» »

@ Kleine Sandra

rlosa_prose'n


ja, das kann ich mir vorstellen... ich glaube es nicht nur das arbeiten und das etwas zu tun haben, sondern ganz besonders, irgendwo zu arbeiten wo man sich wohlfühlt und vor allem gerne hingeht... mensch sandra, ich freu mich, das es so ganz langsam wieder aufwärts bei dir geht!! ich gönne es dir so vom ganzen herzen :-) und bald ist ja auch noch die wartefrist vorbei :=o :=o

srhadys]lady


@ kleine sandra:

schön, daß Du Dich wieder soo positiv anhörst!! :)^ Ich drück Dir die Daumen, daß Du bald einen neuen Job hast!!!

sEporAtlerUin8x7


@ sandra

das mit der arbeit hört sich ja sehr viel versprechend an. ich drück dir so die daumen, dass das klappt. ich wünsche es dir von ganzen herzen. denn wenn du bzw. ihr glücklicher seit, dann klappts bestimmt bald wieder.

SGarina`&Muclkelchexn


hallo sandra und wie geht es dir? wie lebt es sich in der wohnung? liebe grüße freu mich dAS ES dir besser geht

KJleEiAne-Samndrxa


Hallo ihr lieben...

danke für euer daumen drücken.. nur leider ist das glück scheinmal mal wieder nicht auf meiner seite :-( so wie ich das sehe, brauchen die wohl ersteinmal niemanden in der firma.. :(v die eine angestellte die verschwunden war, ist seit gestern wieder da und arbeitet.. :-/ irgendwie hatte ich gehofft sie kommt nicht mehr zurück,... aber falsch gedacht... nun stehe ich wieder am anfang bei null.. nur mit dem unterschied, das ich mir nun erst recht nichts anderes vorstellen kann, als dort zu arbeiten :-(

aber ich kann ja schlecht so lange warten bis sie jemanden brauchen.. das kann in 2 wochen sein, aber auch erst in 3 monaten :-(

nachher muss ich wieder zu hausärztin wegen krankmeldung.. ich habe keine ahnung was ich ihr sagen soll.. den eigentlich geht es mir gut,. wenn dieses belastenede problem arbeit nicht wäre.. nur ich mag nirgens wo anders arbeiten.. also was tun? die einzigste möglichkeit die ich sehe ist mich kündigen zu lassen, aber ob da mein chef mitspielt.. und arbeitslos zu sein und sich ein baby zu wünschen ist auch nicht so toll :(v

umgezogen sind wir auch nich nicht.. im moment ist ein wenig die lust raus.. darauch das ich die letzte woche wegen arbeiten auch immer erst so spät zuhause war, ist nicht wirklich was passiert.. am samstag haben wir noch das treppenhaus weiter gestrichen... sind nun fast fertig... eigentlich muss das meiste nur noch gründlich sauber gemacht werden, undd ann kann es fast bald losgehen.. ich denke mal vielleicht nächstes wochenende..

im moment würde ich mich am liebsten nur verkriechen und nie wieder raus kommen :-/ letzte woche die 3 tage beim arbeietn habe ich mich sooo gut gefühlt.. *seufz* es hätte echt sooo perfekt gepasst alles.. aber wirklich alles.. aber was nicht ist.... das ist eben nicht.. wäre ja zu schpn gewesen.. :(v

s8por>tler.in8x7


das ist ja doof.

aber vielleicht schreibt dich deine hausärztin nochmal krank. sag ihr doch einfach, wie dolle dich die arbeitssituation noch belastet. vielleicht hat sie ein gutes herz.

was war das denn, was du bei deinem schatzi auf arbeit gemacht hast. vielleicht findest du erstmal vorübergehend so etwas ähnliches. bürokaufleute werden doch überall gesucht. und wenn dann etwas bei deinem schatzi frei ist, kannst du ja wechseln.

also ich würde jetzt erstmal nicht kündigen. versuch dich nochmal irgendwie krankschreiben zu lassen und suche dann in der zeit etwas als bürokauffrau. vielleicht bekommst du ja nen aushilfsjob oder ähnliches.

ich drück dir die daumen.

K,le:ined-Sandxra


sportlerin,. ich habe büroarbeiten gemacht.. daten in pc eingegeben, rausgeschrieben, mal ans telefon gegangen,.. unterlagen sotiert.. etc.. das schöne dort, wäre ja nun, ich bin halbwegs eingearbeitet und ich brauch wirklich null vorkenntnisse...

ich bin eben floristin, und habe noch nie in einem büro gearbeitet.. da wird es irgendwo anders in firmen schwierig, wenn man so gar keine kenntnisse hat :-(

eine krankmeldung bekomme ich sicherlich noch.. die frage ist nur wie lange :-( dadurch das ich ab nun mein geld von der versicherung gezahlt bekomme.. die wollen da alles wissen :-(

*seufz* wieso muss das alles nur so kompliziert sein.. wenn mein sternchen noch da wäre, dann wäre alles anders :°(

StarinEa&Mguckelchexn


ich fürchte auch ohne abschluss wird das schwer sonst hät ich dir meine stelle vermacht, wobei in den nächsten.....komischen laden ne ne.

aber vielleicht schauste mal nach 400€ jobs da is ja meist mehr drin in deiner branche

K8lein}e-SaLndrxa


mein schatzi kam gestern mit der idee,.. ich sollte mir doch selber was aufbauen.. was eigenes... :-/ find die idee ja süß von ihm... aber in zusammenhang mit einem großen kinderwunsch sehr sehr unverantwortlich.find ich. :(v

an 400 euro job haben wir auch schon gedacht... nur was nützt mir das? wenn ich bald wieder ss werden will? ich muss doch an daran denken :°( das elterngeld etc wird nach dem einkommen berechnet.. :-(

irgendwie passt das alles nicht zusammen,.. kinderwunsch und jobsuche /wechsel....

sorry.. aber irgendwie.. ich weiß selber nichtmal was ich will.. eigentlich will ich nur eins.. und das das nichts wird, will ich nicht verstehen /begreifen.. :°(

SEarinaL&Muc1kelchexn


doch kann ich total verstehen du bist da in einer doofen situation. aber warte mal.......du hast doch vorher auch nicht viel verdient. du bekommst so oder so den mindestsatz von 300€ elterngeld. hättest du soviel mehr bekommen mit job?

sxportlqerinx87


ja das mit den selbst aufbauen, passt leider wirklich nicht mit dem babywunsch zusammen.

klar wird es schwirig werden, ohne berufausbildung im büro was zu finden.

aber ich denke etwas im büro findet man halt schneller als etwas neues als floristin.

vielleicht schaust du einfach spontan im inet nach stellenausschreibungen.

ist denn eure stadt weit von frankfurt entfernt?? ich meine in frankfurt sollte sich doch auf jeden fall auch kurzfristig etwas finden lassen.

K_le6ine-tSanddra


mit meinem jetzigen einkommen, hätte ich ca. 600-700 euro elterngeld bekommen.. ist leider doch noch ein kleiner unterschied :-(

es ist echt ein total beschissenen gefühl selber nicht zu wissen was man wirklich will und wie es weitergehn soll... und das blöde ist, es muss weitergehen,.. irgendwie.. nur ich habe keine ahnung wie... und das einzigste was ich will, das klappt nicht.. wieso sollte es auch? ich könnte ja einmal glück haben im leben... wieso wird einem im leben immer alles so schwer gemacht?

irgendwie will ich das alles nicht begreifen.. :°(

Sxar8ina&Mbuckfelxchen


bist du dir sicher mit 600-700€? hattest du nicht mal gesagt du verdienst grad mal 900?

frankfurt ginge sicher noch von der entfernung, vielleicht schaust du mal nach allem was sonst in frage käm, vielleicht service?

Kllei>nev-Sanxdra


ich bin nun auch wieder da.. war beim doc.. ab montag werde ich wieder arbeiten müssen :°( ich soll es versuchen sagte sie.. :°( :°( :°( bevor ich das tu, werde ich mein chef um ein gespräch bitten, und ihn bitten mich zu kündigen... ich kann nicht mehr für diesen mann arbeiten :°(

nur arbeitslos sein ist auch nicht eine tolle lösung.... wieso kann es nicht endlich mal wieder besser werden? verdammtes scheiß leben

sarina..ja 900 euro netto.. und 69% von 900 euro sind 621 euro ;-D

smportlWerinx87


@ sandra

ich weiß, in was für einer schweren lage du bist. aber willst du dich wirklich kündigungen lassen.

wie sind denn die aussichten, dass du etwas anderes bekommst bei euch in der gegend. direkt in frankfurt wohnt ihr ja nicht, oder ???

ich drück dir die daumen.

vielleicht findest du was tolles in der woche, auch, wenn das grad sehr naiv klingt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH