» »

Mein Bruderherz hätte Geburtstag

GXedaan kenfxluege hat die Diskussion gestartet


........heute...........

aber er ist nicht mehr bei uns.

Das zehnte Mal müssen wir seinen Geburtstag schon ohne ihn verbringen.

Ich glaube, es war das erste Jahr, in dem außerhalb der Familie niemand an ihn gedacht hat...vielleicht ja doch und ich weiß es nur nicht....das ist zumindest meine Hoffnung, denn der Gedanke tut verdammt weh!

Es hat mich heute hart erwischt....ich habe ihn in der Mittagspause Rosen besorgt.....und musste im Geschäft einfach losweinen (Gott sei Dank hat es niemand mitbekommen).

Der Gedanke, dass er vergessen wird...........

Die Tatsache, dass er sich sooo weit weg anfühlt (ich habe ihn noch Jahre "nachgefühlt"....jetzt scheint mir dieses Band wie gekappt....).

Ich fühle mich einfach nur unendlich traurig, einsam und verzweifelt.....außerhalb meiner Familie - niemand mit dem ich hätte reden können oder wollen.....Es würde niemand mehr verstehen, dass es mir (noch immer) so zusetzt....

Bruderherz, ti amo per sempre!

Happy Birthday! Du warst und bist der Beste für mich :)- !

Antworten
PKedd8i


eine kerze für deinen Bruder, ein paar Kraftsterne für Dich :)- :)* :)*

darf ich fragen, wie alt dein Bruder heute wäre?

S^tude3ntin2x6


Ich kann Dich sooooo gut verstehen. Mein Bruder ist jetzt seit 14 Jahren tot. Und ich vermisse ihn noch immer. %:| :°( %:| Du bist nicht alleine.

GNrayuaxmsel


Die Tatsache, dass er sich sooo weit weg anfühlt (ich habe ihn noch Jahre "nachgefühlt"....jetzt scheint mir dieses Band wie gekappt....).

Genau dies habe ich auch erlebt in Bezug auf den Tod meines über alles geliebten Vaters. Ich selber bin für mich zum Schluss gekommen, dass ich – seitdem ich dieses Nachfühlen nicht mehr habe – den Vater "ganz in mir drin" habe; ihn verinnerlicht habe und er mir deshalb nicht mehr so sehr fehlt. Weil er in mir drin ist, ist er überall dort, wo ich bin – ich bin nicht mehr alleine. Es ist so schwer zum beschreiben!

Es ist ein langer Prozess gewesen – Vater ist jetzt 14Jahre tot. Sein Geburtstag ist für mich immer noch ein sehr, sehr nachdenklicher und melancholischer Tag. Und wenn ich einen alten Mann in der Stadt sehe, der ihm ähnlich sieht, macht mein Herz immer noch einen Freudenhupf... und realisiert traurig die Täuschung.

Du musst ein wunderbares Verhältnis zu Deinem Bruder gehabt haben und solche Geschwisterliebe ist ein grosses Geschenk. Das nimmt Dir niemand weg.

CCinde r1ella0x8


als ich deinen Beitrag gelesen habe musste ich jetzt erst mal weinen! :°( :°_

hab meinen Bruder vor knapp 3 Jahren verloren.....

ich kenne dieses gefühl so gut, dieses "haben ihn denn alle anderen schon vergessen??"....

und die geburtstage sind einfach nur brutal - egal ob sein geburtstag oder der meine, den ich seit seinem tod auch nicht mehr feiern kann.

fühl dich ganz fest umarmt!! :°_

sRc=lne[Blumxe


:)* :)* :)* :)- :)- :)- für euch alle :)* :)* :)* :)- :)- :)-

r`emem+ber_mxe


:°_ Ich musste echt anfangen, zu weinen, als ich das gelesen hab ...

Der Gedanke, dass er vergessen wird...........

Das ist auch meine Angst, aber auch mein Bruder wird für immer in meinem Herzen leben !

(Ich musste dieses Jahr zum ersten Mal den Geburtstag ohne ihn erleben :°( ).

Und ich werd furchtbar traurig, wenn ich daran denke, wie viele da wohl noch kommen mögen --- :-|

Gedankenfluege: Ich hoffe, du hast diesen Tag gut überstanden. :°_ Fühl dich gedrückt :)* :)-

Für unsere Brüder :)- :)-

Sytuudentxin26


Ich muss aufpassen, dass ich mich von meiner immer mal wieder und so auch heute auftauchenden Trauer nicht runterziehen lasse. Halt! Ich will nicht in den Strudel!

Ich vermisse Dich, Bruderherz! :°( Chrischan! :°( Kleiner! :°( Großer Kleiner! :°( :°( :°( Deine große kleine Schwester. :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

S'tud2entinx26


:)-

B}ud5delxina


musste gerade mehrmals schlucken %:|

für Euch alle! :)* :)* :)* :)* :)- :)- :)- :)-

Sct3udenxtin26


Danke.

Wisst ihr, ich würde so gerne erfahren, wie das ist, einen erwachsenen (und nicht pubertierenden ]:D ) Bruder zu haben... Ich würde ihm gerne soooo viel erzählen. Würden wir uns überhaupt verstehen? Ach... :°(

G@edankenxfluege


Ihr Lieben,

ich danke Euch von ganzem Herzen für Eure Beiträge......

Danke für die Kerzen und Gedanken für meinen Bruder.....

Tut mir leid - ich habe Eure Zeilen zwar immer gelesen, hatte aber irgendwie eine "Sperre" zu schreiben. Habe es mir die Jahre über so "antrainiert", mich möglichst schnell auf andere Gedanken zu bringen, wenn es zu sehr weh tut. Und die letzten Wochen ging es über den "konstanten Schmerz", weil er einfach überall fehlt, einfach hinaus.....

Mein großer Bruder. Ich würde ihn gerade so sehr brauchen. Das schöne an unserer Beziehung war, dass ich mir seiner bedingungslosen Liebe bewusst war.....Ich weiß, dass er mich nie hätte fallen lassen, egal was für einen Mist ich mache....Er konnte mich hart kritisieren wie sonst keiner....aber ich hätte und habe nie das Gefühl entwickeln können, dass es auch nur irgendwas geben könnte, wonach er mich nicht mehr lieb hat :°( .

Selbst sehr lange Freundschaften können kaputt gehen......

Blut ist dicker als Wasser ist halt nicht nur ein Spruch.......@Grauamsel, das hast Du sehr schön beschrieben mit der Geschwisterliebe.....

So viele "verwaiste" Schwestern hier :°_

Ich fühle mich Euch (obwohl wir uns gar nicht kennen) sehr verbunden und drücke Euch in Gedanken.

Herzensgrüße @:) :)* :)-

G~edankUenflxuege


:)- :)- :)- :)- :)-

G\rauxamsxel


Du, ich wünsche Dir, dass Dir genau DAS passiert, was mir im Leben passierte – und was mir meine seelische Einsamkeit nahm: das Schicksal schickte mir in auswegloser Situation in fremdem Land einen jungen Menschen als Schutzengel... Und nun sind wir seit vielen Jahren "Wahlverwandte" und "Seelenzwillinge".

Dieses Getragensein, das Dir Dein Bruder gab* – und was Du so wunderbar beschreibst, hatte ich nach dem Tod meines Vaters nicht mehr. Mit diesem Fremden, der mir "eigentlich" nie fremd war, kam dieses Getragensein zurück. Ich bin überzeugt, dass ich ein Geschenk vom Himmel bekam.

Ich wünsche Dir ein solches Geschenk aus tiefstem Herzen – und allen den anderen verwaisten Schwestern auch.

* DU gabst Deinem Bruder auch diese durch nichts zu erschütternde Liebe – so etwas ist immer gegenseitig. Du hast sein Leben um eine Dimension bereichert, die wohl nur wenige erleben dürfen.

GeedaHnkeYnfluexge


Danke liebe Grauamsel @:) .

Du hast so einen schönen Stil zu schreiben...............

So einen Menschen, wie Du ihn beschreibst, zu finden, ist etwas ganz Besonderes. Das freut mich für Dich! Danke, dass Du mir so jemanden auch wünschst :-D .

Ich habe meinen Bruder in der Tat auch oft als Seelenverwandten bezeichnet.......

Heute war ich beruflich in einer Stadt unterwegs, in der ich einige Male mit meinem Bruder zusammen war. Bei solchen Gelegenheiten überfluten mich oft gemeinsame Erinnerungen und Gespräche stark - einfach weil ich bspw. in dieser Stadt nicht so häufig bin, es nicht alltäglich ist....da sind die gemeinsamen Unternehmungen irgendwie viel präsenter als im Alltagsumfeld.

Bruderherz, ich vermisse Dich so sehr :)- :)- :)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH