» »

Behindertes Kind mit noch ungewisser Schädigung, ich kanns nich

h#ikl(einxes


Ich hab neulich erlebt, wie Eltern, mit drei Kindern und den Großeltern, bei einem Wiederaufforstungsprojekt einen Baum gepflanzt für ein verstorbenes Kind gepflanzt haben. Zum Projekt gehörte sowieso, dass der Baum ein graviertes Schild bekommt und darüber hinaus haben alle noch Dinge gemalt und gebastelt, die sie an den Baum gehängt haben. Vielleicht wäre so etwas für euch? Muss ja auch nicht sofort sein, das geht ja auch noch später.

C#leo 8Edwards qv. Davonxpoort


Meine große Tochter möchte eine Kunstblume geben weil diese nicht verwelken. Ein Glück wird es keine gekünstelt große "Feier" wo ich kalkulieren müsste dass gleich jemand der Anwesenden kollabiert und gleich mithüpft wenn er eine Kunstblume sieht und da den Sinn dahinter nicht versteht.

C!leo EdwarbdsK v. D<avonhpoxort


Bah, ich kann nicht das Gefühl beschreiben wie es ist den Brief des Standesamtes zu öffnen und dort die Geburtsurkunde seines Kindes zu sehen. Auf der Zeile "Geburtstag 16.04.2017, tot geboren". Körperlich zieht es mir im Hals wie dreitägiger Durst wo man dann einen Salzstein serviert bekommt. Anbei sind andere Briefe zu meinem Geburtstag, wo ich gar keine Lust habe diese zu öffnen. Gratulationen zum Geburtstag auf der einen Seite, gleichzeitig Dokumente der Geburtsurkunde deines Kindes.

XGiraixn


Ich fände es voll in ordnung und verständlich, wenn du deinen geburtstag dieses jahr nicht feierst.

Ich habe das nicht getan als meine schwester 2 Wochen vor meinem geburtstag starb und es war die richtige entscheidung alles deutlich zu sagen "ich möchte das dieses jahr nicht. Ich will keinen kuchen und keine karten und keine geschenke"

Ich wollte trauern und ich hoffe das du dir dieses recht auch nimmst, wenn es das ist, was du gerade brauchst. :)-

C leo wEdwa|rds$ v. D?avonpZoort


Ach ich weiß auch nicht was ich will, ich bin unruhig und empfinde eine unangenehme "Rückenkälte", genau genommen ist sie vorhanden. Ist mein Rücken hinten unten kalt fühle ich mich schlecht oder wenn ich mich schlecht fühle ist mein Rücken hinten kalt. Weiß gar nicht was Ursache ist.

Ich hab heute morgen Papierkram erledigt und mich treibt permanent das Gefühl des "du hast was vergessen" an. Ich weiß nur nicht was. Ich geh schon im Kopf alles durch, aber... kein Ergebnis. Das macht mich ganz... unruhig.

M=azMikeexn


Fühl dich mal in den Arm genommen.

Ich kann nachvollziehen, wie du dich fühlst. Ich hatte Rennerei mit den Unterlagen für die Geburtsurkunde.

[... (Name entfernt)], 31.12.2016 - tot geboren. Kenne das.

Ich habe am selben Abend noch Silvester-Raclette mit der Familie gemacht. Ich wollte einfach kein "Wir sagen das auch Mitleid lieber ab", ich wollte mich ablenken, Spaß und einfach den Kopf woanders haben. Konnten einige nicht verstehen und meinten, wie herzlos das denn wäre. Morgens in der Nacht das Baby geboren und abends dann Halli Galli.

Das ist nicht herzlos - ich war nur noch nicht bereit für all das Trauern, Weinen, etc. Das kam bei mir erst ein paar Tage später. Und auch heute weine ich ab und zu noch. Vor allem auf dem Friedhof wenn ich zu viel nachdenke oder wenn ich jemandem erzähle, was mir widerfahren ist.

noakjanoagxut


Liebe Cleo,

Ich hoffe, bei dir ist körperlich alles in Ordnung, und schicke dir einen lieben Gruß :)_ :°_ :)*

w#hites magxic


Liebe Cleo, ich hab deinen Faden aus den Augen verloren.

Leider.

Du hast mein herzlichstes Beileid und ich wünsche dir viel Kraft die nächste zeit zu überstehen und die Trauer zu verarbeiten.

:)-

MSa}zikNeexn


Wieso wurde hier der Name meines Kindes entfernt, wenn er in anderen Fäden doch auch dort steht ??? Der Nachname stand nicht dabei.

Hoffe, bei Cleo und ihrer Familie ist alles okay .... also wie okay es in der Situation sein kann.

Ctleo qEdwa-rdxs v. D+avonxpoort


Hallo und bei mir ist körperlich soweit alles in Ordnung.

Die letzten Tage konnte ich nicht online sein, wenn ich hier bin denke ich an mein kleines Mädchen und es tut mir weh. Am Mittwoch findet die Beisetzung auch statt, das hatte sich ja etwas verzögert.

Es ist im nachhinein immer wieder eine Sache die ich mir immer wieder klar werden muss: Wenn ich sie vermisse und gerne bei mir hätte, muss ich mir immer wieder bewusst werden, dass ich automatisch an ein "gesundes Kind" denke, eines das aufwächst und größer wird. Aber das wäre sie ja nie gewesen. Das ist ziemlich hinterfotzig, diese verklärte Sehnsucht.

Insgesamt ist aber die Trauer und der Gedanke nicht überpräsent, denke ich. Keine Ahnung wann ich hier wieder bin und lesen kann ohne dass mein Gehirn unmittelbar mit meinem kleinen Mädchen verknüpft ist, aber auch wenn ich hier nicht lese und melde, so ist bei mir doch soweit alles in Ordnung.

ngajanxagut


Danke fürs Melden, Cleo! Ich kanns nachvollziehen -nimm dir bitte alle Zeit der Welt :)*

n+oomi G77


Cleo, wie geht's Euch? @:) :)* :)-

CNleo Ed@ward#s v. Dgavonp`oort


Keine Ahnung wie lange es her ist, gefühlt nicht in Worte zu fassen, real ist es einen guten Monat her. Uns geht es aber gut, teilweise gibt es einen Tag wo ich nicht dran denke, also an die Geburt und so. Es ist nicht so dass ich es vergessen habe, aber es ist in (m)einem Alltag eingewebt. Keine Ahnung wie ich das beschreiben könnte, sozusagen ein bisschen wie "aha meine Tage sind stärker weil ich schwanger war und entbunden habe". So in etwa. Das ist in meinen Kopf eingewebt, aber es sticht nicht. Zuletzt in Trauer war ich an der Beerdigung und Beisetzung, da aber sehr heftig. Drei Stunden später war sozusagen alles okay und seitdem ist der Schmerz in mir weich verflochten, aber kein aufgeblasener Kugelfisch mehr der in mir sticht. Ich kann es wirklich nicht besser beschreiben und näher bringen.

S]weewt85


:)*

s_ween9y h72


Danke das du geschrieben hast . Ich denke viel an dich und wünsche dir / euch weiterhin alles Liebe und Gute auf dem Weg der noch vor euch liegt. :)* :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sternenkinder oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH