» »

Und plötzlich kommt sie einfach nicht wieder

s/nowVwitch


oh je angie, das ist natürlich heftig. da sind wir froh, dass das nicht der fall war @:)

beepop1 mein arzt sagt es dauert mind. ein Dreivierteljahr, bis das besser wird. War bei mir auch Mitte Februar, aber ich bin erst Ende März zum Arzt, weil ich immer dachte, das wird schon wieder.

a ngiex61


** mum,opa,lore und alle ihr da oben.oma hat sich heute morgen auf den weg zu euch gemacht.leider hat sie ihren großen wunsch die 100 nicht mehr geschafft.jetzt zum schluß war es besser für sie.nun hat sie keine schmerzen mehr und ist bei euch. :°(

bGeZepoxp1


Mein Beileid Angie 61. Aber wenigstens hat sie ein stolzes Alter erreicht. Wäre schön, wenn das alle erreichen würden. Ich zünde hier eine virtuelle Kerze für sie an. @:) :°_

aYngiex61


danke beepop,das ist lieb von dir.das schlimmste für mich ist,die gleiche kapelle,die gleichr freirednerin und das gleiche lokal wie wir es bei meiner mum hatten.ich weiß einfach nicht wie ich das durchstehen soll.aber hier geht es nun mal nicht um mich sondern um meinen dad und seine schwester.und eigentlich zeigt es ja,daß wir es bei meiner mum alles richtig gemacht haben.uns wurde hinterher sogar gesagt,daß es richtig schön war. :°(

spnoGwwi\tcxh


angie ich hoffe du überstehst die trauerfeier halbwegs :)* :)* :)*

die letzten tage habe ich, mal wieder, von meinem vater geträumt. meine mutter ist im moment gar nicht mehr in meinen träumen, obwohl ihr erster todestag in 14 tagen ist. dafür sind meine großeltern seit über 10 jahren sehr present. keine ahnung wieso.

heute morgen habe ich irgendwo was vom jahr 2036 gehört und dachte, da bin ich 66 jahre, in pension, habe hoffentlich enkelkinder, so wie ich das früher schon bei gedanken an solche zeiten hatte. aber das erstemal kam mir in den sinn, dass ich nie daran gedacht habe, dass dann meine eltern nicht mehr da sein werden. ich hatte überhaupt nie eine vorstellung dass sie irgendwann nicht mehr da sein werden und ich frage mich, wie so ich mich in meinen gedanken nie damit befasst und vorbereitet habe ??? nicht einmal, als klar war, dass sie sterben werden. irgendwie macht mir das alles noch schwerer und ich wünschte, dieses gedankenkarussell würde mal aufhören. :°(

avngie}6x1


mum :°(

amngiex61


mum :°(

s]nowwmitxch


angie ich schick dir mal ein paar kraftsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

rP a )l xf


Angie auch mein Beileid -

Kraftsterne :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Nicht traurig sein - das sehen deine Verstorbenen nicht gerne.

RiP

a;n1gie%6u1


danke snow,danke ralf.

ich kann einfach nicht anders,sobald ich auch nur an meine mum denke laufen automatisch die tränen.und ich denke ständig an mum. :°(

r@ a lx f


:)_ :°_ lass dich drücken @:)

a6ngixe61


sehr gern ralf.danke |-o

synowwditch


geht mir leider genau so. und seit sie tot sind, bin ich ständig krank. jetzt liege ich auch wieder mit erkältung und fieber im bett. ich glaube zum 5 oder 6 mal seit sie gestorben sind. {:(

a=ngi7e6x1


ja,es ist wirklich so,wenn die seele krank ist,wird es der körper auch.

a+ngiex61


meine olli,ich liebe und vermisse dich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH