» »

Sabia Boulahrouz ( van der Vaart ) hat erneut ihr Baby verloren

J2uli-S,onnne_


Also ein Bäuchlein hatte sie schon. Für den Monat vielleicht etwas wenig, aber manche Frauen sind so gebaut, da sieht man sehr lange nichts von der Schwangerschaft.

Niemand weiß, ob es erfunden war, deshalb sollte man mit diesem Thema vorsichtig umgehen.

eeul#e7x2


Davon abgesehen ,das mir die Frau auch nicht gerade sympathisch ist,obwohl man sie ja nur aus der Presse kennt. Ich kann und möchte mir da absolut kein Urteil erlauben.Zum Bauch kann ich nur sagen,ich war in meiner ersten Schwangerschaft Ende des 6. Monats wegen Blutungen im Krankenhaus. Die haben mich ungläubig angesehen. Gefragt,ob ich mir sicher bin usw.. Der Ultraschall konnte dann überzeugen.Von daher würde ich mit solchen Äußerungen sehr vorsichtig sein.

J?ulsi-Sonnxe_


Heute kam, das sie die Schwangerschaft erfunden hat.

N)annix77


Wo hast du das her? Eine Ex von Rafael van der Vaart behauptet das, aber Sabia hat nichts dazu gesagt.

PelüscghbiesCt


Wie wahrscheinlich ist das, dass eine Frau 2 Kinder im fortgeschrittenem Stadium der Schwangerschaft verliert?

h\at!schixpu


Frag mal noomi. ;-)

Allerdings glaube ich auch nicht, dass Sabia B. wirklich schwanger war. Dafür kam es mir von Anfang an nicht glaubwürdig rüber und bei der Nachricht der Fehlgeburt war ich nicht überrascht. En Ultraschallbild ohne Name und Datum ist doch sehr unwahrscheinlich.

h/aUtLsHchxipu


Ach und so wie igr Bauch aussah, sieht meiner auch aus- wenn ich einen Liter Traubensaft trinke. ;-D

m?s92


Das ist schon wahrscheinlich, wenn man zb eine Gebärmutterhalsschwäche hat, dass man dann eines nach dem anderen verl u ert. Ich lag dann aber beim 2. mal strikt und hatte auch eine Cerclage. Dass man gar nichts macht, ist unwahrscheinlich

Jbun7ge BJexrgfee


Mein Bauc sah auch nicht viel größer aus, als der von Sabia B. Bei mir hat man 1 Monat vor Geburt erst die SS gesehen, wenn mans nicht wußte, und da waren alle überrascht, dass ich nur noch 1 Monat hab, die dachten, 3,4 noch.

Abgesehen davon, glaub ich auch dass die SS von Sabia nur erfunden war, es gibt zu viele Unstimmigkeiten. Die war doch 5 Monate lang im 5 Monat

E0hemafliger Ndutzer y(#52y8611x)


Die Dame hat zumindest Ernährungsprobleme. Sie hat in der letzten SS sehr viel abgenommen. Ich denke, das trägt mit dazu bei. Wenn der Körper keine Kraft hat, stößt er leider das Kind ab.

Ich fand und finde es bis heute unmöglich, dass es Leute gibt die ihr Bösartigkeit unterstellen, ein Baby (bzw 2) verloren zu haben!

Wenn ich mir vorstelle, ich würde das Baby verlieren und keiner würde mir glauben. Miese Nummer!

Ich bin nicht so der Boulevardklatschblattbildleser, aber das hat mich schon im Dezember angewidert, wie man solche Grütze verbreiten kann.

Ein "Freund" hat einen künstlichen Babybauch gesehen? Wieviel hat die Zeitung ihm für diese Aussage wohl gezahlt?

EshSemali`ger _Nu(tRzer (l#5286x11)


Meine Mutter ist 1,76m und bis zu meiner Geburt (ich fast 4 Kg und 52 cm) flach wie ein Brett

Gibt Fotos, die das beweisen.

Heutzutage weiß man ja, dass ein Baby auch ins Becken rutschen KANN, und man deshalb nichts siwht.

Meine Mutter wurde von jedem, der meiner nach der Geburt ansichtig wurde, gefragt "Wo hast du die denn gelassen?"

;-D

AQrtha9nis


Die Dame hat zumindest Ernährungsprobleme. Sie hat in der letzten SS sehr viel abgenommen. Ich denke, das trägt mit dazu bei.

Mir tut sie sowieso leid, egal was da nun dran ist. Man konnte ihr ansehen, dass sie nach der Trennung sehr verzweifelt war, sie ist ja völlig abgemagert. Und dass ein Mensch aus Verzweiflung zu ganz blöden Maßnahmen greift kann ich ja sogar irgendwie nachvollziehen.

Und wenn ein Mensch vor mir steht und weint und sagt, dass er ein Kind verloren hat, dann tröste ich. Egal ob das der wahre Grund für die Trauer ist oder nicht, dem Menschen geht's einfach schlecht.

J&unge 7Bergfxee


Ich wurde/Werde auch gefragt, wo der Kleine denn war.. wie gesagt, im 9 Monat haben alle gemeint, ich bin im 4. Also das ist zumindest möglich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sternenkinder oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH