» »

Komme mit Trauer um Katze nicht mehr klar

BQl%ack_XSwxan_85


Ist doch gar kein Problem ;-D

Wollte ja nur sagen, dass ich dich sehr gut verstehen kann :°_

MzarPinal baldxinger


Danke!!! Ach ich weiß ja auch nicht, ich bin seit dem Balu weg ist nicht mehr die, die ich war!!! Ich bin aber froh das man hier gleich die Missverständnisse aus dem weg räumt, weil ihr mir Momentan wirklich Stark helft mit euren Worten!!! @:) :)_

MOarina baIldingxer


Hallo ihr lieben!!

Ich habe jetzt paar Tage jetzt nichts mehr von mir hören lassen weil ich mir Gedanken gemacht habe und versucht habe darüber hin weg zu kommen!!! So weit ist es mir immer leichter gefallen weil ich an die schönen Momente Gedachte habe. BIS GESTERN!!! :°(

Meine Nachbarin von oben kam zu mir und sagte: Du Marina Wegen deiner Katze, ich habe sie gehört sie hat so laut geschrien das sie geschaut hat!!! Sie sagte er war eingeklemmt und hat gekratzt aus Angst; Deswegen konnte sie ihm nicht Helfen weil sie ja angst hatte!!! :°( :°( :°( :°( :°( Ich hab geweint ich war so Sauer und enttäuscht.... Ich wusste nicht wie ich reagieren sollte!!! Die Feuerwehr ist bei uns 1 min. entfernt... Sie hätte sie anrufen können sie hätte einen Nachbarn holen können... Ich war so verletzt!!! Es hat so verdammt weh getan... Denke ich da richtig ??? ? Oder bin ich einfach so verletzt!!! Klar es hätte trotzdem schlecht für meinen Tiger ausgehen können, weil er hätte sich ja trotzdem so verletzten könne das man ihn einschläfern müsste aber es wäre etwas anderes für mich gewesen... Zwar genauso schlimm weil ich ihn ja mehr liebte als vieles andere aber es wäre einfach anders gewesen... Und jetzt fange ich wieder von vorne an... ES TUT SO WEH!!! :°(

c*hacr"liedoxg


Das tut mir sehr leid ! Ich denke auch, die Frau hätte irgendwie reagieren sollen ! Kommt mir äusserst hilflos vor...

:)_

LKe>na9x292


Liebe Marina, ich hab jetzt nicht die ganze Geschichte gelesen, aber mir gehen Deine letzten Zeilen sehr nahe. Bei allem, was hier schief gelaufen war, hätte diese Nachbarin in diesem Moment einfach ihre Klappe gehalten statt alles durch solche Aussagen noch schlimmer zu machen.

Die Feuerwehr gerufen hätten auch meine Nachbarn oder gar meine Kollegen niemals. Angeblich kostet so ein Einsatz um die mindestens 160 Euro und zahlen muss der, der sie ruft. "Für nur eine fremde Katze".

Und selbst wenn sich die Katze panisch mit Kratzen "gewehrt" hätte – ich hätte zugepackt. Oh ich weiß, wie schlimm Katzen in Panik verletzten können. Einer von meinen muss entweder mal als Baby im Winter über eine Balkonbrüstung entsorgt worden oder halt vielleicht doch wild in einem Keller geboren sein ... Außer mir und meiner Tochter darf sie heute noch nach Jahren sonst niemand anfassen (dafür aber will sie pausenlos beschützt und beschmust sein!) --- der TA braucht Handschuhe mit Metallbeschlag ... ohne dass das Tier wirklich bedrängt wird.

Ja es tut unendlich weh, eben weil Du Dich in das Tier hineinversetzen kannst.

Leider kann man Dir auch hier im Forum außer Worten nicht helfen, dieses wahnsinnig Traurige zu verarbeiten. Was geschehen ist, ist geschehen. Unwiderruflich und brutal. Man kann nur für die Zukunft Dinge daraus lernen ...

Alles Liebe von mir gewünscht.

T^OFxU


:°_ :°_ :°_ :°_ :)* @:)

Für deine Katze :)-

g\att=oxfan


Deine Nachbarin ist das Allerletzte, was soll sowas :(v

W@ick


Ne die Feuerwehr hätte ich auch nicht gerufen, ich finde allerdings das hier ganz schön übertrieben wird und ich auch sagen muss, dass da mehr hinter steckt...wer sich so an Tiere klammert und vermenschlicht. Vielleicht mal nachdenken, es ist ein Tier, es denkt und fühlt, empfindet anders als wir Menschen, es wird nie auf der gleichen Ebene sein. Deswegen käme für mich nie in Frage solch tiefgehende Empfindungen gegenüber eines Tieres zu haben. Das ist so, als wäre da ein Mensch, den man liebt, der einen selbst aber nicht liebt..so in etwa.. zzz

gpatto-fan


@Wick :(v

Vielleicht mal nachdenken

das würde ich Dir auch raten Wick, vileicht mal nachdenken, ob man mit seinen Worten jemanden verletzt.

es ist ein Tier, es denkt und fühlt, empfindet anders als wir Menschen,

Es denkt und fühlt vileicht anders als die meisten Menschen, aber bei Dir habe ich den Eindruck Du denkst überhaupt nicht, und haust hier einfach Deinen Sprachdurchfall raus.

T$OFxU


Für viele sind Tiere wie die eigenen Kinder, ich finde da nichts verkehrtes daran :|N

@:)

M|ari&na balVdingexr


Wick tut mir leid aber wenn du so was Übertrieben findest dann lass bitte deine Kommentare da wo sie her gekommen sind!!! Du sagst es wird nie auf der Gleichen Ebene sein ??? Und genau deswegen würde ich mich mehr einsetzten für Tiere als für Menschen!!! So ist der Stand der Dinge!!! Menschen verarschen dich... Menschen töten dich mit ihrem wissen es zu tun... Menschen sind gemein, egoistisch!!! da fällt mir einiges ein mich für ein Tier zu interessieren als Für BESTIMMTE ( ich betone) Bestimmte Menschen!!! Also lass es bitte denn ich Liebe mein Tier auch wenn er nicht mehr da ist!!!

Ach noch was: Die Feuerwehr hätte ICH gerufen... und dann hätte ich die Kosten übernommen!!! Und Bitte lass deine Kommentare weil die kann niemand gebrauchen!!! Und ich erst recht nicht!!!

I)n-K;o^g Nito


ich finde weniger das argument mit der andere geistigen ebene bedeutend, als die tatsache,

dass tiere eine kürzere lebenszeit haben UND krankheiten auch passieren können.

ich denke, so an einem tier zu hängen zeigt eher eine mangelnde auseinandersetzung mit den tatsachen des lebens an sich,

was hier aber auhc nichts nützt.....

da muß man durch und kann dann villeicht da mal ansetzten.

so:

"fatalismus in 100 tagen" oder so...

M<arina Sb#aldiZngexr


Danke TOFU Danke Gattofan!!! :)_

MJarina abal+dinger


???

M{arina <baldinxger


Fatalismus ??? Egal ob es passiert ist, passiert oder passieren wird fakt ist : Sie hätte es wenigstens versuchen können ihm zu Helfen!!! Man schaut da nicht einfach weg. Weil so ist es überall!!! Wer Hilft noch ??? ? Ob es um Kinder geht oder Erwachsene oder auch Tiere... Die Meiste Menschheit schaut aus Angst weg... Weil man ja selbst in Gefahr kommen könnte!!! Aber was kann ein kater schon Großartig tun ??? Dich fressen ganz bestimmt nicht!!! Ich finde es nur traurig!!! :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH