» »

Kreuzbandriss

wNrMiRsxt


Blanca,

das geht doch schon prima bei Dir...schau mal, ob's Fahrradfahren geht und dann fahr...dann kommt auch die Beugung langsam besser in Schwung. Das Radeln walkt die Kapsel ordentlich durch und das tut ganz gut. Ab jetzt sind die Fortschritte kleiner, das ist ja das perfide an der sache....aber solange es in die richtige richtúng geht.

Sasa,

5 Montae sind zwar schon ein Weilchen, aber für eine VKB Plastik eben immer noch keine so lange Zeit. Verwachsungen um die Kniescheibe hat eigentlich jeder nach dem Eingiff. Knacken kann wirklich alle möglichen Ursachen haben. ich habe es auch immer noch, wenn ich aus der Streckung beuge....keiner weiss so genau warum, auch das MRT hat da nichts gebracht. Als Erstdiagnostik eignet sich erst einmal ein Röntgen in 2 Ebenen um den Transplantatsitz (die Bohrkanäle zu kontrollieren), daneben gehört eine klinische Untersuchung dazu, um das Knacken zu evaluieren.

Was ist bei Dir bisher gemacht worden und wobei knackt es denn genau. Wie ist die Beweglichkeit des Gelenkes ??? ?

So einfach kann man auf die Ferne leider überhaupt nichts sagen.....

jHasminx9991


Hey, ich meld mich auch mal wieder...

also die OP wurde jetzt schon wieder verschoben, auf den 29.7 -.-

man man man weil die Instrumente erst am 28. oder so ankommen. Naja, die wollen halt eine neue Methode machen, sodass ich nur 3 Wochen anstatt 6 Wochen Krücken brauche...

hmm entweder is das ne andere wie mir erklärt wurde, weil die wollten ja eig. also ein Keil aus meiner Kniescheibe nehmen und das Kreuzband dann mit na schraube am Oberschenken und Unterschenkel fixieren, dafür is die Patellasehne vorgesehen...

aber was is jetz daran neu?? Entweder das is noch die alte Methode oda das soll die neue Mtehode sein, aber die is doch ganz normal oder?

hmm...komisch

achja, ich hab auch nochmal eine Frage und zwar, ich habe ein Private Unfallversicherung bei Cosmos Direkt...wie läuft das eig. mit dem Invaldidengeld?? Bekomm ich was??

Das Invaldidengeld is auf 200.000€ ausgeschrieben...wisst ihr da was?

LG *:) *:) *:) *:) *:)

Spasav]kbrisxs


Danke für eure antworten ich war bereits bei ner MRT ... aber so wirklich sehen tun die nix besonderes ...

ich war heute wieder beim doc. der sagte die wollen nochmal reingucken !!!

das spielchen nochmal von vorne!

Geröngt wurde auch da sah man dass die kniescheibe wohl schief steht!!!

naja ich bin erstmal wieder krankgeschrieben um es auszukurieren ... hmm nun hab ich schon wieder ein problem der doc. der das macht is im urlaub noch 3 wochen :( also wird es erst dann gemacht werden wenn er wieder da ist!

Der Dr. wo ich heute war sagt er habe öfters dieses problem wenn eine kreuzbandplastik aus der semisehne gemacht wird ... er hat sie zwar nicht selber verbaut :P aber er meint es kommt öffters vor ... man solle da nochmals per arthroscopie reinschaun :( der hat mir bereits ne überweisung ins krankenhaus gegeben um da mal nen schnellen termin zu bekommen nur leider erst in 3 wochen bis dann

bye bye

MfG

Sasa

wyr3ixst


sasa,

warum sollte die Kniescheibe schief stehen, weil die Semitend./Gracilissehne genommen wird? Für mich gibt es da keine logische Erklärung. Was soll bei der ASK gemacht werden.

Wenn der Arzt im Urlaub ist, bedeutet das, Du konntest mit dem Operateur noch gar nicht sprechen ???

Dann warte erst einmal ab, wie der entscheidet. Vllt. sieht dann alles noch einmal ganz anders aus?

S!a5sav%kbOriss


wrist er hats ja gesagt ;-) er ist erst ab montag im urlaub :)

... ich hab schon 3 mal mit ihm geredet!!!

naja jetzt hab ich endlich 2 Ärzte die einer meinung sind... heute is der Befund vom MRT endlich eingetroffen die mussten mit 3 ärzten gucken weil man es nicht so recht erkennen konnte ... nun stehts fest ..

die kniescheibe muss gerichtet werden ... und die kreuzbandplastik der semisehne muss wieder raus und ersetzt werden da dieseschon wieder fast durch ist ... das kreuzband ist etwas zu stramm!!!

mhhhh

ich will nicht schon wieder

NEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN :(

aber was will man machen ...

Wird schon hoffe ich mal nur ruhig blut :)^

SlaQsavkbxriss


@ wrist stimmt schon das is nicht logisch,

ich konnte mir das auch nicht erklären ... aber er sagte mir letztes mal dass da manchmal sowas vorkommt, nicht wegen der semisehne ...

der sagte nur dass in manchen fällen die kniescheibe in mitleidenschaft gezogen wird!

aber ich glaube eher dass das mit dem unfall zusammenhängt weil ich hab mir das knie verdreht da der fuß unten auch schon unterm roller war und bin dann mit dem verdrehten knie auf die bordsteinkante aufgeschlagen und der rollter oben drauf ,,,

ich hab glück dass mir meinem knöchel nix ist denn dass sah übler aus als das knie!

@ wrist sorry wenn ich mich nicht richtig ausgedrückt habe wegen der kniescheibe -.-

MfG

Sasa

Y;ve( 8x6


@ all

Hallo,ich war heute das erste mal länger ohne Krücken in der Stadt shoppen.Lief irgendwie nicht so super.Das Knie tat schon ziemlich am Anfang weh,weil ich mich einmal ruckartig umgedreht hab.Danach tat es bei jedem Schritt ein bisschen weh,aber damit hab ich schon fast gerechnet,da es nach längerem laufen ja immer weh tut.Was mich aber ziemlich irritiert hat ist,dass das Knie heute mindestens 3 Mal irgendwie blockiert hat.Ich weiss gar nicht,wie ich das beschreiben soll.Immer wenn ich beim laufen aus der Streckung in die Beugung wollte,ging es dann erst nicht weiter.Wenn ich weiter gebeugt hab,sprang und knackte irgendwas und dann ging es ( schmerzhaft) weiter.Auch im Liegen ist mir das heute ein,zweimal passiert.Vorher hatte ich das nicht ??? Habt ihr eine Idee,was das sein könnte:Bin natürlich nur mit der Orthese unterwegs gewesen,aber auch ohne ( in der Umkleidekabine)hat es einmal blockiert, oder wie auch immer man das beschreiben soll...Würde echt gerne wissen,was das sein könnte und vor allem,ob man das irgenwie verhindern kann.Ist nämlich ziemlich unangenehm...

LG

Suasav)kb.rixss


hy Ive86 ... bin jetzt mehr als 5 monate post op ...

hab das problem auch bei mir schmerzt das und knackt auch richtig ...

naja bei mir wird nochmal reingschaut ... !

das mit dem knacken hängt mit der kniescheibe zusammen!

Wie lange bist du schon post op?

such deinen arzt auf der hilft dir bestimmt weiter...

MfG

Sasa

SBasavkbrPisxs


hy Ive86 ... bin jetzt mehr als 5 monate post op ...

hab das problem auch bei mir schmerzt das und knackt auch richtig ...

naja bei mir wird nochmal reingschaut ... !

das mit dem knacken hängt mit der kniescheibe zusammen!

Wie lange bist du schon post op?

such deinen arzt auf der hilft dir bestimmt weiter...

MfG

Sasa

S-asaRvSkbrisxs


hy Ive86 ... bin jetzt mehr als 5 monate post op ...

hab das problem auch bei mir schmerzt das und knackt auch richtig ...

naja bei mir wird nochmal reingschaut ... !

das mit dem knacken hängt mit der kniescheibe zusammen!

Wie lange bist du schon post op?

such deinen arzt auf der hilft dir bestimmt weiter...

MfG

Sasa

Yxve6 8x6


@ sasa

Ich bin erst 5 Wochen post Op...Hab auch schon gedacht,dass es an der Kniescheibe liegen könnte.

Oder hat jemand noch ne andere Vermutung,bzw Tips?Ich fahre seit gestern aufm Ergometer,vllt bringt das ja was.

Hab aber noch ne andere Frage: Ich kann mein gesundes Bein ziemlich überstrecken und übe das mit dem operierten jetzt auch wieder in der KG.Also so Übungen wie Kissen in Kniekehle und dann plattdrücken,oder einfach so die Kniekehle durchdrücken und Ferse abheben.Das klappt auch schon wieder ziemlich gut,ist nur noch wenig Unterschied zum anderen Bein da.Aber ist das auch gut für das VKB Transplantat,oder kann man das damit ausleihern ??? Hab im Moment nen mulmiges Gefühl dabei...

BvlRanc\a-10x0


@ Yve

zuerst einmal Glückwunsch zu deinem ersten Ausflug ohne Krücken. Was du beschreibst, kommt mir recht bekannt vor. Meine ersten Ausflüge (etwa 2 Wo post OP) waren auch nicht so toll. Nach ein paar Minuten hat es schnell gezogen oder gestochen im Knie. Aber je mehr du solche Ausflüge machst, desto stärker werden die Muskeln und desto weiter kannst du ohne Schmerzen laufen. Jetzt, nach über drei Wochen Spaziergänge ohne Krücken, klappt es super - hängt aber auch von der Tagesform ab. Nur nicht aufhören und jedes mal ein Stück weiter!

Das Haken kommt ziemlich sicher von der Kniescheibe - habe ich auch manchmal noch. Nach so einer OP läuft die Kniescheibe nich so gut. Verwachsungen mit den Narben und Verklebungen dazu eingeschränkte Bewegungen und eine verhärtete Kapsel führen oft dazu, dass die Kniescheibe festhakt und "springt". Daher wird in der KG die Kniescheibe mobilisiert. Wenn du dich das traust, kannst du das selbst machen: Mit dem Handballen die Kniescheibe von oben nach unten drücken (Knie dabei unbedingt entspannen). Oder du findest die Bewegungen, bei denen es hakt und dann fängst du an, die Kniescheibe da leicht zu drücken.

Klingt auf jeden Fall nicht besorgniserregend. Mein KG hat gesagt, innerhalb der ersten drei Monate kommt es immer wieder zu Nebenwirkungen, da es solange dauert bis die Gelenkkapsel sich wieder entspannt und das Gewebe wieder weicher wird. Danach gehen die Bewegungen wohl viel flüssiger. Also, wieder mal Geduld haben.

Strecken: Es ist richtig, die Übung, die du beschreibst, sollte man nicht zu früh nach der OP machen (hat mein KG gesagt). Aber ich habe sie am letzten Donnerstag auch zum ersten Mal machen sollen. 4,5 Wochen nach der OP. Scheint also alles in der Zeit zu liegen.

Ich komme gerade aus dem Schwimmbad - habe mich mal an den Übungen versucht. War ganz gut, jetzt ist das Knie etwas müde... Und: ich bin mit dem Fahrrad hingefahren. Nach einem ersten Versuch gestern abend (20 min), ging das heute bis zum Schwimmbad und danach auch wieder zurück. :)^

So, dann stehen nur noch die Treppen an...

Allen einen schönen Sonntag Abend!

YDveb x86


@ blanca

wir scheinen ja ca.gleich weit post op zu sein.Wann und wo wurdest du denn operiert?( Sorry,falls ich es überlesen hab)Ich wurde am 16.06 operiert,bin aber noch nicht so weit wie du. ;-) Ist dein Knie noch geschwollen?Meins nur noch ein wenig,wird aber nach besonderen Aktionen immer noch dick und warm.

Ab wann darf man eigentlich wieder schwerer tragen und heben?(Arbeite viel mit schwerstmehrfachbehinderten Kindern in meiner Freizeit).So,werd mich jetzt noch ne Runde aufs Ergometer setzen ;-)

wxri5st


sasa,

was soll denn nun in dem folgenden Eingriff alles gemacht werden?

all,

Knacken kann versch. Ursachen haben: Transplantat, Kapselnarben, Kniescheibe ist wohl die seltenste.

n<p2^39


Hat jemand Ahnung, ob man nach der Kreuzbandoperation Invalidität bescheinigt bekommt (in welcher Höhe auch immer)? Ich habe am Wochenende durch Zufall erfahren, dass meine Eltern vor Jahren eine Unfallversicherung für mich abgeschlossen haben.

Ansonsten zähle ich die Tage bis zur OP runter. Jetzt sind es noch genau zwei Wochen. Bis dahin ist nochmal richtig Krafttraining und Fahrradfahren angesagt. Laut KG nach der OP dann alles einfacher und schneller gehen.

Grüße an alle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sportmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Orthopädie · Blut, Gefäße, Herz, Lunge · Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH