» »

Mein Körbi (17. Ssw): Wir lieben dich

JAenLxin


Und für alle die ihre Kinder auch gehen lassen mussten :)- :)- :)- ich denke an euch und eure besonderen Kinder :)- :)- :)- wir können stolz auf sie sein!!!!! Sie haben uns etwas geschenkt, liebe, auch wenn sie immer an irgendetwas gemessen wird, sie lieben uns und wir, wir lieben sie, denn sie sind etwas besonderes!!!! o:) :)* :)* :)*

JWenLxin


Am 27.06. Es wird so schnell vergehen, die Zeit!!!

pvin{ky6x9


Komisch .... bei meinem Sternchen war der Termin damals der 22.06.

Ich hatte damals auch große Angst vor dem Tag, weil ich nicht wußte wie ich reagieren würde. Da wir aber vorher schon wieder an einem Geschwisterchen arbeiteten, machte ich an diesem Tag einen Schwangerschaftstest und der war positiv. Das war in dem moment, Freud und Leid zugleich. x:)

JhenQLin


pinky, dass gibt mir hoffnung!!!

Ab Mittwoch dürfen wir entlich wieder x:)

Ich habe Angst mich drauf zu versteifen, doch ich weiß, ich entscheide des nicht, die Zeit. Mein Kopf ist eigentlich leer. Eigentlich!

pqinkyx69


Nein darauf zu versteifen brauchst du nicht. Das geht von selbst.

Wir hatten ja damals schon 6 Jahre vorher probiert bis es klappte. Und ich hatte danach auch bedenken, weil ich Angst hatte es würde wieder solange dauern, aber mein FA sagte damals, "wenn die Maschine mal am rollen ist, klappt das von selbst." Denn bei uns klappte es sofort, kein Witz, ich war sowas von erstaunt darüber. 6 Jahre nichts und dann holter die polter.

Das wird schon.

Laß alles ruhig angehen.

J~enLixn


Ja, dass lasse ich, alles in Ruhe!!!

Bin ja noch jung!

heut ist ein komischer Tag! Bin kraftlos. Motte möchte so gerne mit mir spielen, doch ich kann mich nicht aufraffen :°( :°( Fühle mich schlecht!

Ach, weiß auch nicht!:°(

p1ink-y^69


Das ist ok. Solche Tage hat jeder. Schlage Motte Spiele vor, wo du nur passiv dabei bist. Wie z.B. Mama schön machen, Haare bürsten, schminken ... oder Sie spielt mit ihren Puppen und du legst dich nur dazu. Oft ist es ja auch daß Kinder einfach nur nicht alleine sein möchten. Bei meinem Sohn ist es so. Er will einfach nicht alleine spielen. Es genügt ihm schon wenn ich dann mit auf sein Zimmer gehe und mich da auf sein Bett lege und ihn beim spielen beobachte.

Morgen gehts besser. Wirst sehen. :)_

J7eonLin


Das reicht ihr auch! Doch ich mag einfach heut nicht!

Machen immer irgendetwas zusammen. Brauche heut mal 5 min für mich, gleich gehts bestimmt wieder!

Hab kopfweh! Das Wetter nervt mich mir ist kalt, heut ist ein :(v Tag

ljupi!titxa


:°_ :°_

pGi3nksy69


Ach JenLin, komm ich drück dich mal ganz fest :)_ und zaubere deine Kopfschmerzen weg .... :)_ x:) :-x

JienLizn


Heut ist alles so grau in grau!!!

:°( :°( Motte gibt sich solche mühe, doch ich mag einfach nicht. Komm nicht hoch!!! :°( :°(

Fühle mich deshalb so schlecht :°( :°( :°(

lSupiqtitxa


du brauchst dich deswegen nicht schlecht fühlen. du musst die gefühle zulassen und sie so verarbeiten. :)* @:)

IsvonTneR


das kenne ich, mach Dir nicht solche Gedanken. Du und Dein Körper haben viel wegzustecken. Deine Motte wird Dir das bestimmt nicht übel nehmen. Ich habe zwar auch immer ein "schlechtes Gewissen", völlig unbegründet. Kinder verstehen. Die Ursache für den Tod meiner Tochter? So wirklich wissen wir es nicht. Ich hatte viel Stress in der Schwangerschaft. Meine Mutter ist an Krebs erkrankt, kurz bevor ich schwanger wurde. Sie hat in kürzester Zeit alle Kraft verloren, ich auch. Anfänglich bin ich Als es ihr immer schlechter ging, abends nach meinem Dienst und wenn der Kleine versorgt war, zu ihr gefahren, habe ihr Klistirs gegeben und sie mit Aufbautropf versorgt. Zwischendurch sind wir noch umgezogen, mein Mann hat seinen Job verloren. Anfang Juni ist meine Mama dass verstorben- zu Hause, so wie sie es sich gewünscht hat. Mitte Juli hatte mein Mann kaum noch Herzschlag, er bekam einen Herzschrittmacher. Anfang August habe ich mich ins KH einweisen lassen, da ich plötzlich starke Wasseineinlagerungen hatte und mein Blutdruck viel zu hoch war. Im KH meinten sie aber, es sei soweit alles OK. Ich bekam einen Termin zur Geburtseinleitung für den 12.08. Ich bin Diabetikerin. Der errechnete Termin war Ende August. In der Nacht vom 11ten auf den 12 August musste ich nur heulen. Keine Ahnung warum. Später bekam ich heftige Schmerzen, und wurde mit dem Krankenwagen ins KH gebracht. Hier wurde der Tod meiner Kleinen festgestellt. An dem Tag, als die Geburt eingeleitet wurde, kam sie "freiwillig" tod zur Welt. Die Hebame sagte, die Placenta hätte einen starken Bluterguss. Es könnte sein, dass mein Wirbel so heftig getrampelt hat, dass die Placenta sich löste. Meine Ärztin sagte, dass ich mehrer Placentainfakte hatte, sich ein Bluterguss gebildet hat, und durch einen dummen Zufall, Tritt, ruckartige Bewegung, körperliche Überlastung etc. sich die Placenta gelöst hat. Mein Diabetologe vermutet, dass ich nicht richtig mit Jodtyrox ( habe eine Schilddrüsenunterfunktion) eingestellt war. Er habe zu spät kontrolliert ( Anfang August) und die Versorgung sei nicht mehr gewährleistet gewesen. Das einzige was wir wissen, dass ich Placentainfakte hatte, und diese sich vorzeitig gelöst hat. Ein paar Stunden später, und Ronja wäre lebend bei uns. Es hat nicht sollen sein. Ich danke Dir für Deine lieben Worte x:) Ich bin dankbar, dass ich Ronja fast 39 Wochen bei mir hatte, sie spüren durfte. Ich hoffe, es geht Dir ein wenig besser. Nimm die Zeichen Deines Körpers ernst, insbesondere die Schwäche. Es wird Dir niemand übel nehmen. :)-

JKenL.in


Danke euch :)_

Was es alles gibt!!:)_ Ich denke alle Sternchenkinder sind jetzt zusammen, und sehen uns!!! x:)

.

Ja, ich möchte ihr nur nicht das Gefühl geben, es läge an ihr. Ich sag es ihr, und ich hoffe sie versteht es!

Vielleicht liegt auch einfach am Tag, es ist Sonntag, nichts zu tun.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH