1

» »

Hund hat ständig übelriechende Blähungen,

25.06.04  14:51

Ich weiß nicht was das ist aber kann es sein das er das futter nicht verträgt das ich ihm gebe?

Jiasmi<n01x01

25.06.04  15:14

Was fütterst Du denn?

Blähungen kommen von billigen Dosenfutter was man ganz normal im Supermarkt kaufen kann. Seit ich nur noch hochwertiges Futter aus dem Tierfachhandel füttere hat sich das Thema Blähungen zu 80% gelegt, außer sie bekommt mal Gemüse mit ins Futter. Wenn ich mal seltenst eine normale Dose füttere, stinkt das ganze Haus nach Hundefurzen.

MIur'meelkaxtze

26.06.04  09:57

Re

Chappi ist doch kein billig futter also ich weiß auch nicht vielleicht verträgt er es einfach nicht

Jwasmi=n010x1

26.06.04  11:06

Wo Chappi drauf steht

ist noch lange kein gutes Futter drin. Höchstenfalls teuer. Lies doch mal die Inhaltsstoffe, fast nur Nebenprodukte aus Tierkörperverwertung und alles was wir nicht essen würden. Schon allein die ekeligen schwammigen Brocken mit Soße. ch füttere schlachtfrische Dosennahrung, man sieht Fleisch, Gemüse,REis wenn die Dosen öffnet und es riecht ganz angenehm. Laß Dich einfach mal beraten, es ist nicht viel teurer als Chappi etc. Ich distanziere mich hier aber ausdrücklich von Nahrung wie Anifit, die sind überteuert und ich mag nicht wenn Vertreter kommen um mir Hundefutter aufzuschwatzen. Ich muß nachher Hufu kaufen gehen, ich schau mal wie die Marken heißen die ich immer hole.

M*urm`elkxatze

26.06.04  12:52

@Jasmin

Wie alt ist dein Hund denn?

Unser Hund ist fast 12. Bei ihm kam das im ALter!

Gruß

Nela

Niela

27.06.04  11:17

Re

Er ist 3 jahre also mit dem alter glaube ich das weniger

JRaQsmiLn01x01

27.06.04  13:38

es kann auch sein das dein hund zu schnell frisst. so wars bei meinem dann hab ich ihm nen stein in napf gelegt so das er langsamer fressen mußte.

klingt komisch bewirkt aber wunder. und er sollte in seiner höhe fressen also den napf etwas höher stellen wenn möglich.

wenn das alles nix bringt dann ziegenjoghurt ein teelöffel ins essen mischen :-)

SYaDa[Dxo

28.06.04  10:53

Unser Hund bekommt auch von dem ganzen Supermarkt-Futter solche Blähungen, daß es nicht auszuhalten ist. Wir füttern deshalb Rinti, gibt es als Dosen- und Trockenfutter im Fachhandel, z.B. bei Freßnapf oder auch im Internet unter [[http://www.zooplus.de]]

Man merkt auch direkt den Unterschied, bekommt er mal einen Tag anderes Futter, weil ich es nicht geschafft habe zum Freßnapf zu fahren, dann stinkt er abends die ganze Bude aus, füttere ich am nächsten Tag wieder Rinti ist das Problem sofort behoben.

Gruß

LOucHky7x1

28.06.04  12:06

So glaubt uns doch

Es liegt eindeutig am Futter daß uns die Werbemittelindustrie unbedingt verkaufen will. Chappi, pedigree alles was so vom Supermarkt kommt. Schlachtfrisches Dosenfutter hat keine Lockstoffe und anderes künstliches Zeugs. Ist nicht viel teurer, euer Hund wirds danken und die Nase erst Recht.

M%urmeMlkaxtze

28.06.04  12:29

Tja,

kriegt unser Hund alles nicht. Er hats nicht vertragen, im Nachhinein sind wir ihm dankbar dafür, wenn man hört, was da alles wirklich drin ist. Er kriegt spezielles Futter,dass wir nur im Zoopalast kriegen. Das ist ein 15kg-Sack, der reicht dann ziemlich lange. Jaja, für unseren Hund nur das Beste. Er geht uns über alles! Er ist mittlerweile 12 Jahre alt und immer noch topfit!

Gruß

Nela

N3ela

28.06.04  12:32

unsere hunde haben immer frisch gekochtes bekommen und einer der beiden hatte immer ganz schlimme blaehungen.... ganz schlimm war es nach dem die beiden knochen gekaut haben.

Die hunde die ich nun hab sind auch auf unterschiedlichen dosenfuttern und einer von beiden kriegt voellig unregelmaessig richtig stinkende blaehungen, die halten aber auch nur kurzfristig an...

Ich hab mal 4 Wochen jeden tag das selbe futter, sogar in der selben sorte, gefuettert, und die blaehungen waren in unregelmaessigen abstaenden immer wieder da. mal alle 2 tage, dann ne woche oder ma 5 tage...

Oft sind blaehungen zeichen von Wuermern, aber dann kommt das in regelmaessig wiederkehrenden abstaenden, das haengt mit dem Wuermer entwicklungzyklus zusammen.

iot8s me

14.06.08  21:23

Hallo, wir sind dem Rat von Lucky71 gefolgt und haben Rinti gekauft. Beim öffnen der Dose ist mir gleich der aasige Geruch aufgefallen. Meine Frau meinte, es wäre OK.

Nun hat unser Hund einen tierischen Dünn..., {:(, es spritzte 2 Meter weit.

Wenn wir ihn kuriert haben, bleiben wir bei Loyal, auch wenn er manchmal einen ziehen lässt. Dafür ist der Kot immer fest und regelmässig.

Gruß

kgiPo]tmo

15.06.08  11:06

vielleicht isses auch nur ne bestimmte sorte, wovon er bläht.

also meine katze zb bläht von geflügel vom feinsten- ich mein, wir menschen blähen ja auch nich anch allem

C`l=araDHimmexl

19.06.08  18:18

Hallo!

Mein Hund bekommt das Rinti Dosenfutter und Trockenfutter von Nutro! Blähungen hat er so gut wie nie! Kann schon sein dass Dein Hund eine bestimmte Sorte nicht verträgt, der Hund meiner Schwiegermutter bekommt z.B. Durchfall auf Lamm von Rinti.

Hoff ihr bekommt euer Problem bald in Griff!

LG

b.abuxe

19.06.08  18:21

guck mal auf tierforum.de

ist ne super HP

mSausi10~07_71

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Tiermedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH