» »

Katze gestorben: Schlechtes Gewissen?

mdonCscBhisxchi


Hallo Philip,

schön, was Du mir da schreibst. Heute ist Freitag der 13., doch ein Glückstag :=o :=o

Meine Kleinen gehen nicht nur auf Socken los, sie haben mir auch schon komplett das Computerkabel abgebissen. Was solls... lieber ein Kabel ab, wie Katze krank.

Mein Alter? Ich war am Montag 55. :)z :)z aber meistens fühle ich michn wie 35, manchmal auch wie 90.

Kling ich vielleicht so "altbacken"??? ??? Musst mir dann sagen.....

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, sei nicht zu fleißig.., mach lieber :)D :)D

tschüß *:)

p0hi/lixp10


Monschi,

du klingst überhaupt ned altbacken.Mich hat es nur interessiert,wie alt du bist,weil man sich mit dir super unterhalten kann :)z :)^ x:) Mir geht s ja auch so,dass ich mich so unterschiedlich fühle.Mal so,mal so....ich bin übrigens 45. ;-D Kann da was passieren,wenn das Kabel durchbissen wird? Gerade war Orpheus da beim Fressen.Sind deine Katzen alle Freigänger ??? ?I wünsch dir auch ein schönes WE und viel Freude mit deinen Mizies.Vielleicht kommt zu dir auch bald eine neue..... ;-D :=o :=o.Bis bald *:) :)* :)* :)* x:)

m+onschistcxhi


Hallo Philip,

jetzt muss ich mich doch noch schnell melden, bevor ich schlafen geh zzz zzz. Meine 2 kleinen Rabauken warten schon wieder, bis ich endlich ins Bad geh. Gestern nacht haben sie noch im Schlafzimmer rumgeblödelt und Fangen gespielt, bis sie dann endlich müde sind und zu mir ins Bett kriechen.

Heute habe ich eine Anzeige gefunden von einem 3-farbigen Kätzchen, 12 Wochen alt. Vater irgendwas mit Türkisch-Katze, Mutter Angora-Katze. Ich hab eine email hingeschrieben und mich erkundigt, ob man die mal anschauen kann, hat auf dem Bild so süüüß ausgeschaut :)^. Vorhin habe ich Antwort bekommen, dass morgen schon jemand kommt und das Kätzchen anschaut und wahrscheinlich auch mitnimmt. Ich glaube, die wollen aber auch noch gutes Geld dafür, denn sie hat mir noch eine andere Rasse-Mix-Katze angeboten. Das muss ich dann auch nicht haben. Dann geh ich lieber auf´n Bauernhof. Gibt genug arme Wesen, die sich freuen, ein Zuhause zu bekommen.

Was treiben denn Deine ??? ??? Alles friedlich (hoffentlich) ???

Kommt Deine Zicke zum Fressen und hat sie überhaupt Orpheus schon gesehen ???.

Wir haben schon was beinander mit unserem Zoo, aber schön ist es trotzdem. Ich möcht keines der Tiere missen, im Gegenteil ;-D ;-D. Aber da sind wir uns ja sowieso einig.

So Philip, dann wünsche ich Dir auch noch eine Gute Nacht und einen schönen Sonntag. Und Daumen drück ich auch nochmal, dass mit Deinen Kätzchen alles klappt. :)z

Lieber Gruß *:) *:)

k?.reJiff


Hallo monschichi,

ich habe meiner Snuffi, die überfahren wurde, viele Vorwürfe gemacht weil sie mich verlassen hat und beim überqueren der Straße nicht aufpasste.Ich habe gelesen eine Katze verläßt den Menschen erst wenn sie ihre Aufgabe im Leben des Menschen erfüllt hat. Dies ist jedoch bei mir nicht der Fall. Wir liebten uns gegenseitig. Ich vermisse sie sehr und hätte sie auch weiterhin gebraucht, so wie sie mich. Inzwischen bin ich soweit das ich eine neue Katze haben möchte aber meine Frau möchte keine mehr. Ich würde gerne zu dem gleichen Bauernhof fahren von dem wir unsere Snuffi aus dem Urlaub vor 10 Jahren mitgebracht haben um eine ähnliche Katze zu bekommen. Oder sollte man besser im Tierheim schauen. Ich hätte nie gedacht das ich so viel weinen würde wenn ich meine Katze einmal verlieren würde, obwohl ich hierbei eher an einen natürlichen Tod dachte. Ich dachte nie das sie überfahren wird.

Lieber Gruß

m]onsschisxchi


Hallo k.reiff,

sei nicht traurig, Deine Snuffi hat mit Sicherheit ihre Aufgabe erfüllt, sie hat Dir jahrelang Liebe und Freude geschenkt und Du ihr auch. Es war einfach der Tag gekommen, wo sie gehen musste. Ich habe das auch noch nie verstanden. Soviele geliebte Wesen haben mich schon verlassen und jedesmal habe ich mich gefragt, warum immer ich. Aber vielleicht bedeutet es einfach eine Herausforderung, damit ein anderes Tier wieder eine Chance bekommt, ebenso geliebt zu werden. Deswegen -mach Deiner Snuffi keine Vorwürfe- sie hat es nicht gewollt, dass dieses Auto kommt. Aber sie wollte Dir dann nicht zur Last fallen und lieber gleich sterben wie noch lange leiden. Behalte sie einfach in bester Erinnerung.

Vielleicht hast Du meinen Bericht gelesen über meinen Paul, dem die Wirbelsäule abgeschlagen wurde, er musste aber noch nicht sterben, obwohl ihn mein Tierarzt vor Ort einschläfern wollte. Mit Schwanzabriss, Blasen- und Darmlähmung ist es auch nicht so einfach. Er merkt aber ganz genau, wie sehr ich ihn liebe, er lässt alles mit sich machen, sogar in der Tierklinik. Und er dankt es jeden Tag. Er kommt schon morgens, weil er weiß, seine Tablette muss er nehmen.

Dafür starb meine Monschi total unvorbereitet über Nacht in der Tierklinik. Das tut mir auch heute noch verdammt weh, weil sie sich nicht von mir verabschiedet hat. Aber sie wollte bestimmt alleine sein, damit ich nicht zu traurig bin (bin ich aber doch- und ich werde sie nie vergessen).

Ich selber halte nicht so viel vom Tierheim, da habe ich immer das Gefühl, die Katze wird einem ungern gegeben. Mir wurde schon mal eine Katze überfahren und dann musste ich hören, dass meine Fenster offen waren, dass eine kleine Nebenstrasse am Haus vorbeiführt usw..... Obwohl mir die Kätzchen ja leid tun, aber dann lieber eine vom Bauernhof, dort ist es meistens egal, ob eine von der Kuh getreten wird oder verhungert, weil nicht genug Mäuse rumtanzen und die Katzenmama wird nicht sterilisiert. Natürlich ist es nicht überall so, aber hier besteht als erstes die Möglichkeit, einem Tier wieder eine Heimat und Liebe zu geben. Noch besser ist es ja, man nimmt gleich zwei, die können sich so super mit sich beschäftigen und suchen doch immer wieder ihren Menschen.

Warum will Deine Frau keine Katze mehr, hat sie Angst, wieder eine zu verlieren??

Bestimmt würde sie sich aber freuen, sich ein Kätzchen von eben diesem Bauernhof auszusuchen. Meistens ist es ja dann Liebe auf den ersten Blick.

Ich bin mir sicher, irgendwo sitzt schon '"Deine Katze" und wartet auf ihren Menschen. Man darf es nur nicht auf Biegen und Brechen versuchen. Wirst sehen, das klappt.

Ich wünsche Dir und Deiner Frau, eine ganz süße, liebe, verschmuste und verschnurrte Katzenlady. :)^

Für heute noch einen schönen Sonntag und melde Dich, wie´s geklappt hat.

Lieber Gruß von

k[.reixff


Hallo Monschischi,

vielen Dank für Deine tröstenden Worte. Ich habe bisher in meinem Leben 3 Katzen gehabt. Eine als Kind, die musste Karneval eingeschläfert werden und eine die wir leider weggeben mussten weil sie sehr verschmust war und wir innerhalb von 18 Monaten 2 x Nachwuchs bekamen (3 Kinder insgesamt) ich zu dem Zeitpunkt beruflich nur am Wochenende zu Hause war und unsere Musch sich so vernachlässigt fühlte dass sie nur noch Tapeten, Gardinen und sonstiges kaputt machte. Wir haben Sie dann über die Katzenhilfe an eine ältere Dame abgegeben die eine Katze suchte die verschmust war und auch mit ihr ins Bett ging. Trotzdem musste ich auch damals weinen weil ich mich von der Katze trennen musste. Aber der Tod einer Katze geht einem noch viel näher. Meine Frau möchte keine Katze mehr einerseits wegen des Trennungsschmerzes und anderersits da wir dann nicht so in Urlaub fahren können wie wir vielleicht einmal möchten. Die Jüngste ist jetzt 15 und meine Frau meint wir können ja auch bald wieder mal verreisen. Das ist mit 3 Kindern ja selten möglich. Aber wir haben auch einen Teich mit Fischen und die müssen auch gefüttert werden. Insofern muss sich ja jemand, abgesehen vom Winter, auch um diese Tiere kümmern. Mein Nachbarin hat 6 Katzen und meint ich solle mir eine über die Katzenhilfe besorgen. Die wüßten genau welche Katze nicht auf die Straße geht. Wir haben ein Grundstück von 1000 qm und haben unserer Snuffi aber auch immer erlaubt auf die Straße zu gehen da ich eine Katze nicht gerne einsperre. Sie ist ein freies Tier. Meine Nchbarin hat die Zäune so hoch gezogen dass die Katzen sich nur im Garten aufhlten können. Sie möchte sie nicht durch einen Unfall auf der Straße - es ist eine Nebenstraße - verlieren. Wir fahren Ende Juli für einige Tage auf einen Bauernhof, vielleicht finden wir ja dort eine liebe Katze.

Viele liebe Grüße

m8onsc<huischi


Hallo k.reiff

man steckt doch nicht in den Tieren. Meine dürfen auch alle raus. Und wenn man den Zaun 10 m hoch macht, dann fallen sie runter und sind auch tot, wenn es so sein soll, dass das Leben vorbei ist. Bei den Menschen ist es doch auch so. Man kann schon Vorsichtsmaßnahmen treffen, aber eine Katze einsperren, das ist auch nicht so optimal, meine ich. Eine Bekannte von mir hat ihre Katze auch nicht rausgelassen. Vor ca. 2 Wochen wollte ihre Katze durchs gekippte Fenster, blieb stecken, und war schon tot, bis man sie fand. Da wäre ich dann auch sehr traurig. Egal wie, wenn ein geliebtes Wesen geht, dann ist es normal, dass man trauert und muss sich seiner Tränen nicht schämen.

Übrigens, heute mittag habe ich ein Kätzchen abgeholt, es stand im Internet, die Leute sind kurz vorm Umzug und die Kleine ist angeblich 8 Wochen alt, (ich glaube, sie ist erst 6 Wochen, weiß nicht). Aber ich bin so happy,

sie ist 3-farbig, mehr schwarz, Gesichten rot und scheckig.

Ich kann Dir und Deiner Frau nur raten: Nehmt wieder ein Kätzchen zu Euch, die Freuden überwiegen. Und bestimmt findet sich jemand, der das Kätzchen füttert und streichelt, wenn Ihr in Urlaub fahren wollt. Bei mir macht das auch die Nachbarin, sie hat auch Katzen und das ist voll ok. Besser wie abgeben, eine Katze verlässt nicht gerne die gewohnte Umgebung.

Ich wünsche Euch ein paar schöne Tage auf dem Bauernhof und vielleicht kommt Ihr ja doch mit "Nachwuchs" heim.

Lieber Gruß *:) *:)

m6onsqchiscxhi


Haaaallllloooo Philip10 @:) @:)

Ich bin neue Katzenmama, seit heute mittag um 12.oo Uhr wohnt RONJA bei mir.

Soll ich Dir schnell erzählen ??? ???

Also, im Internet stand: Glückskatze 8 Wochen alt in liebevolle Hände abzugeben. Ich gleich eine email geschrieben, denn es war keine Telefonnummer dabei. Um 23.00 Uhr kam die Telefonnummer per email zurück. Heute Morgen habe ich gleich um 9.00 Uhr dort angerufen, um 12.00 Uhr hatten wir dann "Besichtigungstermin", ja und wie Du Dir denken kannst, um 12.30 Uhr war die Katze bei mir. (sie wohnte nur 8 km weg). Und die Leute wollen demnächst umziehen, haben mehrere Katzen und wollten die Kleine schnell weg haben. Es waren noch mehr da, aber die sind schon bestellt, und werden auch am Wochenende abgeholt. Es waren auch 2 Rote, hab gleich an Dich gedacht. Aber ich hab mich sowieso in diese kleine Maus verliebt.

Sie ist total bunt, also schwarz und rot, das GEsicht mehr rot und ich glaube, sie hat auch etwas längere Haare. Eigentlich schaut sie mehr aus wie eine Kugel, genauso rund wie lang ;-D ;-D ;-D

8 Wochen soll sie alt sein, aber sie ist so winzig, ich glaub sie ist erst 6 Wochen. Auf jeden Fall sitzt sie ewig im Futternapf und frißt, und dann legt sie sich bei meiner Tochter ins Bett. Sie kommt aber schon von selbst angewackelt.

Und meine anderen 4 ??? ???. Jandia macht das gar nichts aus, die 2 Siam setzen sich mitten in Flur und warten der Dinge, die da kommen. Wenn Ronja um die Kurve kommt, legen sie den Rückwärtsgang ein. Und Paul ist erst mal ab wie die Feuerwehr, aber jetzt liegt er auf meinem Schoß. Er wirds schon akzeptieren, er schläft ja auch schon mittlerweile mit den anderen 2 Kleinen Siamkätzchen.

Bestimmt werden die 3 Kleinen irgendwann miteinander spielen, denn die Siam sind ja auch noch nicht mal ein Jahr alt.

Und den Namen RONJA hat sie gleich bekommen, weil sie ausschaut, wie so eine kleine Räuberbraut. :=o Ach ist das schööööön. Ich kann schon nachempfinden, wie es Dir mit Deinen Zwergen geht.

Bei Dir ist alles gut ??? ??? ???

So, jetzt weißt Du schon wieder was von mir, ich mach mir jetzt einen schönen Katzenabend -knuddel-, :)z :)z und Du hoffentlich auch

Liebe Grüße

1q9_TIinxa_75


Hallo!

Zunächst einmal "mein Beileid" wegen Deiner Mieze. Es ist absolut ok, dass Du trauerst. Gerade weil Du sie so lange hattest und sie so auf Dich bezogen war, hast Du eine sehr intensive Bindung haben können. Falls Du oder jemand mag, kann ich mal noch die Geschichte von den Engeln einstellen. Ist zwar sehr traurig aber sehr sehr schön. Ich denke, es ist ok, wenn Du Freude hast. Deine Katze begrüßt das sicher ;-) Übrigens, das ist meine Grundeinstellung "Tote sind erst dann tot, wenn man sie vergessen hast" Von daher an alle, die sich unmittelbar ein neues Tier holen. Ich persönlich finde das absolut ok. Wichtig ist dabei, dass man das alte nicht vergisst oder als Ersatz sieht. Es wird nie ERSATZ geben, den dafür sind wir alle einmalig.

Ich wünsche Dir alles Liebe und hoffe, dass die Beiträge (einschl. meinen) weiterhelfen konnten.

LG Tina

moonsUchimschxi


Danke Tina,

das hast Du ganz lieb geschrieben.

ich wünsche Dir auch alles Gute und schreib ruhig mal ein bisschen mit.

Lieber Gruss *:)

mvonsLchiYschi


Hallo Philip 10,

Hoffentlich hast Du meinen vorherigen Beitrag gelesen, über unseren neuen Zuwachs.

Vergiss es - ich bin traurig - so etwas kann nur mir passieren. :°( :°( :°( :°(

Heute Morgen um 7.00 Uhr ruft diese Frau an, sie hat die ganze Nacht nicht geschlafen, sie hatte eigentlich dieses Kätzchen ihrer Tochter versprochen, dass sie es behalten darf. Auf jeden Fall hat ihr Kind die ganze Nacht wegen diesem Kätzchen geweint und mit der Mutter nicht mehr gesprochen, weil sie das Vertrauen gebrochen hat. Ja, sie hat mich angefleht, ob sie das Kätzchen zurück haben kann, sie weiß, sie hat keinen Anspruch mehr darauf, aber sie weiß nicht ein noch aus wegen ihrer Tochter.

Ich habe mir dann mit meiner Tochter überlegt, dass es dann vielleicht doch wieder nicht das Kätzchen ist, was zu uns gehören soll und haben es schweren Herzens zurück gegeben. :-( :-( :-(

Es war zwar nur eine Nacht bei uns, aber wir hatten Ronja schon richtig ins Herz geschlossen.

Ich glaube, Monschi hat dazwischen gefunkt, es sollte diese Kleine nicht sein.

Was ist nur los bei mir ??? ??? ??? Dabei hätten die Kätzchen ein wirkliches Zuhause, viel Liebe und alles was dazu gehört.

Jetzt warte ich wieder -heul-

Lieber Gruß

pEhil~ip1x0


Hallo Monschi,

erst mal sorry,dass ich mich die Tage ned gemeldet habe,ich hatte 3 Tage hintereinander Früh und Spätdienst und war ziemlich kaputt.

Sag mal,das darf doch wohl nicht wahr sein ??? ??? :|N. Dir geht s ja schon fast wie mir,bis man endlich die "Richtige" Katze hat. Weisst ja mit Jonathan usw....Sei nicht zu traurig,denn DIE für dich wartet schon ;-D ;-D dass du sie abholst ;-D ;-D

Ich kann s mir sehr gut vorstellen,wie s dir geht und wie schnell man so einen kleinen Racker ins Herz geschlossen hat. Aber besser dass sie gleich am nächsten Tag geholt wurde als viell. nach einer Woche. Oh man,das tut mir total leid für dich. :°_ Schade!!!Aber Monschi war wohl mit dieser Katze nicht einverstanden ???,aus welchen Gründen auch immer :-/ Ich würde an deiner Stelle einem Bauernhof nen Besuch abstatten,hab ich ja letztendlich auch gemacht.

was meine Bande betrifft ist alles o.k. Carmelita und Orpheus fauchen,was das Zeug hält wenn sie die Kleinen sehen. Aber auch gegenseitig sind sie sich noch nicht grün und fauchen sich an.

Aber was mich wirklich beeindruckt ist,dass Cami abends,wenn ich für Philip die Lichtchen anzünde, im Dunklen an seinem Grab sitzt.Da läuft s mir eiskalt den Buckel runter... :-o

Jetzt wünsche ich dir noch einen besinnlichen,verschmusten Katzenabend und sei nicht mehr ZU traurig.Du hast ja bald so einen kleinen Schlingel ;-D ;-D Es ist wirklich schade,aber wer weiss,für was es gut ist.Es sollte einfach nicht sein. :-/

Orpheus war heute nicht da,was aber für ihn normal ist,weil er auch bei der Nachbarin einkehrt. ;-D Nun warte ich noch auf Cami,bis sie zum Fressen kommt.Die kleinen schlafen jetzt,das wartet sie meistens ab. Sie wollte nach dem Grabbesuch rein,aber da waren die kleinen noch in Hochform.Da hat sie sie durch s Fenster angefaucht und wieder abgehauen. Aber immerhin faucht sie mich nicht mehr an und lässt sich streicheln. Ich sag mir Geduld,Geduld,Geduld....

Lb.Gr. @:) Bis bald *:) und natürlich :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

C;hiaray21x0


Hallo an alle Trauernden und Mitfühlenden,

ich habe auch 3 Katzen und weiß wie schlimm es ist, wenn sie von uns genommen werden...

Ein Kater verschwand vor 8 Jahren und tauchte einfach nie wieder auf, ich frag mich heute noch was passiert ist und ob er wohl noch lebt... Wenn ja, dann hoffe ich, dass es ihm gut geht... Ein anderer kater wurde leider nur 1 Jahr alt, dann wurde er unter unserem Rolltor erstickt. Das blöde Teil hat einfach nicht angehalten, wie es eigentlich sein sollte, wenn was drunter ist. Haben uns riesige Vorwürfe gemacht und seitdem IMMER gewartet, bis das Tor unten ist. Nie wieder wird da ein Tier drunter streben... Aber das wussten wir ja leider erst, als es zu spät war.

Trotzdem, das Leben geht weiter! Für die, die zurückbleiben und mit dem Verlust klarkommen müssen. Es muss weitergehen und es geht weiter. Die Zeit wartet nicht! Ich denke jeder von uns trauert um sein Tier, auch wenn er auf ne Party geht oder sich sonst wie ablenkt. Und ich denke nicht, dass unsere Katzen und Kater uns das übelnehmen, sie hätten sicher gewollt, dass wir weitermachen...

Hier noch ein Gedicht, das ich irgendwie schön finde und trostspendend, auch wenn ich immer heulen muss, wenn ich das lese...

Testament einer Katze - von Margaret Trowton

Wenn Menschen sterben, machen sie ihr Testament, um ihr Heim und alles was sie haben, denen zu hinterlassen die sie lieben.

Ich würde auch solch'ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte. Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde

ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so

geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebevolle Stimme, den Platz den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir

zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten im liebenden Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht: "Nie wieder werde ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh."

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus und gib ihr meinen Platz.

Das ist mein Erbe. Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles, was ich geben kann.

m#ons@chiscxhi


Hallo Chiara 210,

Schön hast Du geschrieben, und das "Testament" hat mit einerseits traurig gestimmt, andererseits auch tröstend. Ich habe mir das auf jeden Fall ausgedruckt und an das Bild meiner Monschi gehängt. Das wäre nämlich typisch "ihr Vermächtnis". :)z

Ich wünsche Dir noch ganz viel Freude mit Deinen Kätzchen. Mich macht es glücklich, dass es doch so viele Menschen gibt, die ihre Tiere über alles lieben.

Lieber Gruß *:)

m6on#sQchisxchi


@:) Hallo Philip @:)

Hab ich mir doch gedacht, dass Du wieder Stress hast. Aber lieber "Arbeitsstress" wie mit den Tieren.

Schön, dass Deine langsam Frieden schließen, ich glaube, in ein paar Wochen schaut alles ganz anders aus, da sind sie wieder alle eine Familie.

Das mit Carmelita ist ja wohl ein Phänomen. Da läuft es mir eiskalt den Rücken runter. Ich glaube immer mehr daran, dass Tiere noch viel mehr fühlen und denken, wie wir überhaupt ahnen.

Morgen früh habe ich um 10.00 Uhr einen Termin. Ich habe heute mit jemand telefoniert, sie hat 4 Halbperser-

Katzen, 3 schwarze, 1 graue. Diese gibt sie gegen Schutzgebühr ab, weil sie ja nicht reinrassig sind :-o Ich kann die Kleinen anschauen und auch eine bekommen, wenn ich will. :)z :)z. Ich bin jetzt mal noch nicht euphorisch, dieses Mal warte ich ab. Es muss ja auch keine -3-farbige sein, nur weil Monschi so war. Vielleicht ist es besser, wenn das Kätzchen ganz anders ausschaut. :)^ :)^

Ich freu mich aber trotzdem....ein ganz kleines bisschen :=o :=o

Das Testament, das Chiara schrieb, habe ich ausgedruckt und hängt jetzt am Bild meiner Monschi. Vielleicht klappt es ja jetzt. Mal schaun, ob sie mir ihr Einverständnis gibt.

Sonst geh ich jetzt wirklich mal durch den Bauernhof, denn mittlerweile ist mir die Farbe vom Kätzchen egal. Aber es muss schon sowas wie "Liebe auf den ersten Blick";-D ;-D sein. Und wenns nicht sein soll, dann eben nicht :-( :-(

So, jetzt werde ich mal schaun wo meine 2 Kleinen sind, die wollen bestimmt mit mir ins Bett zzz zzz

Du müsstest doch jetzt bald mal wieder frei haben ???

Vielleicht habe ich morgen was zu berichten, bis dahin wünsche ich 'Dir was... @:) @:) @:)

Lieber Gruß *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH