» »

Grab

bYelled7onnEe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben,

dass meine Mutter vor Kurzem für immer eingeschlafen ist.

Die Beerdigung war zwar schon, doch in der kurzen Zeit hat sie noch keinen Grabstein bekommen. Nun hat mein Vater gesagt, dass ich den Grabstein aussuchen darf und auch entscheiden darf, was darauf steht.

Nun meine Frage: Wleche Grabsteine findet ihr schöner? Helle für den Frieden (würde ich zu tendieren) oder dunkle für die Trauer? Und wisst ihr einen kurzen Spruch, den man im Gedanken darauf schreiben kann? Danke schon mal im Voraus.

Belledonne

Antworten
L8iesxbet


Hallo Belledonne,

ich hab da paar Sprüche gefunden so als Beispiel:

1. Ihr habt mich nicht verloren,ich bin euch nur vorausgegangen.

2.Geliebt,beweint und unvergessen

3. Du bist mein Schatten am Tage und in der Nacht mein Licht.

4.Das Leben ist geliehende Zeit,nun geh ich in die Ewigkeit.

5.Dir Zeit mir dir bleibt unvergessen

6.Der Himmel hielt den Atem an als ein neuer Stern erstrahlte.

7.Wenn ihr mich sucht dann findet ihr mich in eurem Herzen.

8.Aus dem Leben bist du nun gegangen,aber in meinem Herzen bleibst du gefangen.

Ich hoffe ich konnte paar Anregungen geben.Und Grabsteine finde ich helle auch schöner als die dunkeln weil die auch freundlicher aussehen.Aber das kannst du nur allein entscheiden.Man kann ja auch drauf schreiben lassen:

1.Hier ruht in Frieden meine liebe Mama,Mutti,Mutter

2.In Frieden sollt du ruhen ............

3.Meine liebe Mama,Mutti,Mutter ist von uns gegangen und ruht hier in Frieden

Vnagter<los


Hallo belledonne,

ich arbeite auf einem Friedhof. Es gibt für beide Vor- und Nachteile. Ich persönlich tendiere immer zu hellen Steinen, weil diese einfach freundlicher wirken. Der Nachteil ist allerdings, dass sicch meistens sehr schnell auf der Oberseite Grünspan und Moose ansiedeln. Außer es ist erwünscht, was gerade bei Natursteinen und handwerklich bearbeiteten Steinen sehr harmönisch wirken kann. Bei den dunkelen Steinen ist halt die Farbe immer das Problem. Sie machen ein Grab immer sehr dunkel. Und bei polierten, dunkelen Steinen ist der Nachteil, dass du nach jedem Regen zum Grab laufen kannst und die Wasserspuren wegwischen musst.

Ich an deiner Stelle würde zu einem Steinmetz gehen und dich von denen ausführlich beraten lassen. Die können dir am ehesten sagen, welcher Stein am besten passsen würde, weil z.T. auch auf die Wirkung des Steines am Grab ankommt. Manchmal sieht ein Stein beim Steinmetz super toll aus und wenn er dann auf dem Grab steht passt er dort gar nicht hin

bDelletdonnxe


Danke für eure Antworten erst mal.

Ich denke auch, dass ich einen hellen Stein nehmen werde.

Über den Spruch darauf bin ich mir noch im Unklaren, aber es soll nichts sein, wo nur drauf steht "hier liegt unsere Mutter" oder dergleichen, weil sie war ja nicht nur Mutter, sondern auch Tante, Freundin und viele andere Dinge.

Was haltet ihr davon:

Es sagt einer: "Oh, Leben!"

Es sagt ein anderer: "Nein, Tod!"

Und die Götter sehen sich an, lächekn und sagen:

"Verwandlung."

Diesen Spruch finde ich sehr schön, aber mir gefällt auch:

"Es ist kein Ende, sondern nur eine Umstellung der Weichen."

Was sagt ihr denn dazu?

@Vaterlos:

Du arbeitest auf einem Friedhof?

Wie ist das denn mit den Sprüchen zwischen den Religionen? Meine Mutter war evangelisch, ich bin katholisch. Jetzt weiss ich nicht, was da so üblich ist. Vielleicht weisst du was? Auch zum Thema Sprüche?

Danke schon mal im Voraus

Liebe Grüße belledonne

Gaala^xi


**Sie ist dem Auge so fern

und dem Herzen so nah,

in unserer Erinnerung

ist sie für immer da**

GMa6laxi


**Begrenzt ist das Leben,

doch unendlich die Erinnerung


Menschen, die man liebte, sind wie Sterne,

sie leuchten lange nach ihrem Verlöschen


Die Sonne sank,

bevor es Abend wurde**

:)*

LXeo6x5


Wir haben für meinen Papa eine blauen Flußstein ausgesucht. Eine Stele weil es nur ein Urnengrab ist. Der Steinmetz bei dem wir waren hat uns einen Stein gezeigt, an dem er gerade arbeitete. Es war der gleiche Stein wie bei meinem Papa, nur größer, der war für einen jungen Mann und da hat er praktisch dessen ganzes Leben in Symbolen eingemeißelt. Familie, Freunde, Haustiere, Hobbies und Beruf. Das war richtig toll und hatte eben einen wirklichen Bezug zum Verstorbenen und eine besondere Bedeutung für dessen Fau und Kinder. Das fand ich ganz toll :)^

A3prilg6R6


belledonne

unsere mutter hat vor vier jahren einen hellen stein bekommen weil sie ein heller,lichter und fröhlicher mensch war.

ein dunkler stein hätte einfach nicht gepasst.

vielleicht sollte man auch nach solchen gesichtspunkten aussuchen?

Und wisst ihr einen kurzen Spruch, den man im Gedanken darauf schreiben kann

wir konnten uns nicht auf den "richtigen" spruch einigen,denn es hätte einfach keinen gegeben,der ihr gerecht geworden wäre.

man hätte noch so viel zu sagen...

so ziert ihr grabstein heute eine rose aus bronze,die alles ausdrückt,was sie für uns war.

bqel ledonxne


Das ist auch eine sehr schöne Idee.

Ich glaube zwar auch nicht, dass es einen richtigen Spruch gibt, aber vielleicht etwas, dass ihr zeigt, dass wir immer an sie denken.

Ich bin mir da noch unschlüssig, aber ich denke auf jeden Fall an einen hellen Stein, weil meine Mutter auch ein sehr fröhlicher Mensch war...

VzaNterBlos


Hallo belladonne,

ja ich arbeite auf einem Friedhof. Ist gar nicht so schlimm wie man sich das viele vorstellen. Man darf natürlich vieles nicht an sich ran kommen lassen. Das einzige was bei der Arbeit schlimm ist, ist wenn es junge Menschen bzw. Kinder sind oder wenn du den Verstorbenen persönlich gut gekannt hast.

Bei den Sprüchen gibt es keine Unterschiede zwischen den Religionen. Hab übrigens auch noch ein paar schöne Sprüche:

Ich Leb in euch und geh durch eure Träume

Die wir verlosren glauben sind uns voran gegangen

oder was aus der Bibel, z.B.

Und es bleiben Glaube, Liebe und Hoffnung. Aber die Liebe ist die größte unter Ihnen.

Steht bei meinem Vater auf dem Grabstein.

Kleiner Tipp noch:

Lasst euch bloß keinen Grabkies aufschwatzen, sieht die erste Zeit echt super aus, aber verschmutzt dann relativ schnell.

ncidxi88


Eine Frage mein Vater ist vor 2 Wochen verstorben...noch muss man ja warten mit dem Grabstein...und der Gestaltung...aber habt ich vielleicht eine Preisliche Vorstellung was den Stein betrifft ??? ?

Das würde mich mal interessieren, weil ich davon keine Ahnung hab!

Vuaterxlos


Hallo nidi,

also beim Grabstein beginnen die Preise bei 500€ für einen kleinen liegenden Stein und nach oben sind bekanntlich keine Grenzen offen. Hab schon Grabsteine für über 10.000€ und noch viel mehr gesehen

nNidil88


Das ist klar....man kann sich den Stein nach seinen Wünschen anfertigen lassen und das wird auch ne menge kosten. Ich danke dir für deine Auskunft....

Was ich auch nicht verstehen kann sind die ganzen Vorschriften die man bei der Grabgestaltung beachten muss...je nach Friedhof sind die nämlich ganz verschieden...

V\ater|lxos


Das mit den Gestaltungsvorschriften geht daraus hervor, das viele Leute einfach keine Ahnung haben. Die Pflanzen dann ein oder zwei kleine und kostengünstige Bäumchen neben den Grbstein und nach ein paar Jahren ist das Bäumchen so groß das man den Stein nicht mehr sieht oder es andere Leute behindert. Und bei den Grabsteinen liegt der Sinn darin, dass das ganze Grabfeld etwas einheitlich und harmonisch aussieht. Aber wen das stört, der kann seine Angehörigen ja auch auf einem Grabfeld beisetzen lassen, wo diese Vorschriften nicht gibt.

R:uxt


..und es gibt auch eine Friedhofssatzung, die vieles vorschreibt und Gestaltungsmöglichkeiten einengt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH