» »

Kreuzband angerissen, wann wieder belasten(Sport, Joggen) ?

m8rkonhlinxe hat die Diskussion gestartet


Hi, habe mir vor genau 1 Monat mein Vorderkreuzband beim fußballspielen "nur" angerissen(Knie verdreht), keine Begleitverletzungen. Ich möchte es erstmal ohne OP versuchen da ich eine gute-sehr gute Muskulatur habe ( Sportler Familie, Fußball usw.). Bin 25 Jahre, und denke wenn das vorderkreuzband vernarbt und mit guter Muskelführung bekomme ich das hin.

Der Arzt besuch beim Knie spezialisten steht noch aus(in 1 Woche).

Mittlerweile kann ich mein Knie fast so bewegen als ob nichts gewesen ist.

Strecken komplett allerdings nicht überstrecken wie das andere gesunde bein.

Beugen geht auch fast ganz. Allerdings im Schneidersitz habe ich noch Probleme mit leichten Schmerzen und zwicken. Im Fittnes-studio war ich auch schon und habe dort nur oberkörper trainiert und das Bein mit dem angerissen Kreuzband fast nicht belastet, allerdings schon ein paar Übungen für die Oberschenkelmuskulatur.

Ich hab ziehmlich lust darauf wieder draußen joggen zu gehn und evtl ins Manschaftstraining einzusteigen, bin mir aber nicht sicher ob das linke angerissene vorderkreuzband dann noch vernarben kann, bsp. gut für das knie ist ?. Hab aktuell auch keine Schiene für das Knie. Die bisherigen Arzt Besuche waren leider schnell vorbei so dass ich meine Fragen nicht alle beantwortet bekommen hab.

Also mir geht es darum ob und wann ich mein Knie mit dem angerissen vorderkreuzband wieder in welchem ausmaß belasten kann, ohne das die Heilung gefährdet ist.

Danke und lg

Antworten
E:quisliz8er


Auch wenn seit der Verletzung schon 1 Monat rum ist, solltest du noch weitere zwei Wochen pausieren.

Die bisherigen Arzt Besuche waren leider schnell vorbei so dass ich meine Fragen nicht alle beantwortet bekommen hab.

Du hast aber doch bestimmt auch den Arzt gefragt, wann du wieder trainieren darfst. ;-) Was hat der denn gesagt?

EYmax


Aus meiner Sicht gilt: Bewegung, die keine Schmerzen verursacht, ist nicht schädlich sondern eher gut.

Ich wünsche dir gute Besserung.

EZhemalOiger Nuctzer (#3x93910)


Wie wurde dieser Anriss denn diagnostiziert? Per MRT oder nur durch manuelle Untersuchung? Ich denke so 2 Wochen noch richtig Pause, aber dann bestimmt noch mindestens 4 weitere Wochen kein Stop an Go Sport. Also keine Bewegungen, Sportarten, die das vordere Kreuzband stärker belasten.

Joggen, radfahren, Schwimmen nur Kraul, solche Sachen nach weiteren 2 Wochen. Wobei Schwimmen würd ich jetzt sogar schon.

Nach Kreuzbandplastik wird von Fachleuten 1 Jahr Fußballpause empfohlen. Aber solange würde ich jetzt nicht pausieren. Aber ich denke so weitere 4 Wochen kein Fußball wäre schon sinnvoll. Danach zwar langsam ins Training einsteigen, aber nicht sofort volle Kanne sondern eher piano.

m0rkon_l\ine


Erstmal Danke für die Antworten.

Wurde erst als kompletter Riss über MRT diagnostiziert(von einem normalen Orthopäden), dann in einem Zentrum für knie orthopädie etc. ( also gehe mal davon aus das die Ahnung haben ) als Teilriss gedeutet, da noch gesunde Fasern anscheinend zu sehen sind.

Das trifft mich zurzeit echt hart das ich kein fußball kann, da die saison erst losgegangen ist .. aufjedenfall hört sich 2 Wochen noch komplett Pause dann leicht belasten und nach weiteren 4 Wochen wieder langsam ins training einsteigen realistisch an. Mit einem Teilriss hab ich ja nochmal glück gehabt und will da auch nichts riskieren.

mhrkon?lihne


Der Arzt hatt auch gesagt erstmal Pause, Krankengymnastik und dann mal weitersehen. Er hatt aber auch gesagt das leicht joggen mit bandage möglich wäre aber das war mir bis jetzt zu riskant.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH