» »

Und plötzlich kommt sie einfach nicht wieder

sych,nut]e7117x5


Ich habe im Internet eine super liebe Freundin gefunden nach dem Tod meiner Ma, sie hat ziemlich das gleiche Alter (5 Wochen jünger als meine Ma) aber das genaue Gegenteil. Sie war ende Januar hier und den 2. Tag hat sie dann mit meinem kleinen Kuchen gebacken, abends hatte ich dann Yoga und war bei der Entspannungsphase nur am weinen, weil ich den Tag gemerkt habe, wie sehr auch eine Oma fehlt. Was ich aber eigentlich sagen wollte, sie leitet eine Trauergruppe bzw Trauercafè und es tut gut mit ihr mal zu reden, vor allem am Anfang wo ich sie nicht kannte......okay, schon geschnallt, ich gebe hier Tips, die ich selbst gar nicht in Anspruch genommen habe |-o geht mir grad so durch den Kopf. Ich hatte mich mal in Burgdorf "vorgestellt" bei einem Trauertreff, aber das war mir zuviel, weil das "verpflichtend" gewesen wäre, also regelmäßig und das war mir zuviel.

Du hast völlig recht mit dem was du schreibst, mich überkam wohl in dem Moment, als ich las das du schon aufpassen mußt wegen der Medis das du sie nicht schon am Tag nimmst, die Angst das du dich verlierst und auch deine Sohn dann Angst bekommt dich zu verlieren....hups ich hoffe du verstehst was ich meine.

Wenn du zu sehr auf Zeichen wartest, dann passiert meist nichts. Manchmal gibt es Momente wo man gar nicht mit rechnet. Ich habe die erste Zeit Bücher verschlungen vom Leben nach dem Tod James van Praagh, Paul Meek.....im Internet Werner Brodesser alles Medien die "Kontakt" zu Verstorbenen aufnehmen können, ich will es so gerne glauben, aber ganz sicher bin ich mir trotzdem nicht, leider. Wobei ich auch denke das irgendwas mich und die Freundin damals im Internet zusammengeführt hat, eine heile Familie die ich mir als Kind immer gewünscht habe, habe ich gefunden.

Ich :°_ drück dich ganz dolle und wünsche dir einen schönen Abend, so gut es eben geht!

n(oni{scrinxzi


liebe angie,

ich freu mich für dich, dass du es so schnell geschafft hast , mit gelassenheit hinzunehmen, was nicht zu ändern ist - dabei hilft dir sicher deine mum

afngxie61


danke,ich glaube du verstehst mich.hatte schon bedenken,so rüberzukommen,als ob ich gar keine hilfe will.ich denke,es kann einem keinen helfen.den schmerz kann einem keiner nehmen.man kann versuchen ihn vielleicht zu verstehen,was schon schwierig ist,da jeder anders trauert.die bücher die du beschreibst lese ich auch gerade.doch ich glaube schon,daß unsere lieben um uns sind.natürlich warte ich auf ein zeichen und eigentlich habe ich sie auch schon bekommen.nur so richtig da war meine mum noch nicht.habe auch noch nicht einmal bewußt von ihr geträumt.kann aber auch an den schlaftabletten liegen,die mich richtig in aus schießen.ansonsten würde ich gar nicht mehr zu ruhe kommen.morgen muß ich erst mal den 70sten geburtstag meines vaters frau hinter mich bringen.haben die einladung scho weihnachten bekommen.natürlich galt sie für uns zusammen.wird ein schlimmer tag ohne mum an meiner seite und die ganze familie seid der trauerfeier wieder auf einem haufen.na,mein sohn wird mir da schon helfen. :)-

a?ng>ie61


@ schnute.bist du zufällig aus burgdorf bei hannover?

a;ngiCe61


@ noniscrinzi glaube,du hast etwas falsch verstanden.wünschte es wäre so,wie du es schreibst.stehe leider erst ganz am anfang.glaube zwar das meine mum mir hilft,dafür müßte ich wohl erst mal richtig begreifen und evt. auch loslassen.

s,chnkute7_11x75


Ich hoffe du hast den Geburtstag gut hinter dich gebracht.

Mir fällt da ein, das wir damals den 8. Geburtstag von meinem Großen auch ganz groß gefeiert haben, also mit Familie und Freunden auf dem Hof. Unser Nachbar hat sich dann darüber ausgelassen, wie unmöglich das doch wäre, da war meine Ma grade 5 Wochen weg, aber es hat uns allen gut getan und sie hätte es auch so gewollt, die Kids hätten nicht leiden dürfen.

Ja komme ich zumindest aus der Nähe, warum?

L`ichtKiristxallxX


Angie61 :

Möchte Dir auch mein tiefstes Mitgefühl aussprechen,es tut mir sehr,sehr leid,was Dir passiert ist.

Kann Dir sehr gut nachfühlen,wie es Dir geht. Ich selbst habe am 25.09.08 meinen Lebenspartner durch Tod verloren,von jetzt auf gleich war alles anders. Allerdings war er krank,aber es kam doch sehr plötzlich. Richtig darüber hinweg kommt man wohl nie,aber irgendwann lebt man einfach damit. Aber verlange das nicht von Dir,es ist so frisch. Weine,wenn Dir nach weinen ist,teile Dich mit,wenn Du das Bedürfnis hast! Wir sind hier alle für Dich da!!!

Komme übrigens auch aus der Nähe von Burgdorf/Hannover...

aQngixe61


@chnute.haben den geburtstag hinterund gebracht.war schon hart die vielen mitleidigen blicke.jeder wollte mit einem sprechen und keiner traut sich.es war eine lange tafen gedeckt.ohn platzkarten und auf jedem platz lag ein großes schokoladenherz.ohne irgendeine absicht blieb der platz neben mir leer.hat irgendwie keiner drüber nachgedacht.dann kam die kellnerin und fragte ob noch jemand fehlt.da war bei mir ende.und allen wurde erst mal bewußt,was da gerade zufälliger weise passiert ist.ich muß aber auch andauernd an dein schicksal denken.finde es wirklich hart,was euch passiert ist.habe nach burgdorf gefragt,wil es mir so bekannt vorkam.meine tante kommt aus hänigsen.

s ch~nfute7x1175


Oh man das tut mir wirklich sehr leid für dich das es so gelaufen ist.

Tja ist schon putzig, alle wollen reden, keiner traut sich, aber wenn man weg ist, dann geht das Getuschel los (meistens).

War deine Ma denn auch mit eingeladen? Also wegen dem leeren Platz? Oder hat jemand anders gefehlt?

Oh ja Hänigsen kenne ich :-) meine Schwägerin kommt aus Elze oder Eltze bei Uetze, ich weiß immer nicht wie es geschrieben wird das Elze gibt ja 2 hier in der Nähe. Auf jedenfall ist da eine Mühle und ein Eiscafè :-) und eine ehemalige Klassenkameradin wohnt(e?) da. Ah ich wollte eben fragen wie du auf Burgdorf kommst.....aber ich hatte das ja geschrieben mit dem Trauertreff dort.

Ich habe schon sooft von meiner Ma geträumt, aber nie wirklich "befriedigend". Also sie spricht immer nicht mit mir bzw wenn dann nur so belangloses und ich denke immer das alles ein schrecklicher Fehler war und sie lebt noch, wobei mir grade so in den Sinn kommt.....vielleicht habe ich auch noch nicht losgelassen und sie kommt deswegen immer so traurig rüber.

Als ich 2008 die 7 Wochen in der psychosomatischen Klinik war, hatten wir Mal-und Gestaltungtherapie. Als wir etwas aus Ton anfertigen sollten (ich glaube es wurde keine Thema vorgegeben) habe ich einen Sarg gemacht, wo sie drin liegt, der liegt immer noch bei mir im Schrank und ich bin noch nicht dazu gekommen ihn zu beerdigen. Einer wo ich sie nochmal sehen kann und mich verabschieden. Ich weiß auch nicht wirklich wo ich sie "beerdigen" soll. Ich war noch nie an dem ort wo es passiert ist, ahbe nur die Zeitungsbilder. Vielleicht sollte ich sie ins Meer geben? Hinfahren.....

ach Mensch ich will doch gar nicht soviel von mir schreiben, das ist doch dein Faden :)_

Hats du in deine Private Nachricht mal geschaut? Was würdest du denn davon halten auch eine Gedenkseite für deine Ma zu machen?

War dein Sohn denn heute gar nicht mit zu dem geburtstag?

:)* :)* :)*

a!ngiaex61


@ lichtkristallxx

danke.habe das gefühl,hier im forum zwischen so vielen leidgenossen kann man noch am besten nachempfinden.man ließt die schicksale der anderen und weiß,die verstehen wie man sich fühlt.ja,es ist wirklich nichts wie es mal war.und ich habe auch noch null plan,was werden soll.habe das gefühl,es wird jeden tag härter.am schlimmsten ist immer dieser sonntag.heute sind es 8.wochen.auf der sterbeurkunde steht zwischen 22 und 22.50.je später es wird,desto unruhiger zittriger werde ich.ich muß auch überall licht anhaben.früher haben wir es bei kerzenschein geliebt.jetzt brennt nur die kerze vor mums bild.es tut so weh darauf zu schauen,wie jung und knackig sie darauf aussieht.ich muß ständig weinen,mag es aber auch nicht wegstellen.es sit einfach schrecklich in ihr zimmer zu gehen,alles riecht noch nach ihr und den körper gibt es nicht mehr.nur noch ihre seele.habe angst,ihren gruch auch irgendwann zu verlieren.oh,ich glaube,es war heute doch zuviel für mich.bin richtig down. :°(

a3ngi$e61


doch,es ist okay,ich möchte auch die schicksale von anderen wissen.nur so kann man sich doch verstehen und vielleicht die richtigen wort finden.außerdem sehe ich es nicht so,daß es hier nur um mich geht.dann bekommt man ja nur noch standartsätze.ich möchte mich ja mit menschen austauschen.das mit dem leeren platz war wirklich zufall.es war sehr eng dort und mein onkel ließ deswegen unbedacht einfach den platz frei.reiner zufall.natürlich war olli,so nannten wir meine mum,auch mit eingeladen.meine eltern hatten ein super verhältnis trotz scheidung und mit der frau meines vaters(sie haben im mai silberhochzeit)verstand sie sich super.wir haben ja den platz an der ostsee.und mein vater und seine frau haben keine 3 minuten von uns ein kleines häuschen direkt am wasser.mein bruder inzwischen ein kleines schiff im hafen.also alle immer zusammen.doch mein sohn war auch dabei heute und hat mich ganz doll festgehalten.leider ist er schon wieder los zum arbeiten.er ist ja selbstständiger musikproduzent und zieht gerade in ein großes studio um.und dann geht es schon wieder ans nächste album.also viel arbeit.bei wenig geld.((musikbranche ebend)nun noch mal zu dir.ich glaube,du bist auch noch nicht sehr weit mit deiner trauer.ich versuch mich gerade mit dem buch HEILENDE TRAUER;ich kann verstehen,daß du noch nicht in büsum warst.darf ich fragen,was aus dem jungen wurde?das gleiche schicksal wie deine mum?wißt ihr wie es damals passiert ist.mir kommt das was du geschrieben hast sehr bekannt vor.haben sie es in den medien gesendet? meinst du deine mum hätte es gewollt,wenn es möglich gewesen wäre,daßdu sie noch mal siehst?meine hätte es nicht gewollt.leider bin ich nicht so richtig fit am lap top.betr.gedenkseite +private seite.hat man die hier.kenne eigentlich nur email.sollte ich zu neugirig sein,sag es mir bitte

s%ch`nute!7u117x5


Als ich das eben geschrieben habe, habe ich auch wohl wieder mehr an andere die das lesen gedacht als an uns und den Austausch. Ich finde es auch sehr schön, wenn man jemanden hat wo man weiß der versteht einen weil er das gleiche durchlebt, obwohl man das niemandem wünscht.

Der Junge ist auch verstorben. Mit der Mutter habe ich mich 1 mal getroffen und ich hatte davor solche Ängste das sie böse auf mich ist und mir auch den Tod wünscht. Keiner weiß wie es passiert ist, es gab nichts was sie gefunden haben wo sie annehmen konnten das es der Fehler war.

Ja es kam in Radio, Fernseher, Zeitung. Ich habe es nur aus der Zeitung.

Die Freundin miener Ma, war ich glaube ca 1 1/2 Jahre nach dem unglück auf Mallorca wo sie mit ihrem Sohn war nur um zu sehen wo er damals geklettert ist und das er da jetzt nicht mehr klettert. Ich fand es eine tolle Idee, aber bin leider zu unschlüssig wie ich es mache. Fahre ich alleine, nehme ich Familie mit und gehe dann alleine hin.....ich weiß nur das ich wenn ich hinfahre dann auch alleine sein will.

Ich glaube schon das Mutti kein Problem damit gehabt hätte wenn ich sie mir angeschaut hätte, das einzigste was ich mir anschauen konnte war ihr Schmuck, der wurde mit ins Grab gegeben und als es zu spät war, dachte ich "Warum hast du nicht auf die Uhr geschaut wie spät es war? Dann hättest du den echten Todeszeitpunkt gehabt!"

Der Junge hat sich bei seiner Oma "gemeldet" er wollte seine Kuscheltiere mit ins Grab haben. Sie dachte sie fängt an zu spinnen aber als er nicht aufhörte sagte sie es der Freundin und die sagte das sie vergaßen die Tiere mitzunehmen und das die wirklich nicht mit im Wohnwagen waren!

Wenn du oben rechts bei Mein med 1 guckst, da steht Posteingang Postausgang da kannst du private Nachrichten empfangen einfach raufklicken :-)

Du bist nicht zu neugierig!!!!!!!!!!

Ja das dicke Geld machen dann nur die, die die Musik machen? Oder? Obwohl ist Dieter Bohlen nicht auch Produzent ??? :-) Und der hat warum auch immer Erfolg. Ich drück deinem Sohn die Daumen das das alles so klappt und wenn meiner dann groß genug ist schicke ich ihn dann vorbei :-) ist schon putzig, der große will Sänger werden (ganz klein geschrieben kein Talent) der kleine schon seitdem er 4 ist Tierarzt.

Das finde ich wirklich sehr schön das sich alle so gut verstehen in deiner Familie und auch das sich deine Ma mit der neuen Frau deines Vaters so gut verstanden hat, RESPEKT!

*:)

s}chDnute!71175


Leider muß ich jetzt aufhören und mich noch ein weing um meine Familie kümmern.

Ich wünsche dir trotzallem einen wunderschönen Abend, wie immer so gut es geht! In Gedanken bin ich bei dir!!!!!!!!!!

Bis hoffentlich morgen, ganz viele liebe Grüße :)* :)* :)*

:)- :)- :)-

*:) *:) *:)

a]ngWiex61


ich glaube,ich würde meine familie dabei haben wollen,aber nur im hinterhalt.wie alt sind deine kinder jetzt?ich glaube auch die sache im fernsehen gesehen zu haben,da wir ja auch einen wohnwagen haben,hört man dann ganz anders hin.ich weiß auch nicht,ob es gut wäre,deinen gebastelten sarg zu beerdigen.ich glaube,die zeit wird es dir zeigen,was richtig ist.vielleicht wäre es für dich wirklich gut,an den ort zu fahren um abschied nehmen zu können.vielleicht wartet die seele darauf.ich kämpfe ja auch mit mir,mir den raum,in dem es passiert ist anzusehen.vielleicht spüre ich dann,daß worauf ich warte und das,was mir so fehlt.viele kleine zeichen gab es ja schon.sogar mit zeugen,so das ich es mir nicht eingebildet haben kann.das mit den kuscheltieren glaube ich sofort.je mehr ich von dir über dein schicksal höre,desto mehr denke ich,daß du immer noch unter schock stehst.es sit viel zeit vergangen,und doch war es gestern.ich verstehe deine trauer sehr gut.meine mum war immer so stolz auf meinen sohn.wir haben ihn ja schließlich vom tag seiner geburt gemeinsa großgezogen.und durch ihn ist sie jung geblieben.wie stolz war sie noch letztes jahr weihnachten.flo ist mit uns nach hamburg gefahren zum weihnachtsmarkt.und dort trafen wir dann SAMY DELUXE.(HIP HOP)flo arbeitet mit ihm zusammen und hat schon viel für ihn produziert.er stellte uns dann als seine eltern vor un oma war mega stolz.während die kidis alle aufgeregt um uns herumliefen.letztes jahr stand er mit samy zusammen auf einer bühne.flo spielte am flügel und sam sang dazu.und das alles im ZDF.da hättest du mum mal sehen sollen sowas von stolz.und jedes album das rauskam,oma lief sofort los um gelich mehrere zu kaufen.obwohl wir sie auch so hätten bekommen können.ja jetzt macht er mit samy zusammen das studio.olli hat die planungen noch erlebt und ich hätte mir so gewünscht,daß sie vielleicht auch noch den großen erfolg miterlebt.aber irgendwie wird sie es auch sehen und bei ihm sein.er sagt immer,er glaubt,oma hat ihm eine menge ihrer kraft hinterlassen.und wenn er mit seiner band irgendwo auftrat stand sie immer stolz in der ersten reihe.egal wie laut die boxen waren.

s?chnGute761175


Jetzt bin ich doch noch mal hier :-D mußte Kinokarten bestellen :-)

Also mein kleiner ist 9 wird dieses Jahr 10 und der große 12 und wird 13!

Ich denke auch das es die Zeit zeigen wird. Ich denke vielleicht soll ich es wirklich in Westerdeichstrich machen und bin deswegen noch nicht dazu gekommen. Je mehr ich schreibe um so mehr kommt das Gefühl hoch das ich es dieses Jahr mache. Der 12.06. wäre ein Samstag und der 5. Todestag, na ja mal sehen.

Ich habe mir von anfang an Bilder angesehen von ihr und auch ziemlich schnell Videos wo sie bei war. Dann hatte ich eine ganze Zeit gar nichts gesehen an Videos und letztes Wochenende unser Hochzeitvideo......ich habe sie gesehen und angefangen zu weinen, nur ihre Stimme kam nicht bei mir an, ich weiß nicht mehr wie sie klingt, habe versucht zuzuhören aber es ging nicht.

Das glaube ich auf Wort das eure Olli stolz wie Oskar auf ihren Enkel war. Samy Deluxe sagt mir was, habe aber grade kein Lied im Kopf. FLÜGEL dein Sohn kann Klavier......wie schön. Till hatte mal angefangen, aber das Üben fand er doof :-( leider. Ich wollte immer spielen, aber ich kann keine Noten, spiele nach Gehör, aber nur kleine Lieder Flohwalzer und sowas.

Spielst du ein Instrument? Hast du überhapt was mit Musik am "Hut"?

Klar das Oma sie gekauft hat, ist ja bestimmt besser von den Verkaufszahlen her als wenn man sie geschenkt bekommt bzw verschenkt ;-)

So, nun schimpft mein Mann gleich, er hat den Tisch gedeckt.

Ich freue mich auf morgen und kann dir nur nochmal eine gute Nacht wünschen

:)_ :)_ :)_ Drück dich gaaaaaaaaaaaaaaaanz feste!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH