Muskelzerrung oder doch Muskelfaserriss?

27.08.11  02:20

Hallo alle zusammen,

ich hatte letzen Samstag ein Fußballturnier, bei dem ich KEINE Schmerzen hatte. Erst am nächsten Tag ab ich hinten im linken Oberschenkel beim gehen ab und zu ein leichtes Ziehen gemerkt. Bis zum Freitag, also 6 Tage danach hab ich nichts mehr gemerkt (ohne Sport). Freitag Abend im Training hab ich beim warmlaufen schon gemerkt, dass es was nich ganz stimmt. Aber ich hab auf die Zähne gebissen und weiter trainiert. Nach 45 Miuten wurden die Schmerzen aber so heftig, dass ich abbrechen musste. Nun tuts auch beim normalen gehen schon weh. Ich seh keinen blauen Fleck oder Bluterguss, aber wenn ich drauf rumdrück tuts schon weh. Nen Muskelfaserriss hatte ich noch nie, somit fehlt mir der Vergleich zu ner normalen Zerrung. War aber letze Woche erst beim Orthopäden, will jetzt nich wegen ner Zerrung wieder hin. Aber trotzdem is mir der Gedanke gekommen, dass es ja auch ein Faserriss sein könnte ???

Also der Schmerz kam wie gesagt nicht plötzlich, sondern schleichend und wurde immer stärker. Hat jemand von euch schon Erfahrung mit Faserrissen?

Danke im Voraus *:)

S?pitfirxe89

27.08.11  13:07

Gibts keine Sportler mit solchen Erfahrungen ":/ ?

S;pitfiKre8x9

27.08.11  14:44

aus erfahrung würde ich tippen das es kein muskelfaserriss ist, denn dann hättest du an der stelle auch eine richtige delle und es macht dir eigentlich unmöglich auch nur normal ohne schmerzen zu gehen...

aber sicher sein kann man da wohl nie...ein arzt besuch wär wohl angebracht wenns nicht besser wird...

gute besserung :)*

NnoNamPe93

27.08.11  14:49

Ich hatte mal einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und glaub mir, die Schmerzen sind sofort da! Es reißt ja im Muskel und da blutet es dann ein. Man hat das Gefühl, das das Bein innerlich dick wird. Und beugen konnte ich mein Bein auch fast ne Woche nicht mehr.

Gute Besserung! :)

Wlhi'spe=rLs

27.08.11  21:59

Ich danke für die Antworten, ich vermute ja auch dass es sich um ne heftige Zerrung handelt, jedenfalls tuts auch heute beim gehen noch weh, mein Trainer hat mir schon 14 Tage Trainingsverbot gegeben :-( und das am Anfang der Saison...

Wenns Montag morgen noch absolut nich besser is, werd ich denk ich ma zum Hausarzt gehen, der soll sich das ganze ma per Ultraschall anschauen, is denk ich vernünftiger.

Danke für die Besserungswünsche :)= :)*

S#pitmfirex89

27.08.11  22:10

Die Behandlung ist eh die gleiche – absolut schonen, Salbe drauf und ab und an kühlen. Und natürlich Sportverbot für mindestens 2 Wochen. Ich denke, es ist kein Riss, das hätte sofort wehgetan.

lDe *sang xreal

27.08.11  22:31

Geduld lautet das Zauberwort ;-)

N0uteullaGxirl

28.08.11  00:44

Geduld für einen Fußballer mitten in der Saison (auch wenns keine Bundesliga ist ;-) ) ist immer sehr schwer, aber darin muss ich mich jetzt üben, selbst Treppen gehen oder schnelles gehen geht nur mit Mühe.

Welche Salbe empfiehlt ihr? Voltaren? Oder eher die Richtung Pferdesalbe? *:)

S!pitfRi^re89

28.08.11  00:49

Das bleibt eigentlich dir überlassen. Pferdesalbe soll auch sehr effektiv sein. Ich würde das nehmen was zu Hause ist ...

N8utedlla(Gxirl

29.08.11  10:57

ich hatte das selbe Problem auch, oft muss es gar keine Dellen oder Blaue Flecken geben, da

auch nur kleinere Bündel des Muskels (also nur wenige Fasern) abreissen können, solltest dir trotzdem Zeit nehmen bei mir waren es auch ca 3-4 Wochen, und der Doc hat es auch nicht 100%ig als Muskelfaseriss beschrieben. Aber gemeint das es Spürbar wäre, das einige kleine Fasern gerissen sind....Wenn du an der Stelle natürlich dich nicht schonst, kann es aber zu einem Muskelfaserriss kommen...!!! Deshalb hat das dein Trainier schon richtig mit dir gemacht ;-)

P!aterxle

29.08.11  12:44

Joa muss jetzt auf den sauren Apfel, denn sogar heute, Montag, 3 Tage nach der Zerrung tuts beim gehen immer noch weh, ich denk hier kommen mindestens 2 Wochen ohne Training auf mich zu. Ich denk ich geh die Woche noch zum Physio, nur damit ein Faserriss ausgeschlossen werden kann. Hoffentlich :-/

S6pitfPire89

29.08.11  13:14

ich würd zum arzt gehen, aber gut...

das es noch weh tut ist normal...ich hab meine wadenzerrung noch ca. 3 wochen danach gespürt beim normalen gehen...und beim joggen noch länger...

@ Paterle

Die Sache ist eine Definitionssache. Eine Muskelzerrung ist auch ein zerre´ßen von Muskelfasern ;-) nur halt nicht in dem Ausmaß...mancher Arzt nennt das so, ein anderer so...gerade wenn relativ viele fasern gerissen sind....

NdoNMame9x3

30.08.11  15:18

Ne, also Muskelzerrung und Faserriss sind nicht genau das gleiche, ne Zerrung is eine Dehnung über den normalen physischen Bereich hinaus, wo aber die Struktur erhalten bleibt, das heißt es kommt nicht zu Einrissen. Bei einem Muskelfaserriss kommt es sehr wohl zu einer Strukturveränderung, indem meist ein Bündel einreißt. Wenn mans jetzt unter nem Mikrosop betrachtet, sind auch bei ner Zerrung minimale Fasern gerissen, das is auch beim Muskelkater so, denn auch der is nichts anderes als mikrokleine Faserrisse. Aber es gibt schon nen großen Unterschied zwischen Zerrung und Faserriss, was den Muskel betrifft.

SKpitfixre89

30.08.11  17:02

Wo hast du diese Info her? ich habe sehr viele seiten und auch sehr viele Bücher gefunden die das hier aussagen: (das hier ist nun: Quelle: netdoktor.de)

Ein Muskel bzw. eine Muskelfaser kann zerreißen wie ein überdehntes Seil. Besonders häufig geschieht das bei Sportarten, wo man plötzlich anhalten oder schnell beschleunigen muss. Dazu zählen beispielsweise Fuß- und Handball, Kurzstreckensprints, Squash oder Tennis. Muskelzerrung, Muskelfaserriss und Muskelriss beruhen alle auf demselben Verletzungsmechanismus, nur das Ausmaß der Muskelschädigung ist unterschiedlich. Am häufigsten sind Waden- und Oberschenkelmuskulatur betroffen.

Und mein Orthopäde hat mir das gleiche erzählt ;-)

NSoN(amex93

30.08.11  17:07

okay ich geb zu bei dem artikel wirds auch nicht so ganz deutlich weil sie im späteren verlauf was anderes schreiben.

Fakt ist, das bei einer Zerrung auch Teile im Muskel reißen, nämlich die Sarkomere, die in einer Vielzahl später die Fase und die wiederum den kompletten Muskel bilden.

das ist das was ich eigentlich sagen wollte ;-)

Muskelzerrung und Faserriss sind nicht genau das gleiche

so habe ich das auch nicht gemeint, es geht um das ausmaß.

man könnte sagen, das ein muskelfaserriss auch eine ganz heftige zerrung ist. denn dabei reißen einfach soviele sarkomere das es sich um eine ganze faser handelt.

N\oNHam^e93

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH