» »

Liebe heißt loslassen können

F>ja{lcar


(Ich verstehe erst jetzt, was es bedeutet, wenn jemand sagt: "Ich kann nicht mehr.")

S}urfe,rfxix


:)* :)- :)*

Hallo Fjalar, ich habe erst den Bruno-Faden und dann diesen hier entdeckt.

Es tut mir leid, was du bisher alles mitmachen und erleiden mußtest.

Ich drücke dir feste die Daumen, daß du nun bessere Zeiten vor dir hast.

MAch das Beste draus und versuche nach vorne zu blicken, was da noch Schönes auf dich zukommen kann...

Alles Gute! @:)

MJatwthexa


:°_

Moritz, wenn Du mein Sohn wärst, dann wäre ich unendlich stolz auf Dich.

:)*

F"jalxar


Ich habe sie geliebt.

Ich habe sie geliebt.

Ich habe sie geliebt.

:°( :°( :°(

M`atthxea


:°_

L[adyRobcertxa


Du liebst sie und sie liebt dich! Für immer! :°_ :)* :)* :)*

F~jaIlar


Nein.

Sie ist tot.

L6ady\Roberftxa


Der Tod kann das Band der Liebe nicht trennen! :)* :)* :)*

F{jalxar


[[http://www.imagebanana.com/view/a050divy/JoMaMO.tiff.png Unser erstes, einziges Familienfoto.]]

F-jalxar


Und heute existiert meine Familie nicht mehr.

d/owddi


:°_ :)- :)- :)* :)* :)*

a)nthoxm


x:) :-x :°( :)_ :°( :-x x:)

MUattLhea


Ein unsagbarer Verlust.

:°_

:)- :)-

M9atGthea


:)*

FIja5laxr


Danke. Matthea.

Danke. Alle anderen.

Danke.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH