» »

Kater beißt und tritt dabei,

T}homwsenO198x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Unser Kater beißt und tritt dabei mit den Hinterpfoten. Manchmal. Meinstens abends, wenns ruhig ist im Haus. Am liebsten wenn er mir schnell ins Bett hinterhergelaufen kommt. Dann steigt er mir auf den Arm, beißt sich fest und tritt mit den Hinterpfoten (ohne Krallen) auf meinen Arm. Er macht dabei richtige Sauggeräusche.

Wenn man dann vorsichtig den Arm wegzieht, macht er richtig unwillige Geräusche. Wenn der Arm dann aber eine kurze Zeit unter der Bettdecke bleibt, legt er sich schnurrend auf die Beine und pennt.

Er ist jetzt 9 Monate und noch nicht kastriert. Freigänger isser auch. Nur über Nacht bleibt er drinnen.

Ich vermute einfach mal daß er rollig ist.. obwohl er das schon eine ganze Zeit macht. Zwar nicht immer, im letzten aber vermehrt.

Ansonsten ist er ein sehr zufriedener, zuverlässiger und äußerst lieber Kater ...

Kennt jemand so ein Verhalten?

Viele Grüße ...

Antworten
TChoOmseYn1x980


uuos ...

jetzt stehts zweimal hier :-)

Lei#sMu


Ein Kater wird doch nicht rollig-oder hab ich was verpasst?

Ich würd das mal als liebevolles saugen und treteln interpretieren.Kommt von der Kinderzeit der Katzen.Haben bei der Mutter immer gesaugt und getreten,damit die Milch hinauskommt und sich dabei sehr wohl gefühlt.Wenn sie sich jetzt wohl fühlen machen sie das wieder.Also mach dir mal keine Sorgen!@:) Haben unsere Katzen in verschiedener Ausprägung auch gemacht.

H9ud8ipfuxpf1


Er vergewaltigt deinen Arm. Kater besteigen auf diese Weise Kätzinnen. Sie verbeissen sich in ihrem Genick und treteln wenn sie aufsitzen. Vermutlich hört das auf wenn er kastriert ist.

L2isu


Oh-hab überlesen,dass er auf deinen rm steigt.Ich dachte der sitzt einfach nur aufem Schoß.Na dann wirds wohl doch was anderes sein. ;-D

TGhomsedn19x80


Werden Kater nicht rollig? :-)

Aber es scheint wohl zu sein, daß er einfach nur "geil" ist :-D

L5isu


Rollig werden nur Katzen.die wälzen sich dann auf dem Boden und reiben ihr Hinterteil überall dran.Hab ich zumindest gehört-unsere Katzen waren alle schon kastriert. ;-D

ekisnIn"tendaxnt


Nein, das ist Ausruck der Liebe. Machen meine Kater auch und ich mußte das auch lernen. Manchmal beißen sie mich auch ins Kinn. Ganz vorsichtig, aber das ist Ausdruck ihrer Liebe. Hat mit kastrieren nichts zu tun.

mNoMbxu


Wenn sie nur an einem rumknabbern ist das schon nur ein Liebesbeweis. Aber wenn sie auf den Arm steigen, sich ein wenig festbeissen und dabei treteln sind das wohl eher Frühlingsgefühle. Manchmal machen sie das auch mit Plüschtierchen, Bettdecken usw.

Oft zucken sie noch mit dem Hinterteil dabei. Ist aber sicher nichts Schlimmes und legt sich mit dem Kastrieren.

Buudgixe


Das nennt man "treteln"

Beim Treteln vollzieht die Katze leichte Trampelbewegungen mit gespreizten Pfoten, wobei die Krallen abwechselnd ein- und ausgefahren werden. Kleine Katzenkinder treteln bei der Mutter und bearbeiten damit das Gesäuge, um den Michlfluss anzuregen. Auch viele ältere Katzen treteln und suchen sich dafür meist ihre menschliche Bezugsperson aus. Eine Katze tretelt in Situationen, in denen sie sich rundum wohl fühlt. Es ist für den Menschen ein großer Liebesbeweis durch die Katze, der allerdings recht schmerzhaft sein kann

Macht meine auch (und die ist inzwischen kein ganz junger Hupfer mehr. Hat nichts mit "rollig" oder kastriert/nicht kastriert zu tun! Wenn es der Katze zu gut geht, dann "vergißt" sie auch mal, dass das "beißen" vorsichtig geschehen sollte und man bekommt einen richtigen Biß ab!

T]hoomsen1x980


Schön, daß der Kater mich so lieb hat x:)

Danke für die Antworten!

D"as CuarmSelxion


@Thomsen1980...ist normal meiner hat das bis zur kastration gemacht,also elfter monat... milchtreten und säugen! meiner hat mir meinen einen bademantel immer durchgenantscht..also durchgekaut! ich fand das toll nur leider macht er das nicht mehr :-(

mfg

HGaririsfxan


Oft zucken sie noch mit dem Hinterteil dabei. Ist aber sicher nichts Schlimmes und legt sich mit dem Kastrieren.

Das muss es aber nicht.

Unser Kater ist kastriert und macht das trotzdem.

Letztes Jahr im Frühjahr war es ganz schlimm und in diesem Jahr fängt er jetzt schon wieder damit an.

S umm`erwjiane


Es kommt drauf an wie sie es machen. Meine 3 kneten auch ziemlich stark. Dabei sind Kopf und Hals ganz weit vor und runter getreckt, die Augen halb geschlossen und sie sind total weggetreten dabei. Vorne mit den Pfoten die ganze Zeit kneten. Mein einer kast. Kater knappt mich auch mal gern ins Kinn, wenn ich ihn auf dem Arm habe und durchknuddel.

Sie hat es aber anderst beschrieben. Er "beißt" und tritt hinten. Das hab ich nur gesehen, als mein kast. Kater auf die Katze drauf ist. Da war die Kast. erst 1, 5 Wochen her und er hat sich im Nacken leicht festgebissen, mit den Hinterbeinen getreten um wahrscheinlich das Hinterteil der Katze in Position zu bringen. Ich denke auch eher, das es sich um diese Art "Liebe" bei dem jetzigen Fall handelt. Er entwickelt sich grad und du bist seine Bezugsperson, bis zärtlich und und und. Da gehen seine Gefühle mit ihm durch.

b5aabe86


Das macht unsere Katze (weiblich) auch und ich glaub nicht das das was mit "Geilheit" zu tun hat.

Wollen halt einfach nur spielen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Tiermedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Café "Chez Gautier"


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH