» »

Seit 10 Jahren extremer Liebeskummer, Liebe wird nicht erwidert

D7omiZnik0\01 hat die Diskussion gestartet


Ich dachte hier passt das Thema besser rein als in das Beziehungsforum!

Ich lernte sie kennen als ich 15 war im Internet, wir trafen uns des öfteren sie liebte mich auch. Es war ein ewiges hin und her wir trafen uns in diesem Jahr ca. 20 mal und haben jeden tag mehrere stunden kontakt mit handy und internet! Wir hatten nie mehr als kuscheln und küssen! nach einem jahr lernte sie jemanden kennen. damals brach für mich eine welt zusammen ich brach des öfteren zusammen und bekam panikattacken die ich bis heute noch habe (gsd heute nur mehr selten). Ich trauerte immer hinter her, ich denke jeden tag stunden an sie, bis heute noch. sie hat im moment keinen freund ich aber seit 6 jahren eine Freundin. Ich dachte anfangs das passt, das es normale liebe sei aber bei ihr war es was andres weil sie meine erste große liebe war. Leider lieb ich sie bis heute noch unbeschreiblich viel! Wir haben ca. 10 mal im Jahr kontakt und dann immer ca 2 wochen lang. Das letzte mal hab ich mich seit jahren 2 mal mit ihr getroffen und sie meinte sie muss so oft an mich denken, ich hab mir wieder extreme hoffnungen gemacht und ich war seit 9 jahren wieder das erste mal glücklich. leider haltet das glück nur 5 tage lang dann hat sie wieder gemeint das es doch nimmer so ist :( Das letzte mal hat sie mir am 8 september dieses jahr geschrieben das ich auf ihren geburtstag vergessen hatte! jetzt hatten wir bis vorgestern kontakt und ich hab ihr wieder meine liebe gestanden sie meinte nur das sie mich mag FREUNDSCHAFTLICH, sicher könnte mehr werden wenn wir uns sehn. aber sie traut sich nicht weil wenn es doch nix wird will sie mich nicht verletzten! ich bin echt am boden zerstört ich denke echt jeden tag an sie und träume von ihr, egal wo ich bin und was ich mach ich wünschte immer das sie bei mir sei und ich könnte sie umarmen und ihr sagen wie sehr ich sie liebe!

Das ganze geht jetzt schon mehr als 10 jahre so und ich kann es nimmer, ich versteh nicht das ich in ein Mädchen (Frau) extrem verliebt bin was ich nur selten gesehn hab aber sehr viel sms und internet kontakt hatte so verliebt sein kann?!? ich weiß echt kein en ausweg mehr ich muss endlich mit ihr abschließen aber ich weiß nicht wie. mich macht jeden tag der gedanke fertig, was sie macht und ob sie mit jemand andren was hat... ich wünsch ihr echt das aller beste und hoff das sie so bleibt wie sie ist. aber ich will und kann so echt nimmer. Es macht mich fertig tag für tag immer muss ich an sie denken und sie fehlt mir so extrem. sie ist für mich einzigartig auf dieser welt. aber wofür das ganze? die liebe wird nicht erwidert ich mach mir immer nur hoffnungen und ich würd echt ALLES für sie tun!

Weiß jemand was ich tun kann um von ihr los zu kommen? Ich bitte um euren Rat denn ich bin echt am ende =( ???

Antworten
POsycmhoGhost


Das ist echt keine gesunde Liebe mehr und je länger du es zulässt, desto kaputter gehst du. Sie spielt mit dir, wie es mir scheint, auch wenn es dir nicht so vorkommt. Es mag sein, dass sie in dir gerne einen Kumpel sieht, aber das klappt nicht, solange DU sie liebst.

Brich mit ihr, beende jeden Kontakt. Lösch ihre Nummern und kontaktdaten in Messengern, gehe ihr aus dem Weg, wenn ihr euch nahe wohnt. Es wird schwer, es wird schmerzen. Aus eigener Erfahrung weiss ich aber, dass es klappt! Ich wurde vor Liebe depressiv und ging auf Abstand, um zu gesunden. Heute ruft der Name nur noch schwache Erinnerungsgefühle auf. Was ich kann, kannst du auch. Halte dich an einen Freund und vergiss die Liebe, sie kommt zur rechten Zeit. ^^

Hätte auch nicht gedacht, dass ich je glücklich werden kann und jetzt bin ich es. @:)

Dfominixk001


Danke für die Antwort, das is keine gesunde liebe ist hast du recht, aber ich hatte schon ab und zu länger als 1 jahr keinen kontakt mit ihr und ich denke trotz all dem jeden tag an sie. ich wohn gsd 30km entfernt und seh sie auch so gut wie nie. aber kann man überhaupt loslassen wenn man in der zeit sich nicht neu verliebt? ich bin echt am boden zerstört und würde sie am liebsten aus meinen kopf löschen. ich dachte auch schon oft das sie mit mir spielt jedoch will mein herz das nicht verstehn. und wieso tun menschen das wenn sie genau wissen dem anderen gehts dabei nicht gut?

PPsychoLGhxost


Langeweile, Spass, Grausamkeit...die Gründe sind so vielfältig, das ich unmöglich sagen kann, warum sie sowas tut.

Versuch deinen Freundeskreis auszubauen, unternimm lustige Dinge wie Bowlen, Kino, Ausgang...einfach alles Mögliche. Sei der Welt offen und scheu dich nicht, neue Mädchen kennen zu lernen, wenn eine darunter ist, die deine Situation verstehen kann, ist das schon Gold wert und wer weiss, vielleicht hilft sie dir darüber hinweg zu kommen und dann hast du sie ;-) Immer hoffen, auch wenns schwer fällt.

Die Gedanken sind nicht wirklich ratsam. Klar, so schnell kann man sie nicht abschalten. Also ersetze sie. Mach etwas, was dich zum Denken anregt. Modellbau, Zeichnen, schreiben, Sport, Mathematik, Sudoku, schwere Kreuzworträstel. Irgendwann ist es nur noch so ein Gedanke nebenbei, irgendwann ist sie einfach eine Erinnerung. Das ist auch gut so, alles Schlechte soll man nicht verdrängen. Stell doch mal dein Zuhause um, streich die Wände neu, schaff neue Möbel an, bring frischen Wind in deine Höhle und gönn dir was Feines, ne CD, ein Buch, ne DVD oder ein Game, was du gerade magst. Es darf auch mehr kosten, was dein Budget zulässt.

Diominxik001


ja das problem ist das hab ich schon so oft versucht, wenn ich zb im kino bin denk ich auch an sie, ich versteh es einfach nicht weil real exestiert sie ja nichtmal wirklich mehr für mich ich hatte ja meistens schreibkontakt aber das macht anscheinend alles nur noch schwer, in meinen träumen wünsch ich ja das ich real mit ihr zam bin aber ich weiß auch nicht, ich hoff ich werd is irgendwie schaffen von ihr los zu kommen immerhin sind im jänner dann 11 jahre und ich hab nicht vor mein ganzen leben ihr nach zu trauen bzw. hoffen das ich mit ihr zusammen komme. ich habe eine freundin die ich auch gern habe, ich kann ja nicht mein ganzes leben alleine bleiben jedoch hoff ich das ich sie mal vergessen werden auch wenns mir nicht leicht fällt. ich habs zwar schon sehr sehr oft versucht jedoch leider immer ohne erfolg...

PWsychQoGhosxt


Kannst du mit deiner Freundin über dieses Problem offen und ehrlich reden? Es wird sie natürlich etwas verletzen und kränken, aber wenn sie dich mag, wird sie es mit dir klären, das Problem aus der Welt schaffen und so etwas stärkt die Beziehung natürlich nur. Wenn du es nicht kannst, versuch es zusätzlich mit anderen Freunden, darüber zu reden. Es gibt eine Lösung und du musst den Mut haben, eine davon umzusetzen, wenngleich ein Verlust einhergehen kann, egal welcher Art.

LRadyS'ue


Das ganze geht jetzt schon mehr als 10 jahre so und ich kann es nimmer, ich versteh nicht das ich in ein Mädchen (Frau) extrem verliebt bin was ich nur selten gesehn hab aber sehr viel sms und internet kontakt hatte so verliebt sein kann?!?

PsychGhost hat dir schon gute Tipps gegeben.

Ich würde auch zu völligem Kontaktabbruch raten und dieses Mädchen (als letzten Kontakt) bitten, Dich von nun an absolut in Ruhe zu lassen.

Deine Leidensfähigkeit ist bemerkenswert. Du hast Dich 10 Jahre auf sie regelrecht "konditioniert", natürlich kommst Du nicht von heute auf morgen von ihr los.

Aber Du mußt endlich diese Hoffnung auf sie aufgeben......loslassen......sonst wird das nichts.

Konzentrier Dich mehr auf Deine Freundin, ihr gegenüber finde ich es unfair immer eine andere im Kopf zu haben. Das hat keine Frau verdient (und auch kein Mann).

Vergessen wirst Du dieses Mädchen nie, aber Du kannst den nötigen Abstand gewinnen, dass Du später mal ohne GEfühle an sie denkst, dass sie nur noch eine ERinnerung sein wird – nichts weiter. Das ist Dein Ziel.

WEnn du es alleine nicht schaffst, würde ich evtl. psychologische Hilfe in ERwägung ziehen.

Ich wünsch dir alle s Gute. *:)

Ptsych;oGhost


Da kann ich wiederum nur LadySue zustimmen. :3

JQung2e_MJamix08


Ich kann den beiden Vorrednern nur zustimmen. Die hilft nur der totale Kontaktabbruch.

Ich habe das selbe gerade durch nur umgekehrt mein ex kommt von mir nicht los und er wollte es nicht verstehen das man nicht befreundet sein kann nun hat er gemerkt das es mich nicht gibt und er darunter nur Leiden würde drum totaler Kontaktabbruch ist die einzige Methode die hilft.

S;chie`flä6ufexr


Ich kenne das Problem.

Ich habe mich nie leicht verliebt, aber diese Liebe wurde nie erwidert, was mich auch oft in tiefe Trauer gestürzt hat. Ich hatte tagelang Heulkrämpfe, wollte mit dem Kopf durch die Wand... %:|

Aber ich habe von mir aus Abstand gehalten, jeden Kontakt beendet, bis es nicht mehr so weh tat. Und von mal zu mal wurde es weniger schlimm, bis ich heute über das Thema hinweg bin. Ich vermeide auch den Kontakt zu Frauen, damit mir diese Scheiße mit der Liebe nicht mehr passiert.

Das muss bei dir nicht so krass kommen, aber dazu musst du schnell abschließen. Ich finde die bisherigen Ratschläge auch alle gut. Dein Brainstorm muss wieder flache Wellen kriegen, damit du dich auf das Leben konzentireren kannst. Ich habe mich voll in meinen Beruf gestürzt, bis es nicht mehr wehtat.

Und heute bin ich geheilt! ;-D

.:X.


Ich hatte sowas auch mal, allerdings zwischen 7 und 16, und nicht so extrem ;-)

Gegen Liebskummer hilft immer noch am besten eine neue Liebe :)z

Emmmix92


Kannst du mit deiner Freundin über dieses Problem offen und ehrlich reden? Es wird sie natürlich etwas verletzen und kränken

etwas? mhm.. mein Freund ist auch recht cool in solchen Dingen, aber es hat ihn echt getroffen, als ich gesagt hab, dass ich mich anderwärtig verliebt hab... und wenn er sie schon geliebt hat bevor die beiden zusammen waren, würde ICH es so auffassen das ich nur Ersatz war und so ":/

D=ominixk001


erstmals danke für die vielen antworten...

mhm die tipps sind gut aber echt nicht so leicht umzusetzen. denn nach 10 jahren dürft das schon irgendwie im unterbewusstsein gespeichert sein das man tag täglich an diese person denkt, ich bekomm bei jeder mail sogar herzrasen und schmetterlinge im Bauch. jetzt bin ich eher sauer auf sie, sie hat mir jetzt nach einer woche auf meine mail geantwortet.

ich:

> Hi..

>

> Ich weiß du bist im moment nicht gut auf mich zu sprechen, ich versteh dich auch aber du musst mich auch verstehn. Wenn ich das gewusst hätte das es so wird hätt ich dir das garnicht erzählt. aber ich kann nix gegen meine gefühle zu dir machen du bist und bleibst meine traumfrau. ich versteh auch das du jetzt weniger kontakt haben willst aber ich hoff das wir uns wieder mal öfters hören.

>

> Ich kann dir nur sagen das du mir extrem fehlst =( und hoffe das dir gut geht.

>

>

> wünsch dir eine gute nacht und schöne träume

>

> ps: bitte sei nicht bös auf mich :(

>

> schlaf gut..

sie (eine woche später):

Ich bin nicht böse..

Ich verstehs halt nur sehr schwer..

Ein normaler Kontakt mit dir war mein Ziel, aber ich glaub das wird nicht funktionieren..

Traumfrau hin traumfrau her..

Das glaub ich dir nicht, denn dazu kennst du mich viel zu wenig..

Echt nicht einfach mit dir. Mehr kann ich dazu nicht sagen.. :( Trotzdem schönes Wochenende.

DIE MAILS DAVOR NANNTE SIE MICH AUCH OFT SCHNUCKI, SÜßER, SCHATZ und noch mehr. ich komm mir sehr verarscht vor, sie weiß seit 10 jahren das ich sie liebe und sie weiß es auch aber sie mag es nicht zugeben!

soll ich auf das noch was antworten oder den kontakt endgültig ganz abbrechen?

Pesych?oGhxost


Keine Antwort mehr! Das zeigt doch deutlich, dass du ihr nur wieder egal bist, dass du ihr nettes kleines Spielzeug bist, mit dem sie spielt, wenn ihr langweilig ist. Du merkst ja selbst, wie weh das tut, willst du mit offenen Wunden noch im Salzwasser schwimmen und mit Feuerquallen kuscheln?

Lieber jetzt als gar nicht!

R8eRnes#sxance


Hallo Dominik,

Du schreibst ganz richtig, Du musst und willst von ihr loskommen, Du kennst dieses Hin und Her schon so lange; es wundert mich, dass Du dann überhaupt noch derartige Gefühlsoffenbarungen wie in Deiner zitierten Mail an Sie schreibst. Warum tust Du das?

Ist Dir bewusst: Du verhältst Dich damit genau konträr zu dem, was Du bekundest, was Dein Ziel ist? Das erscheint mir wie jemand, der sich sein Suchtmittel abgewöhnen will und der doch immer mal wieder eine Zigarette, ein Glas versucht. SO funktioniert es natürlich nicht.

Die Analogie passt, denn was für Sucht gilt, gilt auch hier: Völlige "Abstinenz" ist angezeigt. Und währenddessen kannst Du nicht mehr mit Deinem "Suchtmittel" flirten, das wird Dich einfach jedes Mal zurück ziehen.

Was SIE tut, was SIE schreibt, ist eigentlich völlig unerheblich. Wenn Du Dich wirklich entscheidest, geht es nur noch um Dich, um Dein Verhalten, Deine Gedanken. Ich glaube, Du klebst noch so an ihr, weil Du sie noch niemals wirklich ernsthaft aus diesen verbannen wolltest.

Denn sobald Du es ohne Bedingungen willst, lässt Du keine andere Möglichkeit mehr offen, Du wirst zuerst innerlich mit ihr abschließen, und dann kannst Du es auch nach außen hin, und je mehr Dir das gelingt, desto besser geht es wiederum in Deinen Gefühlen – das ist eine Wechselwirkung.

Ich habe da auch meine Erfahrungen. Es hat funktioniert genau von dem Moment an, wo ich wirklich und wahrhaftig loskommen wollte und nichts andere mehr zuließ – keinerlei Kontakt, keinerlei Nachfühlen mehr, Verbot jeglicher Gedanken an die frühere Liebe. Es geht, aber nur so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH