» »

Kreuzbandriss

trillxy5


@heidi

sehr eigenartig das ganze, kann mir gut vorstellen, das du nun wieder ziemlich verwirrt bist, also ehrlich, er meinte also, der andere hätte auch dan kb-riss falsch gesehen?! in der ask?!

alles sehr unklar finde ich, aber auf der anderen seite steht es dann also 2:1 gegen die op, im prinzip ja positiv.

wtri`s>t


tilly

...morgen musst Du aber erst einrücken, Feiertag ??? ??...ja dann alles Gute, na dann dem Operateur ein gutes Händchen und toi toi toi das alles gut läuft.

Wünsche Dir was. Gruss nochmals.

t/ilxly5


@alle

danke für die guten wünsche, kann ich gebrauchen, lass dann von mir hören *:)

w=r1iQst


Heidi

ich würde dem AW vertrauen, der hat schon lange Knie untersucht und ich denke, er würde Dir kein ausreichend stabiles Knie attestieren, wenn es nicht so wäre. denk an meine Geschichte...

Trotzdem würde ich denken, das Du zu dem Dr. gebhardt schlecht noch einmal gehen kannst, das wird er u.U. falsch verstehen. Dann eher zu dem ersten, dem Du die "Seitensprünge" ja schon gebeichtet hast. einfach um die Physio weiter zu beurteilen...aber letztendlich musst Du entscheiden. erst einmal brauchst du ja eigentlich zu niemanden, sondern nur erst einmal Physio...wenn es dann gut ist...wars das ja eigentlich.

C4entax39


tilly

auch von mir alles Gute und die besten Wünsche :)^

tJi+llUatup{f


@tilly

auch von mir alles gute und toi, toi, toi... du schaffst das :-)

t;illxatupf


@heidi

ach menno... keine schöne sachen wenn man liest, was das alles falsch gelaufen ist. aber ist "der erste arzt, dem du die seitensprünge gebeichtet hast" (wie wrist so schön geschrieben hat *g*) nicht der, der auch die ASK versaut hat? ich komm irgendwie grad nicht ganz mit - zu dem würde ich ja wohl nie wieder gehen. und was war jetzt genau mit dem innenband? angerissen? ich hatte ja beide seitenbänder angerissen aber es hieß, daß die wieder ausheilen (laut physio nach 6 wochen). kann man das immer noch auf dem MRT sehen?

wbrixst


Heidi, Tillatupf...

ja nun aber regional noch einen Behandler suchen ??? ? Wenn die Geschichte eh dem Ende neigt...ich denke, ich würde jetzt erst einmal die Physio durchziehen und sehen wie das Knie dann ist. Vielleicht hat sich ja dann alles in Wohlgefallen aufgelöst. Wäre sicher die beste Lösung für das Problem.

Gute Nacht...Euch und nen schönen Feiertag...hab noch Dienst bis morgen 8.00. Hoffentlich bleibt's ruhig.

hoeidNix70


@tilly

kb war schon angerissen oder ganz gerissen (sieht man wohl jetzt nimmer ???) allerdings eben auch was am innenband lt aussage vom weiler gestern. der doc aus görlitz hat das angeblich nicht sehen können, weil das "loch" bei der ask falsch platziert war. der weiler meinte, so hat der das nicht sehen können.... darf eigentlich nicht sein, war wohl aber so.

@tillatupf

genau der ist es und zu dem geh ich bestimmt auch nicht mehr. glaub nicht, dass der mir das irgendwie erklären könnte, wie so was passieren kann. dürfte es eigentlich überhaupt nicht.....meiner meinung nach. was genau am innenband war, habe ich vor lauter verblüffung dann gar nicht mehr gefragt. in meinem kopf war nur noch "das kann ja wohl nicht wahr sein". glaub nicht, dass man das im nachhinein noch auf dem mrt sieht. wollte ja auch gern wissen, ob mein kb nun nur angerissen war oder nicht. der weiler meinte, könnte man jetzt nicht mehr genau sagen.... auf jeden fall sind 6 wochen ja bei mir schon laaange um, müsste demzufolge auch alles wieder io sein.

mal abgesehen davon, dass ich beim treppensteigen und laufen nach wie vor schmerzen habe :-(

@wrist

also da geh ich lieber zum gebhardt, als zu doc nr. 1. hätte bei dem ersten immer schiss, dass da noch mehr falsch läuft jetzt. der weiler u der gebhardt kennen sich gut u haben sich am we erst gesehen. hoffe, dass der gebhardt positiv reagiert u ich dann nicht schon wieder anfangen muss nach nem guten arzt zu suchen. schön wäre es, wenn sich das ganze wirklich dem ende neigt (wie du so sagst), nur hab ich selber nicht das gefühl. ich kann ja noch nicht mal richtig laufen u kann mir nicht vorstellen, dass das die nächsten 6 x physio plötzlich ändern (mach das jetzt schon lange genug....).

aber wie dem auch sei......... es kann nur besser werden

*:)

tcillatxupf


@heidi

wer hat denn die MRT-bilder ausgewertet? oder hat die sich nur gebhardt angesehen?

ich hab 'nen klinischen befund und eine beurteilung von der radiologischen praxis bekommen in der alles genau beschrieben wurde...

und gibt's denn noch bilder von der ASK, falls doc nr.1 die freiwillig rausrückt? darauf müßte man doch sehen, was da los war oder irre ich mich? hast du denn _ALLE_ arztberichte und den OP-bericht bekommen?

also wenn du noch nicht laufen kannst und nur 6x KG bekommen hast wirst du ja wohl gar nicht ohne arzt auskommen...

oh shit, alles gar nicht schön wenn man weiß, daß da was schief lief :-(

tIillaAtupf


@wrist

bis 8h... du arme!

durchhalten und keine notfälle für dich *g*

wprisxt


Heidi

..mal ganz ehrlich. Was soll das noch für ein Arzt-Patient -Verhältnis werden, wenn Du jetzt zu dem Dr. Gebhardt zurückkehrst. Was soll er Dir sagen:"...wenn der AW sagt es muss nicht operiert werden, dann ja dann muss ich natürlich meine Meinung revidieren"...Nee ich glaube da verlangst Du zu viel. Das geht nicht.

Was hat der AW betreffs des weiteren Procederes gesagt ???

Woran hapert es beim Laufen ???

Gruss

h@eidwi7x0


@tillatupf

die mrt-bilder hat bisher nur der dr. weiler in berlin gesehn. habe zu diesen noch ne "beurteilung" des arztes mitbekommen, der die bilder gemacht hat. als befund steht dort u a "zustand nach kompletter vorderer kreuzbandruptur" aber auch "beide seitenbandkomplexe intakt" wieder mal sehr verwirrend finde ich. also nicht die aussage an sich, aber dass es eben dort wieder anders steht, als der weiler gesagt hat :-/ oder wächst das seitenband so super zusammen, dass es aussieht, als ob nix war ???

ask-bilder gibts, zumindest eines. hab ich selber kurz nach der op zu gesicht bekommen. weiss nicht, ob der arzt die rausrückt, wollte ja eigentlich nicht noch mal zu dem gehen. muss aber eh noch mal anrufen dort, da ich nachfragen muss, wie das mit der rücksendung oder abholung von orthese u tens-gerät läuft.

ob ich sonst alles habe, weiss ich nicht. habe normale röntgenaufnahmen, den op bericht (ask), gehaltene röntgenaufnahmen, bericht von doc nr1 für reha-antrag und die mrt-bilder samt deren beurteilung vom arzt der radiologie.

mache kg seit kurz nach der ask mit immer mal andrem schwerpunkt. mal beugung, mal streckung........jetzt neue verordnung vom weiler speziell auf dehnung. der ist übrigens auch der erste, der einen therapiebericht angefordert hat. was mich aber grad wieder etwas wundert... wieso hat der mir gesagt, dass man nicht auf den mrt-bildern erkennt, ob das kb durch war oder nicht u auf dem befund der radiologie steht "zsutand nach kompletter vord. kb-ruptur" ??? hab da immer das gefühl, die ärzte erzählen einem entweder nur die hälfte oder was falsches ???

wYrixst


Heidi

DEine Innenband ist nach 6 Wo. verheilt, wie es auch der normale Verlauf nach Innenbandriss ist. Das ist doch gut so. Natürlich sieht man dann im mRI auch nichts mehr, daran ist doch nichts verwirrendes. Und was hat Doc Nr. 1 denn nun unter dem Strich falsch gemacht ??? Er hat nach Ansicht des AW die Arthroskopiepforten falsch gesetzt (ging mir auch so bei meiner ASK 2002) O.K. ist nicht schön, aber es ist ja deshalb an dem Knie nichts versaut worden. Er hat entschieden, das keine VKB-Plastik gemacht wird und das scheint doch richtig gewesen zu sein. Er hat Dir die Orthese aufgeschrieben, bewegungslimitiert, damit ist das Innenband geheilt und die VKB "Teil" ruptur hat sich ausreichend stabilisiert.

Ich weiss gar nicht, warum ihr Euch jetzt hier gegenseitig verrückt macht. Es ist doch nichts passiert. Wenn der Doc2 die VKB Plastik gemacht hätte und sie wäre nicht indiziert, dann wäre was passiert.

Heidi bist Du etwa enttäuscht, das keine Op Indikation gestellt wurde? Das einen mehrere Meinungen nicht glücklicher machen, habe ich Dir von Anfang an prophezeit...aber lass doch jetzt erst einmal Ruhe in Dein Knie und die Geschichte einkehren.

Vielleicht wäre eine Rückkehr in den Arbeitsprozess gar nicht so schlecht...dann kommt man auf andere Gedanken und vergisst auch das eine oder andere Ziepen im Knie (eigene Erfahrung)

In diesem Sinne...wünsche ich allen einen schönen Tag...muss jetzt ins Geschäft.

Grüssle

L=iPrBidoxn


hallo zusammen!

ich habe mir das vordere kreuzband letztes jahr gerissen beim

handball spielen. es wurde über nacht richtig dick. bin zum arzt

diagnose...kreuzband und meniskus riss;-(.

ich habe es machen lassen, ich hatte nach der op keine schmerzen

nichts. auch mit der physio klappte es richtig gut. zwischen den 2 und 3 monat nach der bin ich auf der treppe ausgerutscht. das knie wurde wieder richtig dick, wieder zum arzt..wieder kernspin.

wieder das vordere kreuzband gerissen. beim ersten mal haben sie es mir mit der semitendinosus/grazilissehne festgemcht, mit der methode-all press fit-die gibt es noch nicht so lange, die methode.

jetzt beim 2 kreuzbandriss haben sie mir mit der patellarsehe

es fest gemacht.

fühle mich jetzt natürlich nicht ganz wohl, die op ist schon 6 monate her. habe das mit der rehe und physio ein bisschen vernachlässigt. ich war nur die erst zeit da...so viel mir der arzt verschrieben hat. ich war ganz normal arbeiten, viel auf den beinen, aber leichte arbeit. jetzt so seid 2 monaten bin ich sehr fleissig. das gehen ist immer so komisch, habe das gefühl als wenn ich das bein hinterher ziehen würde.

wenn es wieder kaputt sein sollte, was ich nicht denke, weil habe nichts gemacht, dass es meinem knie schaden hätte anrichten können, würde es erneut dick werden? auch nach dem 2 kreuzbandriss?

liebe grüsse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH