» »

Fragen an den Bestatter (nicht für empfindliche Gemüter)

bgest<attYer


Für heute meine beiden letzten Antworten. Morgen kommen neue=)

@ Kiralein

Wie ist es eigentlich mit euren Arbeitszeiten? Ist so ein Bestattungsinstitut Tag und Nachts besetzt oder ist da eine Rufumleitung geschaltet (z.B. Nachts) und dann trommelt der eine noch einen oder zwei zusammen? Also so ne Art Bereitschaftsdienst?

Da gibt es eine Rufumleitung zu einem Mitarbeiter.

Bei uns z.b muss ich das alle zwei Wochen für zwei Wochen machen=) sowie heute Nacht.

Ich rufe dann zwei Fahrer an, ich bleibe mit meinem hintern zuhause und nehme in der Zeit den nächsten Anruf an=)

Naja und wenn meine zwei Wochen umsind muss ich dafür mit rausfahren. . . spirch ein anderer Kollege hat dann den Telefondienst und ich muss dafür ins Auto.

@ isabrilla

Meine Oma wurde im Ansichtsraum vor dem Friedhof aufgebarrt. Ich stand nichtmal 1 Meter von Ihr weg aber Sie hat nicht gerochen. habe ich eine so schlechte Nase? Und Sie war vor Ihrem Tod voll Wasser und im Ansichtsraum war Sie ziemlich dünn (gerade im Gesicht). Wo geht das Wasser hin?

bitte auch oben lesen! da gibt es ein Spray.

Das Wasser was ausläuft wird vom Bestatter normal entsorgt und die Leiche wird gewaschen.

B8eneCttxon


Also eigentlich sollten wir hier wirklich mal sammeln. ;-D

So ausdauernd, wie bestatter hier unsere Fragen beantwortet - sowas habe ich wirklich noch nie erlebt. :)^

Er kommt ja aus Hamburg. Vielleicht, wenn wir ihm ein Buddelschiff schenken? (Nein! Nicht die Titanic darin... ;-D )

iKsabkrilxla


Dann müssten die Bestatter ja einige tage mit dem Spray da rumrennen. Aber wir hatten doch den Schlüssel und wir konnten da rein wann wir wollten ohne das der Bestatter wusste wann wir kommen um zu sprühen.

Das Wasser was ausläuft wird vom Bestatter normal entsorgt und die Leiche wird gewaschen

.

Aber das Wasser läuft doch drei tage bis zur Beerdigung ??? Kommt Ihr dann täglich zum Wäsche wechseln? Weil Sie lag drei Tage im Ansichtsraum. Ich habe die anderen beiträge schon gelesen aber wir sprechen hier von sehr sehr sehr sehr viel Wasser. ich meine wirklich viel Wasser.

Aber vielen Dank für die schnelle Antwort.

b-estRa-ttxer


@ beneton

Was ist ein Buddelschiff=)?

@ isabrilla

Also wenn sie drei Tage aufgebahrt war müsste sie eig. Thanatologisch behandelt worden sein.

Weisst du ob sie dies wurde?

Wir würden eine Leiche max. 1 Tag aufbahren.

Dieses Spray hällt gut einen Tag.

Weren also dreimal Sprühen....

Naja die Leiche ist ja bevor sie aufgebahrt wird meist in einer Schutzhülle.

Wenn sie nun ausläuft fängt diese Schutzhülle alles auf, das Wasser ist also mit deiner Mutter in der Hülle.

Man macht es erst Weg wenn kla ist das dies alles ist!

So nun nimmt man sie aus der Hülle raus.

Die Hülle wird entsorgt.

So und deine Mutter wird jetzt erstmal gewaschen.

Nun Angezogen und dann aufgebahrt.

Aber dreitage würden wir schon wegen der Optik ohne eine Thanatologische behandlung nicht machen.

Liebe Grüße

D+iStelGlaM_x81


Hallo!

Hab keine Frage (im Moment) aber eine Anmerkung zu diesem Faden! :)z

Es ist ein toller Faden und ein super Bestatter!:)z

Finde deine antworten echt klasse!:)^

Weiter so! :)^

Gruß. @:)

MBessaEggio


Benetton

Also eigentlich sollten wir hier wirklich mal sammeln

Wen oder was willst du sammeln? :-o

S>helxly


Messaggio,

ich glaube, Benetton meinte mit "Sammeln", dass wir jeder ein oder zwei Euro geben, um für bestatter eine kleine Überraschung herrichten zu können, weil er mit so viel Geduld, Sorgfalt und Liebe unsere ganzen Fragen hier beantwortet! :)z

Damit hat er (Benetton) eigentlich Recht! bestatter hätte von uns ein kleines Dankeschön verdient, so ein Verhalten findet man wirklich seeehr selten! :)^ :)^ :)^ @:) @:) @:)

Ein Buddleschiff ist, wenn mich da meine Allgemeinbildung jetzt nicht im Stich läßt, so ein kleines handgefertigtes (Segel)Schiff, welches sorgfältig und mit viel Mühe in eine Flasche "geschoben" wird, um es sich dann als Deko irgendwo hinzustellen....?! ??? :-/

Ich bitte um Berichtigung, falls ich mich doch irre!

S'hellxy


bestatter,

nach dem Lesen Deiner Antworten habe ich jetzt auch drei Fragen, die ich Dir gerne stellen möchte:

1. Wie läuft so eine Seebestattung genau ab?

Wird dort die Urne mit der Asche im Meer/in der See versenkt? Oder wird lediglich die Asche ins Wasser "gestreut", ohne die Urne? Gibt es da best. Stellen, am Meer, an der See, wo diese Art der Bestattung stattfindet/stattfinden muß? Wird die Bestattung am Ufer vorgenommen oder wird mit einem Boot ein Stück auf das Meer hinausgefahren?

2. Als mein Opa im April verstorben ist, haben meine Eltern und ich ihn am Tag der Beisetzung noch einmal sehen wollen, in der kleinen Kapelle hier im Ort. Das war an einem Freitag, nachdem er am Sonntag verstorben war. Da hätte doch eigentlich auch schon dieser Leichengeruch "auftreten" müssen, nach knapp einer Woche? Als ich an seinem Sarg stand, habe ich aber diesbezüglich nichts gemerkt, hatte mir jedoch auch keine Gedanken darüber gemacht.... Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sagtest Du in den letzten Tagen, dass der Leichengeruch schon wenige Stunden nach dem Todeszeitpunkt entsteht?!

Dann wird der Bestatter, der meinen Opa versorgt hat, sicherlich auch dieses Spray benutzt haben, um den Leichengeruch zu neutralisieren, oder?

3. Was ist eine Thanatologische Behandlung? Was, bitte, bedeutet Thantologie? :-/

Danke Dir schon mal im Voraus @:)

Liebe Grüße,

Shelly

m1aa[ik


Hallo @Bestatter

stimmt es das bei männlichen Leichen mit Vorhaut der Penis zugeknotet wird damit kein Urinwasser ausläuft ?

MfG

Myessazggio


Wiedermal hat der Fachmann falsch abgeschrieben. :-/

Quelle Uni Gutenberg

Was ist Thanatologie?

Thanatologie bezeichnet das Studium aller todbezogenen Gedanken, Gefühle, Verhaltensweisen und Phänomene. Fortschritte in der biologischen und medizinischen Forschung verändern radikal das Verständnis dessen, was Leben und Tod ist. Auch gesellschaftliche Entwicklungen zwingen zu einer Überprüfung des Verhältnisses zum Tod und machen neue Übereinkünfte notwendig. Wissenschaftler sind durch ihre Forschung dazu aufgefordert, den gesellschaftlichen Diskurs anzuregen, die Grundlagen der Debatte zu verdeutlichen und die Rationalität der Auseinandersetzung zu fördern. Im interdisziplinären Arbeitskreis "Thanatologie" haben sich Mediziner, Geistes- und Sozialwissenschaftler der Johannes-Gutenberg-Universität zusammengeschlossen, die an Fragen im Umkreis von Tod und Sterben interessiert sind.

M3eRssaggxio


@ Shelly

ich glaube, Benetton meinte mit "Sammeln", dass wir jeder ein oder zwei Euro geben, um für bestatter eine kleine Überraschung herrichten zu können, weil er mit so viel Geduld, Sorgfalt und Liebe unsere ganzen Fragen hier beantwortet! :)z

Damit hat er (Benetton) eigentlich Recht! bestatter hätte von uns ein kleines Dankeschön verdient, so ein Verhalten findet man wirklich seeehr selten

Dieser Vorschlag von dir ist nicht mehr zu überbieten!

warte jetzt nur mehr auf die Bekanntgabe der Kontonummer

bitte auch BIC und IBAN angeben, wohne im Ausland

G=rie sbrei_Pmit_xzimt


Guten Morgen Ihr Lieben,

puuhhh, da versäumt man ja ganz schön was, wenn man kein Internet hat wegen Umzug.....

Bestatter, bin ich froh dass der Faden nicht zuende ist x:).... shelly und benetton, ihr seid ja süße Knöpfe.....Beiträge sind super auch die anderen... :)^

aber jetzt genug Süßholz geraspelt....

Sag mal, Bestatter, kann man auch zu zweit in einen Sarg liegen?....Kann ja sein, wenn ein Paar bei einem Unfall ums Leben kommt oder so....

Viele Grüße

vom Griesbrei

SGhellxy


Messagio,

Du sagst:

Wiedermal hat der Fachmann falsch abgeschrieben. :-/

Ach Mensch, was soll denn das, warum denn nun schon wieder so eine unsinnige Provokation? >:( Das muß doch nun wirklich nicht sein! :|N

Zum einen weiß ich gar nicht, was Du jetzt genau bemängelst, weil bestatter doch gar nichts weiter darüber geschrieben hat (oder habe ich etwas überlesen?), zum anderen kann man jemanden, wenn, doch wohl auch anders darauf hinweisen, dass ihm da ein Fehler unterlaufen ist?! :-/ Das muß doch nicht auf eine solch vorwurfsvoll-genervte Art und Weise geschehen! Jeder macht mal Fehler. Zum anderen hat nicht ER sich als "Fachmann" bezeichnet, sondern das war u.a. ICH %-| Mann kann doch etwas freundschaftlicher miteinander umgehen, das wäre doch viel schöner!!! :)z

Lieben Dank aber an Dich, dass Du diesen Artikel zu dem Thema hier eingestellt hast @:) @:) @:)

Und Du sagst:

Dieser Vorschlag von dir ist nicht mehr zu überbieten!

Der Vorschlag kommt aber von Benetton (!), nicht von mir, weil Du mich in Deinem Posting angesprochen hast, hast Du viell. auch so gemeint, möchte nur nicht, dass der Eindruck entsteht, ich hätte das vorgeschlagen, nur weil ich erklärt habe, was er mit "Sammeln" gemeint haben könnte. :-/

Müssen wir mal schauen, wie wir das organisieren! :-D :)^ :)z

Griesbrei, das ist wirklich eine interessante Frage, ob es auch Särge gibt, in denen ein (Ehe)Paar zusammen beigesetzt werden kann, wenn sie gemeinsam gestorben sind.... :)^

Liebe Grüße,

Shelly

-"StarzScreamx-


Hallo

Ich lese den Faden (still !) jetzt schon länger mit und finde ihn sehr gut. Auch mir wurden schon einige Fragen beanwortet die ich bezüglich den Tod meines Vaters hatte.

Diese offenen Anfeindung gegenüber dem TE fand/finde ich sehr kindisch. Man sollte sich bei manchen Beiträgen fragen, wer denn hier 15 Jahre ist. Mein größter Respekt gilt solchen Menschen die diesen Job machen können. Meine 15 jährige Tochter wäre bei Weitem zu unreif für diese Arbeit.

Thanatologie

[[Praktische Thanatologie [Bearbeiten]Vor allem in den USA und England kommt in den Bestattungsinstituten die praktische Thanatologie (oder auch Thanatopraxie genannt) zur Anwendung. Die hygienische Totenversorgung mit Hilfe des Modern Embalming ermöglicht den Hinterbliebenen am offenen Sarg des Verstorbenen Abschied zu nehmen. Das Embalming ist mit einer Dialyse vergleichbar, bei der das Blut durch den mit einem verwesungshemmenden Wirkstoff (meist auf Formalin basierend) ausgetauscht wird.

Eine Thanatologische Behandlung läuft in der Regel in folgenden Schritten ab:

Hygienische Totenversorgung (Grundversorgung) (Desinfektion, Waschung, Verschluss der Körperöffnungen etc.)

Embalming (Austausch der Körperflüssigkeiten durch Einbalsamierungsflüssigkeit)

(bei Entstellungen) Restauration/Rekonstruktion des Gesichtes und des Körpers

Ankleiden des Verstorbenen

Kosmetische Behandlung/Frisieren des Verstorbenen ]]

Quelle Wikipedia

b@es"tattber


Ach Quatsch eine Belohnung==)

Ein Forum lebt doch davon das jeder jeden hilft, z.B Shelly ich darf dich dadrann errinern was du alles für mich getan hast und wie du mir damit geholfen hast ( projekt bunt ).

Da gebe ich dir doch gleich als erstes die Antwort. :-)

@ Shelly

Wie läuft so eine Seebestattung genau ab?

Also es gibt auch dort natürlich Preisunterschiede.

Das Günsitgste ist, dass die Angehörigen bei der Beisetzung nicht dabei sind.

Wenn Sie dabei sind ( max. 20 Stück ) wird es nur etwas teurer läuft aber ansich gleich ab.

Das Schiff ( extra Schiff von einer Seebestattungsrederei ) fährt mit den Angehörigen z.b Raus auf das Meer.

Ostsee, Nordsee oder Mittelmeer je nach Wunsch.

Die Angehörigen sitzen in der Zeit das Schiff rausfährt in einem Extraraum und können dort z.B was trinken oder so.

Naja nun hält der Kapitän das Schiff an und geht zur Urne die Angehörigen können jetzt dazu kommen.

Der Kapitän spricht noch einige Worte ( kurz ) und gibt dann die komplete Urne in die See/ das Meer.

Dies sind speziele Seeurnen und verroten daher schnell.

Nun geht der Kapitän wieder an das Steuer und trägt in sein Buch den genauen Punkt der Beisetzung ein, eine Kopie bekommen dann die Angehörigen damit sie immer genau wissen wo die Urne ist.

Dann wird der Bestatter, der meinen Opa versorgt hat, sicherlich auch dieses Spray benutzt haben, um den Leichengeruch zu neutralisieren, oder?

Genau!

Der Geruch kommt sehr schnell, wenn wir Ihn z.B in die Kühlung geben und so nach Zwei bis Drei Tagen wieder kommen, riecht man es schon deutlich.

Das mit den Spray ist eine sehr gute Lösung, die man aber auch nur bei der Aufbahrung verwendet.

Denn wenn du den Verstorbenen z.B beim Anziehen noch groß bewegst bringt das Spray nichts.

Desto mehr du die Leiche bewegst desto mehr riecht sie.

Was ist eine Thanatologische Behandlung?

Also, damit kann der Verstorbene gut und gerne 1Woche und noch länger Aufgebahrt sein und sieht wirklich genauso aus als wenn er noch lebt!

Wie diese Behandlung genau abläuft kann ich dir nicht sagen, nur grob.

Umsowas machen zu dürfen musst du eine Speziele Ausbildung zum Thanatologen haben.

Sprich wenn wir soeinen Wunsch haben, dann lassen wir einen Thanatologen einfach kommen.

Das Blut wird meines wissens nach größten teils rausgenommen und durch eine speziele Flügkeit ersetzt, diese läßt den Körper auch seine normale Hautfarbe wieder gewinnen.

Er sieht eig. wirklich fast wieder so aus als wenn er leben würde.

So können Angehörige z.B die Leiche auch eine Woche zuhuse haben und so in ruhe abschied nehmen.

Es könnte eine unendliche Hitze sein und es macht den Körper nichts.

Hier nochmal ein Auszug von Wikipedia:

Eine Thanatologische Behandlung läuft in der Regel in folgenden Schritten ab:

Hygienische Totenversorgung (Grundversorgung) (Desinfektion, Waschung, Verschluss der Körperöffnungen etc.)

Embalming (Austausch der Körperflüssigkeiten durch Einbalsamierungsflüssigkeit)

(bei Entstellungen) Restauration/Rekonstruktion des Gesichtes und des Körpers

Ankleiden des Verstorbenen

Kosmetische Behandlung/Frisieren des Verstorbenen

@ maaik

stimmt es das bei männlichen Leichen mit Vorhaut der Penis zugeknotet wird damit kein Urinwasser ausläuft ?

;-D ;-D

NEIN=)

Der Körper soll doch auch auslaufen, wir machen es dann eben sauber.

Aber wir verknoten da nichts=)

@ griesbrei

Sag mal, Bestatter, kann man auch zu zweit in einen Sarg liegen?....Kann ja sein, wenn ein Paar bei einem Unfall ums Leben kommt oder so....

Das ist ansich in Deutschland nicht erlaubt.

Wir hatten nur einmal den Fall als zwei Geschwister ( 8 und 9 ) in soeiner Kiesgrbe oder so spielten und beide versungen sind.

Naja und die Eltern wollten das die zusammen in einem Sarg sind, diesen Wunsch haben wir ihnen natürlich nicht verwährt.

Wir mussten natürlich mit dem Friedhof sprechen aber bei Kindern drückt man eig immer alle Augen zu.

@ mesigo

wiedermal hat der Fachmann falsch abgeschrieben

Nein ich weiss nicht was du da für einen Unsinn rausgesucht hast!

So hier ein Auszug von wikipedia sonst gehe auch gerne auf dabringhaus.de das ist ein Bestatter der glaube ich auch dazu etwas schreibt und sonst ruf bei GBI-Groß Hamburger Bestattungsinstitut an die vermieten ihren Thanatologen auch!

Auszug:

Eine Thanatologische Behandlung läuft in der Regel in folgenden Schritten ab:

Hygienische Totenversorgung (Grundversorgung) (Desinfektion, Waschung, Verschluss der Körperöffnungen etc.)

Embalming (Austausch der Körperflüssigkeiten durch Einbalsamierungsflüssigkeit)

(bei Entstellungen) Restauration/Rekonstruktion des Gesichtes und des Körpers

Ankleiden des Verstorbenen

Kosmetische Behandlung/Frisieren des Verstorbenen

Dies führt dazu das man die Leiche extrem lange aufbahren kann!

Sie sieht fast aus wie lebendig.

Dienst z.b auch bei Unfällen dafür das man die Leiche wiedererkennt!!!

@ starscrem

Da warst du wohl schneller als ich=)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH