Wirksames Flohmittel gesucht

03.01.05  08:54

Ich brauche dringend ein wirksames Flohmittel für Hund und Katze.

Man meine die Viecher verschwinden mal wenns draussen kalt wird aber.....

Habe mir vor kurzem eine kleine Katze aus dem Tierheim geholt und die scheint jede Menge Flöhe mitgebracht zu haben.Jedenfalls hat meine kleine Hündin(die nie welche hatte) jetzt jede Menge Flöhe die mich auch schon angreifen.Ich habe schon vieles ausprobiert und sammle auch jeden Tag flöhe bei ihr ab aber irgendwie nimmts kein Ende.Und mich macht das auch langsam wahnsinnig.

Kennt jemand ein sehr wirksames Mittelchen womit man die blöden Viecher ins Jenseits bekommt ???

sgchwaCrzwwaldmausxerl

03.01.05  09:26

Hier steht alles drin

[[http://www.med1.de/Forum/Tiermedizin/120901/]]

Mturm,elk3atze

03.01.05  11:16

Als einzig wirklich wirksames Mittel empfehle ich dir Frontline, Advantage oder Stronghold.

Diese Drei gibts nur beim Tierarzt, sie sind alle Spot Ons und halten jeweils einen Monat.

Mein Frajo hat auf Frontline mit starken Vergiftungserscheinungen reagiert, sein Leben hing wirklich am seidenen Faden, völlig ungefährlich ist es also nicht, wenn die Katze sensibel darauf reagiert und durch einen dummen Zufall doch einen Tropfen ins Maul bekommt. Das kann mir auch keiner mehr erzählen, nachdem ich sah wie mein Kater abends röchelnd auf der Seite lag.

Na, wie dem auch sei, Advantage vertrug er, wie die beiden anderen auch, gut und innerhalb von 6 Monaten permanenter Anwendung sind wir die Flöhe losgeworden.

Einen Nebler haben wir nicht eingesetzt, wohl aber 2 Mal alles heiss gewaschen bzw. eingefroren und unerreichbare Ecken mit Flohspray eingesprüht, täglich gesaugt.

Naja, die Flöhe kamen aber doch jeden Monat, wenn die Wirkungnachlies, langsam wieder.

Wir Menschen haben von ihnen aber auch nichts bemerkt, so das es uns nicht gross gestört hat, 6 Monate zu warten.

Avi;ur

03.01.05  11:26

ich

finde diese herkömmlichen mittel gegen flöhe usw -wie frontline

ziemlich stark...und mein hund liebt es überhaupt nicht

ich nehme eine knoblauchzehe ..und geh kurz durch sein fell -und in einigen mahlzeiten gebe ich etwas knoblauch hinzu -das hält jede art von ungeziefer ab. das knoblauch sollte man jedoch nicht so doll ins fell einreiben das er nur noch nach knoblauch stinkt..eine kleinigkeit hilft auch schon.

pmho.ebe

03.01.05  15:21

hallo

frontline ist wirklich super,allerdings gibt es das auch in der apotheke zwinker zu auir rüber ;-)

bei meinen katzen hat das wirklich super geholfen...ich habe seid 2 wochen keinen einzigen floh mehr gesehen..und hier waren wirklich viele,die sind schon auf uns übergegangen.

viel glück

b`lue--sky

11.01.05  20:27

PROGRAM, da schwöre ich drauf. Ich hab sechs absolut flohfreie Hunde. :o)

Liebe Grüße,

Aerdnahex

Acerd3n+ahxex

21.01.05  17:20

Program

Wirkstoff Lufenuron soll wirklich das beste sein.

iKl-Znon>no

28.01.05  15:44

Falls du noch nicht entschieden bist, es lohnt sich den Ökotest anzuschaun. Die tierärztlich verordneten Mittel schneiden dort alle mit ungenügend ab, vor allem wegen der starken Giftigkeit. Frontline schneidet dazu auch in einer Langzeitstudie schlecht ab; die Flöhe waren nicht weg. Und wenn Auir so eine Erfahrung gemacht hat, verstehe ich nicht, wieso sie das Mittel noch weiter empfehlen kann. Die Studie ist übrigens zu finden unter [[http://www.vetcontact.com/downloads/virbac/kleintier.pdfr]]. Hier schneidet das Mittel cyclio sehr gut ab, vor allem, weil es nur alle drei Monate gegeben werden muss.

Ökotest hat drei Mittel mit sehr gut bewertet, die im Tierhandel erhältlich sind. Davon ein Umgebungsspray, das absolut ungiftig ist und trotzdem sehr wirksam. es ist von Canina Pharma und jheißt Prevital Bio-Insect Shocker.

Liebe Grüße

Sommerflieder

S&omme5rfli6edxer

28.01.05  15:48

Meine Erfahrung ist:

2 Katzen haben Frontline ohne jedes noch so kleine Problem vertragen, 1 Kater reagierte Stark allergisch.

Das kann immer passieren, bei Narkosemitteln, bei Antibiotika, sogar bei Vitaminpillen.

aber letztlich sind es doch Einzelfälle von 1:100.000 .

Frontline wirkt- wenn auch meiner erfahrung nach nicht so langzeitig wie Stringhold und Advantage.

Nur mein frajo, der hat ersteres nicht vertragen woraufhin ich es bei ihm SELBSTVERSTÄNDLICH nie wieder angewendet habe.

Advantage verträgt er problemlos, so das ich davon ausgehe das er gegen den Anti- Zecken- Stoll im Frontline allergisch ist.

ABiur

31.01.05  09:55

Hallo, Auir,

es kommt halt gar nicht so selten vor, dass mit frontline Schlimmes passiert, sogar Todesfälle. Hier ist der thread: [[http://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=7267&page=1&pp=10&highlight=Frontline+allergisch]]

Stronghold hat offensichtlich einen anderen Wirkstoff, der nicht zu solchen Krämpfen führt. Aber zu empfehlen sind diese tierärztlichen Mittel natürlich alle nicht und ich würde wie gesagt cyclio verlangen. Das ist zwar in Deutschland nicht so bekannt wie die amerikanischen Mittel, aber weniger schädlich, sehr wirkungsvoll und hält 3 Monate lang.

Liebe Grüße

Sommerflieder

SFommerfVlDieder

03.05.05  23:36

Hallo zusammen

Frontline ist in der Apotheke erhältlich und günstiger als beim Tierarzt

m)er linI-gexo

04.05.05  09:37

ich habe es schon einmal hier geschrieben...frontline bitte nicht als dauerpräperat verwenden....!!!!!!!

ausserdem...NICHT VERGESSEN das man auch ein gutes umgebungsspray benutzen sollte,denn sonst sitzen die viecher in den teppichen usw und irgendwann schlüpfen dort auch die eier!!!!

das vergessen die meissten einfach

mfg

D\as CaWrme2lioxn

04.05.05  11:43

Ich kann auch Frontline empfehlen.Haben zwei katzen und 1 Hund und alle vertragen es super und keine Zecken oder flöhe mehr im Hause.

Liebe Grüße

lpieDnchexn81

04.05.05  16:40

ja lienchen81...es wirkt wunderbar...aber es lagert sich im körper ein und macht auf dauer die tiere krank !! das hat mir mein tierarzt (klinik) gesagt...darum nicht als dauerpräperat anwenden.... ich würde aber eh sagen,wenn das tier nicht sooo gross ist würde ich eh das pumpspray nehmen (bitte handschuhe dabei verwenden,da es die haut austroknen lässt)...und vergesst das umgebungsspray nicht...bitte dafür keine öko mittel nehmen,sondern was vom tierarzt!!!!

Duas3 Carmdelixon

05.05.05  00:39

Wieso macht das die Tiere krank?

Liebe Grüße

Lienchen

lLien&ch'en8x1

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Tiermedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH