» »

Joggen - bin ich wirklich so langsam?

Nbatasx89


Durchschlafen kann ich zurzeit nicht, weil alles gerade sehr stressig ist, aber ich nehme seit kurzem Baldrian, was mir sehr hilft.

Eine Waage hab ich gar nicht daheim. :=o Wie viel ich genau wiege weiss ich gar nicht. Mein BMI ist bei ca 21/22, also bin ich nicht übergewichtig. Aber so richtig straff ist mein Bauch etc nicht und meine Hüften könnten ein bisschen schmaler sein. Richtig dünn will ich gar nicht sein, würde auch nicht zu mir passen, aber eben etwas sportlicher und straffer.

c;aj


@ Natasa89

Er hat erzählt, dass er in der zeit doppelt so weit kommt. Er läuft dauernd bei Halbmarathons und Marathons mit und ist auch immer ganz vorne mit dabei. Als ich ihm ganz stolz erzählt habe dass ich 5 km in 30 min geschafft habe, hat er nur gemeint dass ich gar nicht laufe und gleich spazieren gehen kann.

Wahrscheinlich hat er das einfach ernst gemeint, weil er einfach nicht mehr weiß wie es war, als er angefangen hat zu laufen.

Mal aus der Perspektive eines Marathonläufer gesehen.

Sorry, ich kann mich irren, aber ich glaube Dein Kumpel lügt. Ansonsten tut er mir einfach nur leid. Egal ob er lügt oder echt zu den Leistungsläufern gehört.

Läuft er mit einem so hohem Tempo, egal ob auf 10km-, HM-, oder Marathondistanz, muss er wissen, wo ein Laufeinsteiger steht und was gut für ihn und sogar für Topläufer ist.

Das Lustige daran ist, und das wissen wir Marathonis sogar sehr genau, dass GA1-Läufe (Grundlagenausdauer 1 – das sind langsame Dauerläufe, die einen sehr wichtigen Zweck erfüllen) den meisten Platz in unseren Trainingsplänen beanspruchen.

Und er sagt, dass Du dann auch gleich spazieren gehen kannst?! ":/

Er müsste eigentlich wissen, wie wichtig solche Einheiten sind.

Jetzt noch kurz zu Deinem Tempo...

Du bist für eine Einsteigerin sogar sehr schnell! :)z

@ Equilizer

Hm.....ok! Er läuft demnach die 10 Kilometer in 35 Minuten und darunter. Zugegeben: Dein Freund ist ein verdammt schneller Hund. Und ich hätte jetzt echt Bock gegen ihn anzutreten.

Da wäre ich gerne dabei. Du könntest dann den selben Spruch an ihn weitergeben. ;-) :)z

KeonJjok


Bei einem normalsterblichen Einsteiger ist der Anfangstempo ca.8 km/h. Und du bist schon fast bei 10 km/h. Ist auch sehr wahrscheinlich, dass du mit einer guten Trainingstechnik 30% schneller wirst.

N3atas8x9


Hey,

hab jetzt nochmal mit ihm geredet und ihm von meiner neuesten Leistung von gestern erzählt. Habe nämlich 7km in 45 min geschafft. Er war daraufhin total erschrocken und hat gemeint, dass ich mich nicht übernehmen soll und dass sein Spruch "da kannst du ja gleich spazieren gehen" nicht ernst gemeint war! :-D

Naja da hab ich echt was falsch verstanden gehabt! Ich hab gedacht er meinte das ernst. Wir haben uns jetzt ausgesprochen und er hat mir nochmal erklärt, dass ich lieber langsamer anfangen soll und dass es so schlecht für die Gelenke sein kann.

Obwohl die 45 min laufen echt toll waren! x:)

cxaj


Das hört sich doch wieder vernünftig an. :)z

E|quiloizxer


Obwohl die 45 min laufen echt toll waren! x:)

So soll es sein. :)z

f=leu]ryx26


Hört sich doch gut an, mit welcher Geschwindigkeit Du läufst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH