» »

Fragen an den Bestatter (nicht für empfindliche Gemüter)

DaiS]tellax_81


Also ich hab mich bis jetzt ja zurückgehalten, obwohl ich den Faden schon lange vor meiner anmeldung hier verfolgt habe. Aber jetzt muss ich einfach was dazu sagen.

zu dem Thema wer ist mehr wert, erwachsener oder Kind....

Ich denke Bestatter hat das schon sehr gut erklärt....

Eigentlich hast du Recht.

Wenn ein alter Mann stirbt, hinterläßt er schließlich auch Kinder und Enkelkinder usw.

Aber genauso ist das auch bei den Kind, schließlich hinterläßt dies, Eltern, Oma und Opa, Tante, Brunder usw usw.

Naja aber wenn ein alter Mann stirbt dann hat er in sein Leben viel erlebt...eine Frau, ein Haus, ein Kind=) naja er hat eben viel gesehen in seinem Leben und es ist natürlich das er z.b an Herzversagen oder was auch immer stirbt.

Desweiteren ist ein alter Mann viel mehr mit dem Tod vertraut.

Er weiss das es natürlich ist das ältere Leute sterben.

Anders ist dies bei Kindern.

Diese Sterben fast nie natürlich.

Irgendjemand z.B hat sich an einen kleinen wesen vergangen, an einen Kind was sich nicht wehren kann!

Was in einer solchen Situatsion auch überhaupt nicht weiss was es machen kann/darf/sollte.

Was garkeine Kraft hat sich zu wehren....

Es sieht in MEINEN AUGEN immer so erschrocken aus, als wenn es gar nicht wüsste was jetzt passiert.

Und ich denke das ist der Punkt, ein Kind kann sich in keinem Fall wehren wenn ihm etwas angetan wird. Sicher ist es genauso schlimm, wenn ein 30 jähriger Familienvater von uns geht. Ich denke am schlimmsten ist es halt wenn es sich um ein Gewaltverbrechen handelt. Ein Kind ist hilflos und weiß nicht wie es ihm geschieht.

Zum Thema Unfall finde ich, das es egal ist wer dabei stirbt, es ist immer schlimm. :°(

Gruß.

MjadaSme ele Axff


legt der Bestatter die Kleidung dann nur noch mit in den Sarg, ohne sie halt anzuziehen?

Genau richtig.

Und wo ist der Sinn?? Damit er im Himmel nicht nackig laufen muss??

Sorry, aber so ganz verstehe ich das jetzt nicht...

D1iSteqlxla_81


So und nun mal eine Frage von mir...

Bestatter, gibt es eigentlich friedhöfe in Deutschland bei denen es erlaubt ist persönliche Gegenstände wie z.B. Bilder an die Grabstätte zu legen oder hängen? Oder ist das generell verboten?

EQhemaligeLr Nut*zer (<#46026)


Auf welchen Seiten finde ich denn die Antworten zu meinen Fragen??

I:bizaqgirxl


Hallo DiStella,

warum sollte das verboten sein?

Bei uns hat noch niemand geschimpft, wenn wir ein Bild von Micha mit an das Grab gestellt haben oder Dinge die ihm und uns wichtig waren (z.B Deutschland Fahne zur WM, Bowling Pin,...)

b|e}statuter


@ Madame

Und wo ist der Sinn?? Damit er im Himmel nicht nackig laufen muss??

Das ist eine gute Frage.

Wenn die Angehörigen uns die Kleidung geben sagen wir auch ganz klar das wir es nur mit reinlegen.

Vllt weil es sein eigentum ist, nochmal ein Stück persönlichkeit. :-|

@ Distella

gibt es eigentlich friedhöfe in Deutschland bei denen es erlaubt ist persönliche Gegenstände wie z.B. Bilder an die Grabstätte zu legen oder hängen? Oder ist das generell verboten?

Also ich habe noch keinen Friedhof gesehen wo es erlaubt war.

Aber ich habe auch noch keinen Gesehen wo es nicht gemacht wird.

Z.b wo ich gaaaanz oft Privat bin weil mein Opa da liegt, da ist es auch nicht erlaubt.

Aber wenn ich dann da einen kleinen Spziergang starte, sehe ich zich Gräber wo Bilder im Stein sind oder davor liegen. Da unternimmt der Friedhof hier bei uns in der Ecke eigentlich auch nie was.

Denn alle die da arbeiten, sind nicht so die ''Bürokraten''typen sondern ganz einfach Menschen mit Herz.

Also wegen einem Bild macht man hier nichts, was natürlich nicht heißen soll das dass nirgendswo so ist.

bVesPtattxer


@ ibiziagirl

warum sollte das verboten sein?

Musst mal in die Friedhofsordnung schauen, bin mir sicher das es verboten ist.

z.B Deutschland Fahne zur WM, Bowling Pin,...)

Finde ich gut :)^ :-)

BDencettxon


bestatter

Bilder von Verstorbenen habe ich schon desöfteren auf Gräbern gesehen. Ich habe jedoch keine Ahnung, ob sie sich verbotenerweise dort befanden.

Aber wie sieht es mit "Grabbeilagen" aus? Du schreibst, dass in manchen Fällen die Kleidung des Toten mit in den Sarg gelegt werden. Darf man dem Toten denn auch Bilder oder spezielle Gegenstände mit in den Sarg geben?

Ich meine jetzt nichts Großes wie ein Motorrad, oder einen Flachbildfernseher.. ;-D, sondern beispielsweise ein Amulett.

D/iSt.ella_8x1


Danke für deine Antwort, dachte nur die bei uns sind so spießig... :(v

Auf unserem friedhof ist es so (es ist ein großer Städtischer) wenn man da Bilder etc. hinmacht, bzw. an den Urnen Platten Gräbern acuh nur eine Blume z.b. anbringt wird das alles entfernt und in die mitte geschmissen. Von da aus wird es dann beim nächsten saubermachen von der Friedhofsgärtnerei entfernt...find ich echt schade.....

B`e2ne-tUton


Ahja.. habe gerade gelesen, das Schmuck als Grabbeilage erlaubt ist. Aber wo ist die Grenze? Was darf nicht mehr mit in den Sarg?

Q+ueenmy1


Also ich habe noch keinen Friedhof gesehen wo es erlaubt war.

Echt?

Also müsste unser halber Friedhof eigentlich aufgeräumt werden oder?

Weil da liegen auch Kinder, dadurch natürlich auch Stofftiere, Kappen, Bilder, Spielzeuge etc. Das dürfte dann also dort nicht liegen?

Wie ist das dann mit so kleinen Herzen aus Stein wo Sprüche drauf sind? Die dürften dann ja auch nicht da liegen oder?

Bin ich froh, dass ich auf dem Dorf lebe.. und man da das alles machen darf.. ;-)

Q8ueenGy1


also weil keiner was sagt.. ;-D

b4estgatt-er


@ beneton

Bilder von Verstorbenen habe ich schon desöfteren auf Gräbern gesehen. Ich habe jedoch keine Ahnung, ob sie sich verbotenerweise dort befanden.

Aber wie sieht es mit "Grabbeilagen" aus? Du schreibst, dass in manchen Fällen die Kleidung des Toten mit in den Sarg gelegt werden. Darf man dem Toten denn auch Bilder oder spezielle Gegenstände mit in den Sarg geben?

Ich meine jetzt nichts Großes wie ein Motorrad, oder einen Flachbildfernseher.. ;-D, sondern beispielsweise ein Amulett.

Alles was verrotet darf mit rein.

Wie z.B Fotos oder irgendwas auf Holz..

D#iStegllaL_81


Ja ok bei Kindergräbern sehen sie es bei uns etwas lockerer, da sind auch Bilder oder Stofftiere.

aber bei den Gräbern von meinen Omas (ein erdgrab und eine Urne in einer Urnenmauer) dort werden die dinge regelmäßig enrfernt. Was ich bei einer Blume z.b. voll lächerlich finde... :(v

bwestAatxter


@ distella

Auf unserem friedhof ist es so (es ist ein großer Städtischer) wenn man da Bilder etc. hinmacht, bzw. an den Urnen Platten Gräbern acuh nur eine Blume z.b. anbringt wird das alles entfernt und in die mitte geschmissen. Von da aus wird es dann beim nächsten saubermachen von der Friedhofsgärtnerei entfernt...find ich echt schade.....

stimme dir zu

@ quenny

Also müsste unser halber Friedhof eigentlich aufgeräumt werden oder?

Weil da liegen auch Kinder, dadurch natürlich auch Stofftiere, Kappen, Bilder, Spielzeuge etc. Das dürfte dann also dort nicht liegen?

Wie ist das dann mit so kleinen Herzen aus Stein wo Sprüche drauf sind? Die dürften dann ja auch nicht da liegen oder?

Bin ich froh, dass ich auf dem Dorf lebe.. und man da das alles machen darf..

Ja aber wie gesagt die wenigsten Friedhöfe machen das weg.

Also hier neben uns ist auch ein kleines Dorf und da ist es verboten. . .naja und alle machen es und niemand macht was weg=)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH