» »

Trauersprüche für verstorbene Jugendliche

llittlen-wiytch hat die Diskussion gestartet


An der Schule meiner Kinder ist der Schulsprecher gestorben.

Nun liegt ein Kondolenzbuch aus, und wir sind auf der Suche nach

Zeilen die Trost geben können, aber nicht für ältere Menschen gedacht sind.

Vielleicht weiß der eine oder andere etwas Passendes.

Vielen Dank

Antworten
moaya6E9


ich kenne da einen Spruch von Rilke

Der Tod ist groß.

Wir sind die Seinen

lachenden Mundes.

Wenn wir uns mitten im Leben meinen

wagt er zu weinen

mitten in uns.

Ich hoffe, der Wortlaut stimmt einigermassen, habe es nur im Kopf...

Oder dieses Gedicht, habe ich eben gelesen in einem Forum:

Der Tod hat keine Bedeutung -

ich bin nur nach nebenan gegangen.

Ich bleibe, wer ich bin,

und auch Ihr bleibt dieselben.

Was wir einander bedeuteten, bleibt bestehen.

Nennt mich bei meinem vertrauten Namen.

Sprecht in der gewohnten Weise mit mir

und ändert Euren Tonfall nicht!

Hüllt Euch nicht

in Mäntel aus Schweigen und Kummer.

Lacht wie immer

über die kleinen Scherze, die wir teilten.

Wenn Ihr von mir sprecht, so tut es ohne Reue

und ohne jegliche Traurigkeit.

Leben bedeutet immer nur Leben

- es bleibt so bestehen, immer -

ohne Unterbrechung.

Ihr seht mich nicht,

aber in Gedanken bin ich bei Euch.

Ich warte eine Zeit lang auf Euch

- irgendwo, ganz in der Nähe -

nur ein paar Straßen weiter.

Henry Scott-Holland

r aD 6l cf


Frag nicht warum, frag nicht wozu,

dann kommt dein Herz niemals zur Ruh’.

Auf dein Wozu, auf dein Warum,

bleibt doch des Schicksals Mund nur stumm.

Gott weiß warum, Gott weiß wozu,

dies Wissen gibt dem Herzen Ruh’

mUäusckhen 7x12


... und immer sind da Spuren Deines Lebens, Bilder, Gefühle und Augenblicke, die uns an Dich erinnern und uns glauben lassen, dass Du bei uns bist.

l>itctle'-witxch


Vielen Dank für die Ideen. Ich werde sie meinen Kindern vorschlagen und sie sollen dann etwas aussuchen.

Ist trotzdem schwer, wenn man mit grad 17 Jahren plötzlich stirbt !

Danke nochmal

MBariu}s-ievxa


little-witch

An was ist er denn gestorben?

l?ittlse-]witcxh


Lungenembolie

IbnSorNge2x7


Ach du meine Güte, so jung schon. War er denn sonst krank oder hatte er eine Operation vorher? Das ist wirklich schlimm.

M|iria}m mit (Joshxua


Mit 17 einfach so ne Lungenembolie? :-o :-o :-o :°( :°( :°(

o@rios-9laxn


antoine de saint exupéry

(oft aus: "Der kl. Prinz" ist hilfreich) ~

fSrankx-d


mich würden auch die näheren Umstände interessieren weil meine Tochter vor 6 Wochen auch an einer Lungenembolie gestorben ist.

Sie war gerade mal 16 Jahre alt.

Liebe Grüße

Frank

o$ros-%laxn


für little witch und besonders frank-d

beileid + anteilnahme + trauerkraft!

M|iriamw \mit< Jorshua


Frank, mein aufrichtiges Beileid :)*

Darf ich fragen, wie es kommt, dass man mit 16 schon an einer Embolie sterben kann?

fpranxk-d


ja, ich habe einen Beitrag im Forum

[[http://www.med1.de/Forum/Trauer/338084/]]

Liebe Grüße

Frank

G+ala(xi


Wo Worte fehlen,

das Unbeschreibliche zu beschreiben,

wo Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,

wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,

bleibt einzig die Gewissheit,

dass du immer in unserem Herzen fortleben wirst

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH