nach Deutschland zurück wenn es ganz ganz arge Probleme geben sollte? In welcher Form auch immer.

S<chngeehexxe


Soll ich meinen Fuß versuchen zu belasten? (Laufe seit dem Unfall mit Krücken)

Wenn es die Schmerzen zulassen, darfst du das natürlich versuchen.

Kann ich die Schiene zum Kühlen ausziehen?

Du kannst die Schiene selbstverständlich zum kühlen abnehmen und auch wenn du den Fuß hochlegst ist da möglich. Nur nachts solltest du sie auf jeden Fall für 4 Wochen anbehalten. Insgesamt solltest du sie 6 Wochen tragen und nachher noch für ca. 3 Monate beim Sport, so wurde mir das gesagt.

Nächste Woche fliege ich in den Urlaub nach Ibiza. Wie muss ich mich dort verhalten?

So wie zu Hause auch ;-) , schonen, kühlen und so oft es geht hochlegen. Die Krücken würde ich auch mitnehmen.

Wird das möglich sein?

Das kommt auf deine Schmerzen an ;-) .

Falls du nicht voll belasten kannst, sollte man über eine Thromboseprophylaxe (zumindest für den Flug) nachdenken. ":/

m6amxiOmOalx21


danke für eure antworten :)^

ist es denn gut für die heilung, wenn ich den Fuß belaste? (neben dem Hochlegen und Kühlen)

EPhemalige$r, Nutz|er (#3@257x31)


Belastung nach Schmerz und Schwellneigung. Vom drauf stehen geht da ja nichts kaputt.

mQaxRi$ma.l2x1


Was ich konkret meine ist, ob ich gehen ohne Krücken "üben" soll/ darf. Damit ich möglichst schnell ohne Krücken laufen kann =)

E;he7mhaliger N=utze]r (#3257x31)


Wie gesagt du hast einen Bänderriss und keinen Bruch. Du kannst je nach Schmerz und Schwellneigung belasten.

Eine Entlastung ist nicht notwendig wenn du auch ohne Laufen kannst

Ssch_neehexxe


Eine Entlastung ist nicht notwendig wenn du auch ohne Laufen kannst

Da kann ich Mellimaus nur zustimmen.

Du merkst schon wenn es zuviel war ;-) , dann tut dir der Fuß wieder mehr weh und wird dicker.

Ich habe nach meinem Bänderriss nicht mal eine Woche Krücken benutzt.

mZaxim/al2x1


danke euch :)

E;hemal}igerW Nut@zer a(#325731)


Eigentlich wäre das die Aufgabe des Arztes gewesen dich darüber aufzuklären ...

mUaxsimal2x1


da hast du allerdings recht. ich hab da echt nicht den besten arzt erwischt. obwohl ich dem schon alles aus der nase ziehen musste. aber das meiste fällt einem dann erst zuhause ein. in diesem fall ist das internet und leute wie ihr dann ein segen

EZhemaliger 7Nut*zer (#325_73^1x)


Im Zweifelsfalle einen Termin beim Ortho geben lassen und den nochmal fragen, auch wegen KG.

mlaxximSal2x1


sorry, KG? ???

EQhemal=igqer Nutez#er (1#325X731)


Krankengymnastik

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH