» »

Mein Papa ist eben gestorben

S>ulanxa hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Also ich will mich hier einfach mal von der Seele reden/schreiben...

Ich bin 17 Jahre alt und vor 1,5 Jahren haben wir erfahren, dass mein Papa Bauchspeicheldrüsenkrebs hat. Es hat aber geheißen er soll kämpfen, denn seine Chancen stehen sehr gut. Also hat mein Papa gekämpft und es hat auch bis Anfang/Mitte dieses Jahres sehr gut ausgesehen und alle glaubten, dass er wieder gesund wird. Allerdings ging es ihm dann immer ein bisschen schlechter und am 4.10. haben wir erfahren, dass es keine Heilungschance mehr gibt, aber keiner wusste, wie lange er noch leben wird.

Morgen sollte ich mit meiner Schule ins Kino gehen und ich bin so ca. um 22:45 ins Bett...so kurz nach 11 hat plötzlich das Telefon geläutet und ich ahnte schon schlimmes. Meine Mutter hat abgehoben und mir kurz darauf gesagt, dass mein Vater gerade gestorben ist (22:50 Uhr).

Für mich und meinen Bruder (15) ist eine Welt zusammengebrochen :°(

Denkt ihr mein Papa ist jetzt irgendwo anders, wo er wieder glücklich ist? :-(

Er war immer so ein lebensfroher Mensch und niemand hat ihm angesehn, dass er schon 60 war... (er hat auch immer ausgesehn wie 45-50) und auch oft nicht, dass er krank war...

Naja wollte einfach nur mal ein bisschen schreiben :°(

Liebe Grüße

Meli

Antworten
a6d0rxe


Liebe Meli,

das tut mir ganz, ganz schrecklich Leid, herzliches Beileid :°_

:)* :)* :)* :)*

m(inimgapus89


Liebe Sulana,

Ich könnte dir nun 100 tips und weißheiten mit auf den weg geben...aber das möchte ich nicht...viel mehr möchte ich dir einfach mein tiefes mitgefühl und beileid aussprechen und dir viel kraft wünschen für die kommende Zeit....

ich hoffe du hast menschen um dich die dich nun auffangen und dir helfe...

bleib tapfer..das leben ist oft nicht fair...

lg

D2ie A#nonyxme


Mein herzliches Beileid :°_

Denkt ihr mein Papa ist jetzt irgendwo anders, wo er wieder glücklich ist?

ich hoffe zumindest bei meinem Papa auch,dass es so ist...und dass ich ihn irgendwann in vielen, vielen Jahren wiedersehen werde :)z völlig wurscht,ob das rational nachvollziehbar ist oder nicht: Hauptsache,es hilft...manchmal braucht man einfach etwas,woran man sich festhalten kann und wenn es eine solche Vorstellung ist: warum nicht?Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit :)*

a1d0rxe


... puh, ich seh gerade selbst, dass mein erster Beitrag so unpassend kurz und bündig ist, aber da fehlen einem echt die Worte :-(

Ich wünsch euch auch viel Kraft für die kommende Zeit, sicherlich seid ihr jetzt ganz fest füreinander da :°_

NYovali}nxe


Liebe Meli,

dass tut mir wirklich unbeschreiblich leid. Ich kann deinen Schmerz verstehen.

Meine immer geliebten Großeltern habe ich vor 2 Jahren verloren.

Meine liebste Oma, es wurde festgestellt sie hat Darmkrebs. Dann ging alles ganz schnell.

Man ist verzweifelt, weiß nicht was man tun kann.

Mit dem Vater ist es sicherlich nochmal was anderes.

Aber alles schmerzt. Es ist schlimm, dass man zu wenig Zeit miteinander verbringen konnte.

Denk zurück an die Schönen Zeiten.

Dein Papa wird jetzt irgendwo an einem Ort sein, an dem er nicht mehr kämpfen oder leiden muss, und an dem er keine Schmerzen hat.

Unterdrücke nicht deinen Schmerz, süße.

Weine, wenn du weinen willst und rede mit deinem Bruder. Ihr beide müsst jetzt zusammenhalten und euch gegenseitig stützen.

Euer Papa hat euch geliebt, dass kannst du mir glauben. Und er wird es immernoch tun.

Er ist an einem besseren, schöneren Ort.

Hier ist immer jemand da für dich, immer, egal wann.

Wir sind für dich da.

Alles Gute für dich, deinen Bruder und deine Mama. Seit stark. Wenn ihr zusammenhalten, schafft ihr es! :°_

Squl(anxa


Danke, das ist echt nett von euch!

Ich kann diese Nacht sowieso nicht mehr richtig schlafen also versuch ich mir bisschen am Laptop die Zeit zu vertreiben :-(

Meine Mutter ist vor 1 Stunde ins Krankenhaus gefahren um meinen Papa nochmal zu sehn...aber mein Bruder und ich sind zu Hause geblieben...wir wollten das nicht sehn :°(

aqd0r/e


Ich kann diese Nacht sowieso nicht mehr richtig schlafen also versuch ich mir bisschen am Laptop die Zeit zu vertreiben :-(

Das kann ich gut verstehen :°_ Versucht dein Bruder zu schlafen ?

MVr.Puscxhel


Hallo Meli,

erstmal mein herzlichstes Beileid Dir und Deiner Familie.

Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Zusammenhalt für die kommende und schwere Zeit.

- Tot sind nur die, die vergessen sind -

Alles Liebe Dir.

:)* :)-

SfulanAa


Versucht dein Bruder zu schlafen ?

Nein, der sitzt auch am Laptop...und meine Mutter kommt erst später irgendwann :-(

Vielleicht hätte ich doch mitfahren sollen...meinen Papa noch ein letztes Mal sehen :°(

SJu%lan*a


Danke, Mr.Puschel! Und auch alle anderen! :-(

Ein Spruch, den ich sehr mag ist "Mit dem Tode eines Menschen verliert man vieles - aber niemals, die mit ihm verbrachte Zeit…"

M|r.Pu}scohexl


Hier ist ein nettes Forum..Die haben auch extra was für Hinterbliebene eingerichtet.

[[http://www.krebs-kompass.org/forum/forumdisplay.php?s=77d0f2e9851a82c16b603e138238525d&f=38]]

*rkl einetDamex*


Liebe Sulana,

Einmal ganz fest :°_ ich kann deinen Schmerz einen geliebten Menschen zu verlieren sehr gut nach voll ziehen und ich bin mir sicher das es deinem Papa jetzt sehr viel besser geht. befreit von Schmerz und leid. Er wird immer bei dir sein und auf dich acht geben. Ich wünsche Dir sehr viel Kraft. :)*

m)ia.s'ky


Liebe Meli,

es tut mir sehr lei, dass du deinen Vater so früh verloren hast. :-(

Es ist ganz wichtig, dass du und deine Familie jetzt zusammenhaltet. Trauert gemeinsam, tröstet euch, denkt an die schönen Erinnerungen. Das ist ganz, ganz wichtig.

Ich möchte dir gerne ein paar Zeilen aus dem Buch "Der Kleine Prinz" mitgeben, die ich persönlich sehr schön finde:

"Wenn einer eine Blume liebt,

die es nur ein einziges Mal gibt

auf allen Millionen und Millionen Sternen,

dann genügt es ihm völlig,

dass er zu ihnen hinaufschaut,

um glücklich zu sein.

Er sagt sich: Meine Blume ist da oben, irgendwo."

Auch wenn dein Papa nicht mehr hier auf der Erde ist, wird er doch immer bei dir sein. In deinem Herzen, in deinen Gedanken, in deinen Erinnerungen. Bewahre sie auf und erinnere dich an die Zeit, die du mit ihm verbringen konntest.

Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft! :)* :)*

shun1shinCey


liebe sulana, auch von mir ein herzliches beileid, ich glaube ganz fest das es ein danach gibt, deinem papa gehts jetzt bestimmt besser wo er jetzt ist......ich wünsche dir und deinem bruder und deiner mama jetzt ganz viel kraft :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH