» »

Und plötzlich kommt sie einfach nicht wieder

aRn6g#ie61


habe dir eine ellenlange nachricht über die privatseite geschickt,nachdem ich mir die seite angesehen habe.dann wollte ich es abschicken und bekam die antwort,es gibt keinen benutzer mit diesem namen.weiß überhaupt nicht,was ich verkehrt gemacht habe.vielleicht hast du ja auch was bekommen.fals mein sohn kommt,bevor meine schlaftablette wirkt,mauß er noch mal nachschauen.bitte gib mir morgen mal bescheid,ob du was bekommen hast. bilder und videos gehen noch gar nicht bei mir.ich habe nicht viel mit musik am hut,dafür hatte ich um so mehr mit meinem musiklehrer(mein sohn)flo spielt klavier und gitarre.eigentlich kannst du ihm jedes instrument in die hand geben und er macht was draus.früher hatte er mal klavierunterricht,aber dann auch null bock mehr.heute sagt er hätten wir ihn mal gezwungen.übrigens kann er auch keine noten.musik ist überwiegend eine sache des gehörs und des gefühls.

finde die idee,dahin zu fahren gar nicht so schlecht,ich glaube,wenn du es nicht versuchst wirst du nie erfahren,ob es dir vielleicht hilft.es wird bestimmt nicht leicht und ich hoffe,es verschlimmert nicht noch alles.fals es das noch kann.ich bin auch immer am überlegen,obich mal zum laden fahre und in das zimmer gehen soll.spätestens am 27.12.aber ich könntees ja auch täglich tun,wenn es mich überkommt.und im moment,also gerade eben,sieht es so aus,als ob die zeichen immer deutlicher werden.habe eine sternschnuppe gesehen.und das im februar.ich glaubedran.und es war keine einbildung.freu mich auch auf morgen.

sGcChnujte7x1175


Guten morgen!

Leider muß ich gleich erstmal los, aber ich wollte dir nur schnell schreiben das ich 2 Nachrichten bekommen habe 2 x die gleiche :-D also alles bestens gelaufen.....

Den Rest später

:)_ Drück dich

arng:ile6x1


habe die nacht mal wider hinter mich gebracht.jetzt gehts auf,in den nächsten tag.müßte eigentlich dringend mal einkaufen.kann mich aber einfach nicht aufraffen.du bist ja ganz gut beschäftigt,hier im net.und mit deiner familie wohl auch voll ausgelastet.das ist schön für dich.dann hat man nicht so viel zeit nachzudenken.

a0ngi3e6x1


wieder ist ein tag rum.und ich warte auf etwas was nicht kommen wird.ich weiß nicht mal worauf.bin zu nichts in der lage.morgen nehm ich mir vor,mal was einzukaufen.mal sehen.jetzt kann ich gleich meine tablette nehmen und dann wenigstens einschlafen,wenn auch nicht durch.es sit so ruhig geworden um mich herum.kaum noch anrufe.na ja für alle anderen muß das leben ja normal weiter laufen.habe auf jeden fall etwas dazugelernt.bin zwar so schon für jeden da,aber jetzt erst recht.gerade,was trauer betrifft.damit sollte niemand allein sein.habe zwar meine familie und vorallem mein sohn,aber die müßen ja alle noch arbeiten.lese egrade das buch HEILENDE TRAUER.schönes buch.sehr gut geschrieben.man kann denken es geht um einen selbst. :°( :°( :°( :°( :°(

alngi;ex61


wieder ein neuer tag.mein ganzer körper fühlt sich entzündet an.weiß nicht,ob es wieder mein weichteilrheuma oder mein gallenstein ist.müßte endlich mal was einkaufen.habe keine kraft.mum fehlt mir so sehr.sie würde mich verstehen.habe gestern noch mit einer freundin gesprochen.ihrem dad geht es so schlecht.und es will nicht zuende gehen.es muß schlimm sein,darauf zu warten,das der eigene dad endlich erlöst wird.ich werde dann für sie da sein.den ,wenn es dann soweit ist,wird es doch anders sein.und in der trauer,haben wir alle das gleiche problem.der mensch fehlt einem einfach nur.der geruch und die berührung.ach,ich wünschte,ich hätte diesen tag schon wiedergeschafft. :°(

amng3iNe6x1


wieder ein tag um.und nichts ist besser geworden.doch vielleicht etwas,habe es geschafft,heute einkaufen zu fahren.trotzdem suchte ich meine mum immer zwischen den regalen.habe sie leider nicht gefunden.warte jetzt wieder darauf ins bett gehen zu können :°( :°( :°(

h\oneEybee,7x4


Mein Beileid.... :°_ :°_ :°_

angie61....nehme Dir so viel Zeit zum trauern die Du brauchst,ist sehr wichtig..setzte Dir selbst keine grenzen wann wie lange..Jeder trauert anders, :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*....

LRicht[Krista llxX


Ich komme (auch) aus Uetze. Eltze und Hänigsen sind ja gewissermaßen Ortsteile von Uetze....

...ich denke immer,dass nur ein Mensch einen durch Tod trauernden Menschen,der so etwas auch erlebt hat,wirklich verstehen kann. Verstehen im Sinne von , es nachvollziehen zu können.

Dafür gibt es auch keine richtigen Worte,die man so einem Menschen sagen kann,ohne dass man sich irgendwie "blöd" fühlt. Das Beste ist einfach,für ihn da zu sein,wenn er reden will,ihn in den Arm zu nehmen und zuzuhören.

Und,Angie,das tun wir hier. Du kannst Dir alles von der Seele schreiben,was Dich dieser Tage bewegt...Du wirst hier immer Herzen finden,die es berührt und für Dich da sind und ich bin Eines davon :-) :)_ :)-

a1ngixe61


danke honeybee. tu ich auch .lese gerade das buch heilende trauer von james van praagh.der beschreibt das alles ganz gut.man könnte denken er schreibst über einen selbst.natürlich gab schon leute in meiner umgebung,die meinten es wäre mal an der zeit wieder auf die beine zu kommen.aber mein sohn und ich lassen uns nicht vorschreiben wie lange es bei uns dauert.es verarbeitet ja auch jeder anders.und ich war schon immer ein extremer mensch.vielleicht fällt es mir deshalb auch so schwer loszulassen.fühle mich immer noch wie unter schock.ich denke den ganzen tag an meine mum und die tränen laufen.ich kann es nicht stoppen. :°(

T,OFtU


Mein Beileid auch von mir, viel viel:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

:)-

hjoneKybese74


angie61........ich kann wirklich mit Dir fühlen.Lasse die tränen laufen und wenn es unaufhörlich vorkommt..Ich finde die Leute die sowas sagen einfach dumm erhlich..

Bücher können auch sehr hilfreich sein.Ich glaube an Gott,und hab mit ihn richtig gestritten warum er so grausam und unfair ist..aber dann ihn gesagt wenn er mein "Mann" mir genommen hat solte er gefälligts mir helfen den schmerz zu ertragen..Ich hab keine schwarzer Kleidung getragen wie es erwartet wird,von den Leuten..

Es muß für Dich und dein Sohn das richtige sein..

Ich hab dann auch immer folgendes Gebet ständig gelesen..

Wenn der Himmel dunkel wird

und kein Stern aufblinkt,wenn die Kälte wächst -

und das Herz erfüllt mit Grauen,auch wo meine Augen nur noch Dunkel schauen-

heben meine Hände sich zu Dir.

Und voll kindlichem Vertrauen meine Seele spricht:

Du,Herr Schöpfer,Allerbarmer,läßt mich NIE allein-

Deine Güte,Deine Treue wird auch heute mit mir sein.

Hat mir wirklich geholfen während die schwere Stunden....

:)_ :)_

a0ngqie61


vielen dank für deine lieben worte lichtkristall. es hilft mir wirklich über den langen tag hinweg mit leuten zu schreiben und mich mitzuteilen,oder auch nur die schicksale anderer menschen zu erfahren.dann merkt man wirklich,daß man nicht allein ist und ganz viele menschen das gleiche fühlen.

apnwgie6x1


@ honeybee...eigentlich glaube ich auch an gott,obwohl ich mir irgendwann mal angewöhnt habe ihn nicht immer nur um was zu bitten,da ich der meinung war,man muß sich in vielen dingen auch selber helfen und was tun.das gedicht hört sich anfangs wirklich düster an.ich weiß ja noch nicht was mit deinem mann passiert ist,aber allein zu wissen,das du leidest,tut mir schon leid. :)-

aFngie6]1


wieder eine nacht geschafft und ein neuer tag muß beginnen.es ist immer das gleiche,aufwachen,atemnot(ich glaube phsiychisch bedingt)AUFSPRINGEN:SCHNELL INS BAD HUSCHEN;MUMS TÜR AUFMACHEN UM GUTEN MORGEN ZU SAGEN UND NACH IHRER ECHSE ZU SEHEN;SCHNELL IN DEI KÜCHE TEE KOCHEN SCHNELL INS WOHNZIMMER;FERNSEHER UND LAP TOP AN:und alles schon mit zittern.und im laufschritt.warum ist das bloß someist weine ich noch auf meiner morgendlichen selbsthetzjagd durch die wohnung.hoffentlich bleibt das jetzt nicht so. ach mum,du fehlst mir so sehr.ich finde einafch keine ruhe.hab dich doch soooo doll lieb.komm doch bitte wieder.ich brauch dich so sehr.

aYngixe61


habe es geschafft schnell ein paar tulpen zu besorgen und war auch noch bei mums bester freundin.die erzählte mir,sie habe gehört,daß die sache mit meiner mum in der bildzeitung gestanden hätte.das macht mich jetzt wieder so richtig fertig.mal sehen,ob wir noch an infos kommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH