» »

Fragen an den Bestatter (nicht für empfindliche Gemüter)

brestatBtexr


@ wildekatze

Der Smylie ist nicht so gaanz aussagefähig=)

Wenn es dadrumm geht das die ''anderen user'' jetzt in diesem Spezielen Punkt nicht mitlesen können kann ich den Grund nennen=)

Ich musste ihr eben einen ganzen Fragenkatalog senden=)

Da ist das Bundesland das kleinste übel gewesen=)

Den nur so kann man erforschen ob dies überhaupt mögl ist dort.

Naja und diese ganze sache würde sich hier über zwei drei seiten ziehen und das were ja unnötig.

ivsabrVixlla


Wie ist das wenn jemand stirbt (weiss nicht ob die frage schon gestellt wurde) und die Bestatter kommen. Fragt Ihr dann nach den finanziellen Verhältnissen? Oder woher wisst Ihr ob Ihr Euer Geld bekommt. Wird das nachträglich bezahlt oder einen Teil vor der Beerdigung. Ich will nicht taktlos erscheinen aber mich interessiert das.

wcil}deLKaxtze


Sorry Bestatter!

Ich habe da auch mal eine Frage, und zwar werden die Menschen wirklich mit den teuren Särgen verbrannt, die man aussucht und auch bezahlt für die Trauerfeier? Mein Bruder sein Sarg hat damals 3000,00 DM gekostet und ich kann mir nicht vorstellen, das man ihn darin verbrannt hat.

Und Du hattest mal geantwortet, dass vor der Bestattung nochmal ein Arzt kommt, um zu schauen ob er wirklich tod ist, gab es das denn schon, das der/die noch nicht tod waren?

K1iralxein


wildekatze so ne ähnliche Frage hatte ich ihn auch schon gestellt... Ich stell mir das ganz schön, ömmm, erschreckend vor, wenn der Mensch dann doch noch lebt... Aber ich halte es halt irgendwie für möglich, wir sind ja alle nur Menschen.. ;-)

MOessagxgio


Felicitana

Du bist sicher noch sehr jung?

Hast du Kinder?

b\esvtaFttexr


@ isabrila

Wie ist das wenn jemand stirbt (weiss nicht ob die frage schon gestellt wurde) und die Bestatter kommen. Fragt Ihr dann nach den finanziellen Verhältnissen? Oder woher wisst Ihr ob Ihr Euer Geld bekommt. Wird das nachträglich bezahlt oder einen Teil vor der Beerdigung.

Nein das fragen wir nicht=)

Wir besprechen nur wo die Person jetzt hinkommt, erklären das wir jetzt mit dem Sarg reinkommen wie wir ihn einsargen usw.

Naja und dann machen wir einen Beratungstermin aus, für den nächsten Tag und sagen den welche Dokumente sie bitte mitbringen sollen.

Sollten sie absoulut arm sein bekommt man das Geld ja vom Soziamt.

Naja die Bestattung wird dann aber auch entsprechend danach aussehen weil das Amt ja keine tausende von Euro bezahlt.

Naja und wenn die eine super teure Bestattung nehmen und dann gar nicht zahlen geht das seinen Weg.

Erst rufen wir an und versuchen mit den etwas zu vereinbaren ( ratenzahlung usw. ) wenn sich niemand meldet und sich mit uns auch nicht in Verbindung setzt, geht es zum Gerichtsvollzieher.

Ich habe da auch mal eine Frage, und zwar werden die Menschen wirklich mit den teuren Särgen verbrannt, die man aussucht und auch bezahlt für die Trauerfeier?

Ja wird er.

Ich kann mir nicht vorstellen das es so dreiste Bestatter gibt die den Verstorbenen noch aus dem Sarg nehmen ( seeehr unwahrscheindlich ) da hätten die auch zuviel schieß das es auffliegt denn die Lizens ist dann Weg.

Naja und die werden an den 3000Mark auch genug verdienst haben ;-)

Die werden sich schon ein schönes Stück abgeschniten haben vom Kuchen.

Und Du hattest mal geantwortet, dass vor der Bestattung nochmal ein Arzt kommt, um zu schauen ob er wirklich tod ist, gab es das denn schon, das der/die noch nicht tod waren?

Naja damals war es ja so das auch oft scheintote beerdigt werden.

Und der Arzt guckt ja auch ob es eine natürliche Todesursache war. . .sprich untersucht die Leiche nochmal gründlich!

Heutzutage kann es eig. keine scheinleichen mehr geben...zumind nicht über soeinen zeitraum bis sie zum krema kommen...

wXilde]Kat6zxe


bestatter

Mir hat mal ein "Bestatter" erzählen wollen, dass Tode wenn man sie verbrennt noch Töne von sich geben würden, stimmt das?

Wie viele Tage müssen die Menschen heut liegen bis sie beerdigt werden können, wegen des Scheintodes?

b.est^atkter


@ kiralein

wildekatze so ne ähnliche Frage hatte ich ihn auch schon gestellt... Ich stell mir das ganz schön, ömmm, erschreckend vor, wenn der Mensch dann doch noch lebt... Aber ich halte es halt irgendwie für möglich, wir sind ja alle nur Menschen..

Glaube mir es geht heutzutage nicht mehr bis zu den Zeitpunkt bis die im Krema sind=)

@ messagio

Du bist sicher noch sehr jung?

Hast du Kinder?

Ich glaube nicht das diese äußerung etwas mit dem Alter zu tun hat.

Andere hier haben diese Äußerung ja auch geschildert und nebenbei bemerkt ich finde diese Bemerkung total o.k daher habe ich ja auch ganz gelassen reagiert.

Als ich noch keinen jungen Menschen gesehen habe und zu Grabe tragen musste ( urne ) habe ich genau so geredet.

Ich sagte: ,,kinder haben doch noch nichts erlebt..dann wissen sie ja auch noch nicht was sie verpassen also doch o.k aber ein opa ist doch soo lieb und sooo toll und der hat doch so viele weißheiten das is doch doof wenn der tod ist''

Als ich dann das erste Kind mal sah, dachte ich schnell anders=)

Dann dachte ich ,,ne dann lieber 5 Omas statt ein Kind''

Ich glaube man kann das auch erst genau beurteilen wenn man entweder Kinder hat und dieses gut schätzen lernt oder durch Arbeit oder sonst was viel mit Ihnen zu tun hat oder eben wenn man sie in Tod sieht.

Aber auch wenn man die Meinung weiter hat das Kinder genau so schlimm sind finde ich dies o.k denn jeder darf ja seine Meinung haben.

bIeastahtte"r


@ wildekatze

Mir hat mal ein "Bestatter" erzählen wollen, dass Tode wenn man sie verbrennt noch Töne von sich geben würden, stimmt das?

Wie viele Tage müssen die Menschen heut liegen bis sie beerdigt werden können, wegen des Scheintodes?

Das ist natürlich Unsinn! Die geben keine Töne mehr von sich!

Och was war das noch. . .puuh...das waren wenn ich mich nicht irre 48std. Lese aber gleich nochmal genau nach.

iTsab+r>ilxla


Noch eine Frage. Warum riechen Tote nicht im Leichenschauhaus?

bEesItatxter


jop ist § 15 mit 48std

Mies,saggxio


Ich glaube nicht das diese äußerung etwas mit dem Alter zu tun hat.

aber mit meinem, als Mutter von 3 Kindern!

bXes#tYattexr


@ isa...

Noch eine Frage. Warum riechen Tote nicht im Leichenschauhaus?

Meinst du damit die Kühlräume oder die Abschiedsräume

Im Abschiedsraum hat man immer ein Spray dabei womit man den Geruch neutralisieren kann,,,ist aber auch sehr teuer das zeug.

Naja und in der Kühlung kann ich dir sagen stinkt es wie sonst was=)

Zumal wenn man mit der Arbeit beginnt.

Desto mehr du den Toten bewegst desto mehr riecht er.

KDiKr alexin


Wie ist es eigentlich mit euren Arbeitszeiten? Ist so ein Bestattungsinstitut Tag und Nachts besetzt oder ist da eine Rufumleitung geschaltet (z.B. Nachts) und dann trommelt der eine noch einen oder zwei zusammen? Also so ne Art Bereitschaftsdienst?

idsabriblla


Meine Oma wurde im Ansichtsraum vor dem Friedhof aufgebarrt. Ich stand nichtmal 1 Meter von Ihr weg aber Sie hat nicht gerochen. habe ich eine so schlechte Nase? Und Sie war vor Ihrem Tod voll Wasser und im Ansichtsraum war Sie ziemlich dünn (gerade im Gesicht). Wo geht das Wasser hin?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH