» »

Außenmeniskus-Riss

AirzWu33 hat die Diskussion gestartet


Hallo könnte mir jemand diesen Befund etwas erklären? Ist da eine OP notwendig? Bin 21 j. Jung, w und spiele fussball und will es weiterhin tun. Schmerzen habe ich eher bei belastung, treppen steigen oder wenn ich viel laufe z. B.

Danke im vorraus

Antworten
AGrzuS3x3


Ich bin neu hier, kann mir jemand sagen wie ich hier ein foto hinzufüge

A;rzu3x3


Kernspinntomographie:

Rechtes kniegelenk nativ

(PD fs sagittal und koronar, T2 transversal, T1 sagittal)

Der aussenmeniskus weist am übergang vom hinterhorn zur intermediärportion eine kurzstreckige vertikale einkerbung auf. Auserdem gröseres parameniskales ganglion lateral. Der innenmeniskus stelt sich intakt dar. Geringes reizödem am medialen femurkondylus. Medial und lateral kein sicherer nachweis umschriebener knorpeldefekte. Femoropatellar ebenfalls regelrechte patellarsehne sind intakt abgebildet.

Beurteilung:

Zarter vertikaler riss im innenmeniskus am übergang vom hinterhorn zur intermediärportion. Gröseres parmameniskales ganglion ausen (gesamtdurchmesser bis zu 14 mm). Leichtes reizödem am medialen femurkondylus. Die übrigen kniebinnenstrukturen sind intakt. Plica mediopatellaris ohne assoziierten knorbelschaden.

4Endrre4s


Ist da eine OP notwendig?

hmm, das ist wohl die frage, die du schmerzen hast, gehört zumindest was gemacht. eventuell mal physiotherapie versuchen und schauen ob man die muskulatur gezielt stärken kann, sodass die belastun geringer ist. allerdings ist das beim meniskus nicht unbedingt so einfach.

zu op, hier ist die frage, was man macht, da sich der schaden bei einer tatsächlichen arthroskopie etwas anders herausstellen kann und man sich fragen muss, wie lange das schon besteht. wenn der schaden schon länger da ist (möglicheweise seit jahren), dann ist eine meniskusnaht auch etwas verzwickt. versuchen könnte man es und das ganglion würde man dann wahrscheinlich auch entfernen.

solltest auf jeden fall dran bleiben, auf den meniskus muss man im jungen alter aufpassen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH