» »

Trauersprüche?

mväuspchenx712


um Himmels willen....

das tut mir sehr leid,... fühl Dich bitte :°_

m!änn-chen


danke...aber da ich eigentlich nie kontakt zu ihm hatte er sich nicht für mich interessiert hat und ich mich nicht für ihn ist es (auch wenn es sich vielleicht herzlos anhört)zwar sehr schlimm aber ich komm mit klar weil er sehr krank war...sterben alle nacheinander weg bei uns scheiss 2005.....

mIäuschezn71x2


auch wenn sich das jetzt echt total doof und trostlos anhört,... aber das Jahr 2005 ist bald Geschichte... und irgendwie... es stimmt, man hat manchmal so ein Jahr, wo wirklich alle möglichen und unmöglichen Katastrophen auf einmal auf einen einprasseln...

Lass Dich nochmal knuddeln...

m7än>nchxen


danke @:)

ja kommt alles auf einmal ich hoff mal 2006 wird besser...

ich hoff nur das meine oma das bald verkraften tut das ihr 1 kind nun nicht mehr da ist....

mläuscihen712


ist, glaub ich, mit das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann, wenn sie das Kind hergeben muss.

Ich wünsche Dir und Deiner Family von ganzem Herzen, dass das kommende Jahr für Euch nur Gutes bringt...

maän;nchen


ich hoffs auch wird schon werden :)^

mläusch:enx712


zwei, wie ich finde, sehr schöne Sprüche:


der Weg war zu steinig,

der Berg zu hoch,

die Kraft zu schwach

und der Atem zu kurz.

da nahm dich der liebe Gott

in seine Arme

und sprach:

komm heim.


Einschlafen dürfen, wenn man müde ist,

und eine Last fallen lassen dürfen,

die man lange getragen hat,

das ist eine köstliche,

eine wunderbare Sache

(Hermann Hesse)

mRäusche%n712


der weg war zu steinig,

der berg zu hoch,

die kraft zu schwach

und der atem zu kurz.

da nahm dich der liebe Gott

in seine arme

und sprach:

komm heim.

Mya,eusl6e-k7x8


Weinet nicht, ich habe es überwunden,

bin befreit von meiner Qual,

doch lasst mich in stillen Stunden

bei Euch sein so manches Mal.

Was ich getan in meinem Leben,

ich tat es nur für Euch,

was ich gekonnt hab ich gegeben,

als Dank bleibt einig unter Euch.


Todesanzeige meiner Mama:

Wir haben zusammen gekämpft, zusammen gehofft,

haben versucht, auf der Schlussfahrt zu wenden,

und doch mussten wir Dich in tiefem Schmerz gehen lassen.


Danksagung meiner Mama:

Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen,

Du wolltest doch so gern noch bei uns sein.

Schwer ist es diesen Schmerz zu tragen,

denn ohne Dich wird vieles anders sein.

l-ife0x8


Wenn sich eines Menschen Zeit vollendet, hinterlässt er Trauer und Schmerz. Trösten mag der Gedanke, dass es ihm nun besser geht als uns und dass wir ihm nachfolgen, wenn sich unsere Tage vollenden.

unbekannt

Quelle:[[http://www.provivo.info/todesfall/trauer/trauersprueche-uebersicht]]

BHell~a27x08


Für dunkle, traurige Stunden wünsche ich Dir die Eigenschaft der Sonnenblume, die ihr Gesicht der Sonne zuwendet, damit die Schatten hinter sie fallen..

F|ifin'chen200x9


Mein Opa ist vor 3 Wochen gestorben und ich habe es auch noch nicht ganz verstanden glaub ich. Das Haus ist voll und er nicht mehr da. Das Grab zu pflegen eine schwere Aufgabe. Wir haben für ihn diesen Spruch auf die Karten und Anzeigen geschrieben:

ERINNERUNGEN SIND KLEINE HELLE STERNE, DIE TRÖSTEND INS DUNKEL UNSERER TRAUER LEUCHTEN.

P.S. Eure Sprüche sind alle sehr schön. Wünsche allen ganz viel Kraft und Mut. :°_

BVella2@708


Fühl Dich gedrückt, Fifinchen :°_

Der Spruch ist sehr schön – und er ist wahr :)*

LG Bella

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH