» »

Schienbeinfraktur - Erfahrungen in der Jugendalter?!

AgnnIaS1L998 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Mitglieder des Forum!

Ich bin Anna und 17 Jahre alt.

Am vergangenen Dienstag, also gestern, habe ich mir beim Wakeboarden - man möchte das schöne Wetter ja ausnutzen - eine Schienbeinfraktur zugezogen; diese ist relativ weit mittig lokalisiert. Die Konsequenz sei, so meinte der Arzt, dass mir ein Oberschenkelgips angelegt werden müsse. Zunächst ein Gips, welcher in der Mitte offen sie wegen der Schwellung, später ein Gips aus Kunststoff.

Natürlich hat er diverse Zeiten erwähnt (6-7 Wochen, anschließend Physio usw.), jedoch ist es mein erster Bruch und demnach verfüge ich nicht über genügend Erfahrung um die nächsten Wochen berühigend ??? - geht das überhaupt - auf mich zukommen zu lassen…

Wird das mit dem Gips besser? Habt Ihr Tipps und Erfahrungen mit solch einer Art des Bruches in meinem Alter? Es ist extrem schwer mit dieser Unbeweglichkeit des Kniegelenks…Sind Schmerzen in der aktuellen Situation normal?

Wie lange dauert es, bis ich wieder normal gehen und meinen diversen Sportarten - Fußball und Tennis - nachgehen kann?

Ich bin verzweifelt und bitte um Antworten :°(

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH