» »

Kinn geprellt - Knubbel bleibt zurück?

A^nfitQ8 hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits :) ich bin neu hier *:)

Also, ich bin mir Anfangs diesen Jahres mit dem Longboard so richtig heftig auf die rechte Gesichtshälfte gestürzt. Ich habe mir (keine Ahnung wie) nichts gebrochen, keine Gehirnerschütterung gehabt und keine zähne verloren. In der Gegend Jochbein und Kinn war die Haut weggeschürft. Abgesehen von einem dunkelvioletten Auge ist vor allem die rechte Kinnhälfte richtig abgeschwollen. Nicht nur einfach so ein bisschen grösser, nein, es sah aus, als wäre ein Knubbel zusätzlich an mein Kinn angenäht worden. Es stand richtig ab und verzog mir das ganze Gesicht.

Die Schürfungen waren zwar schnell weg, genäht werden musste es nicht, und ca. nach 3 Wochen sah man nur noch rosa Haut, alles frisch. Aber ganz unten am Kinn von der Mitte aus ca. 4 cm nach rechts habe ich seither eine Erhöhung. Sie ist zwar nur sichtbar, wenn ich von unten her mein Kinn ansehe. Es ist dann einfach so ein Hubbel in der Kinnlinie. Und wenn ich ihn abtaste, spüre ich dort auch eine Verhärtung. Ich glaube, sie lässt sich nicht verschieben. UND springender Punkt ist, wenn ich den Hubbel leicht massiere, fängt er an zu schmerzen. Könnte das die Knochenhaut sein? Das dauert doch angeblich so lange, bis die wieder abschwillt? Oder hat jemand eine andere Idee, was es sein könnte und was ich dagegen evtl. noch tun kann? Habe bereits Wallwurzgel und eine homöopathische Creme benutzt (Traumeel) aber das bringt bisher nicht viel. Ich war schon in der Apotheke, die sagten mir es könne manchmal einfach länger dauern, bis sowas ganz zurörück geht. Zum Arzt deswegen bin ich noch nicht..dafür finde ich es doch zu wenig schlimm.

Also. Eigentlich kann ich damit leben. Hab ja was gelernt, aber....das Ding stört mich ästhetisch. Und manchmal splittern ja auch Knochenstücke ab... 8-(

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Kann es die Knochenhaut sein? Oder vielleicht habe ich mir den Trigeminusnerv geprellt ??? Kann ich damit rechnen, diese Ding wieder einmal loszuwerden oder muss ich mich halt damit abfinden?

Vielen Dank fürs Lesen, freue mich auf eure Antworten :)

Liebe Grüsse :)*

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH