» »

....und es geht weiter.....

c'arpoli4nxe79


noomi 77 Vielen herzlichen Dank für deine Zeit um den Leitfaden wieder in die Jetztzeit zu bringen!

Auch dafür, dass du uns Sternenmamis von jetzt deine Geschichte lesen lässt!

Es gibt unendlich Mut so etwas zu lesen!!! :)^ :)^ :)^

Als einfache Mutter kommt man mit diesen Themen ja eigentlich nicht wirklich so in Berührung oder weiss was das bedeutet. Man hört es nur, da ist dann der erste eigene Abort ein Drama.

Also wenn mir der Arzt in Graz eine Hebamme zur Begleitung der einen Woche bereit gestellt hätte, hätte ich sie genommen, auch wenn ich dafür pro Stunde gezahlt hätte.

Aber es läuft wieder aufwärts. Ich will wieder arbeiten gehen, mein Freund ist mit Kind bei der Schwiegermutter und bis die wieder kommen habe ich jetzt geplant keinen einzigen Tag alleine zu sein. Ich lasse sogar meine ... Mutter... kommen, deren Gequatsche nicht immer auszuhalten ist.

Mitte Mai habe ich Termin beim Frauenarzt und danach... werde ich schaun wie es mit Schwangerschaft 3 aussieht... da ich heute das alte Spielzeug meiner 4 Jährigen weggeräumt habe.

Ich glaube unter 30 tickt die Uhr auch anders, aber ab 37 mit Schilddrüsenunterfunktion ist man schon ein Risikofaktor... aber ich werde es probieren, jetzt weiss ich ja was auf mich da zukommt!

Ein sehr guter Freund hat mal gesagt, vergiss nicht einmal mehr aufzustehen als hinzufallen!

Alles Liebe und Mut wünscht Caro

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sternenkinder oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH