» »

Ich halte den Schmerz nicht aus

Ttest|ARHbP


Destiny, es wird schon werden :°_ :°_ :°_ . Du machst das alles echt gut :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Deine Oma sieht bestimmt, wie tapfer du bist und was du alles schaffst :)z :)z :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)z :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ .

M}el5anie0x8


Oh man, destiny, das klingt wie bei mir. Aber es war mein Opa, er war 72, im Krankenhaus. Nachts.

sie erzählte zwar von einem blutsturz den sie hatte, aber insgesamt sah sie schon besser aus.

Das dachte ich auch. Aber meist ist kurz 'vorher' nochmal eine Besserung zu sehen (aus welchem Grund auch immer) bevor sie dann doch sterben. :°(

Ich kenne das Gefühl, zumindest ich fühle mich immer so, dass plötzlich alles aufhört. Ich will auch garnicht, dass die Welt weitergeht, ich hoffe irgendwie (auch wenn ich weiß, dass es unmöglich ist), dass man noch zurück kann. Dass es rückgängig gemacht werden kann.

Leider geht das nie. Nun sind schon über 3 Jahre vergangen. Die Welt dreht sich. :-|

Wenn du das Gefühl hast, mit ihr reden zu müssen, dann tu das doch. Vielleicht hört sie dich ja. Womöglich klingt das für andere idiotisch, aber womöglich ist sie noch irgendwie da.

meine oma war aber eigentlich noch geistig richtig fit und weder seelisch noch äußerlich hätte man vermutet das sie schon über 70 ist.. ":/ ich bin mir sicher das sie noch nicht bereit war zu sterben. wir hatten urlaubspläne, sie war grade uroma geworden sie wollte den kleinen noch aufwachsen sehen. :°(

Mein Opa starb am 19. Mai, sein erster Urenkel (mein Neffe) wurde einen Tag nach seiner Urnbeisetzung geboren. :°( :°( :°( :°( :°( :°( Ich hätte ihn gerne mit dem Kleinen gesehen.

Oh man, ich kann kaum den Bildschirm erkennen. heul

ich schaffe das nicht. ein teil von mir ist mit ihr gestorben. :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Wenn ein Teil von dir mit ihr gestorben ist, kann es dann nicht sein, dass ein Teil von ihr mit dir hier bleibt?? Sie hat dich aufgezogen, du hast sicher ein paar ihrer Eigenarten angenommen, ohne dass es dir so bewusst ist.

warum hast du mich nicht gleich mitgenommen? ohne dich bin ich eh kein ganzer mensch mehr.

Was meinst du, würde deine Oma sagen, wenn du so redest? Sie will doch, dass ihr Urenkel gut aufwächst. Dass du glücklich wirst. Irgendwann wieder. Womöglich beobachtet sie dich. (Was wissen wir schon, wo sie hingehen?)

ich bin 26, mein leben ist wenn ich pech habe noch lang.. wie soll ich so lange zeit ohne dich weiterleben?

Sag nicht sowas. Ich kenne deine Oma zwar nicht, aber sie würde das sicher nicht hören wollen. Denk an dein Kind. Und denk an dich.

Ich hoffe, nach dem Monat, den es nun schon her ist, geht es dir etwas besser.

Es gibt immer mal Situationen, da vermiss ich meinen Opa. Dann heul ich auch einfach. Manchmal fahr ich zum Friedhof und kann schon kaum mehr die Straße sehen, wenn ich vom Auto rüberlaufe zum Friedhof. An anderen Tagen steh ich einfach nur da. Ohne Tränen.

Ursina hat Recht, das kommt nicht auf Knopfdruck. Manchmal gibt es Tage oder Momente, da kommt es. An anderen ... steht man ohne Tränen am Grab.

d!estinEy18x07


hallo ihr lieben.

heute gehts mir wieder richtig scheiße :°(

mein vater fährt fröhlich in den urlaub und fragt vorher weder wie es mir geht, noch wie es seinem enkel geht. >:(

ich bin echt enttäuscht. nun ist er seit einer woche wieder da, und immernoch keine frage nach meinem befinden oder das seines enkels...

er weiß doch was oma mir bedeutet hat, warum fragt er nicht mal nach mir? oder nach seinem enkel? :|N

für gewöhnlich würde ich jetzt meine oma anrufen und mir meinen frust von der seele reden. sie hatte immer ein offenes ohr und gute ratschläge.

einen monat ist sie jetzt weg, wie soll ich das mein ganzes leben lang ohne sie schaffen? ich hab kein bock mehr. mich kotzt alles nur noch an. am liebsten würde ich dahin gehen, wo oma jetzt ist (wo immer das auch ist) :°( :°(

ich bin so sauer auf alles und jeden und muss mich irgendwie abreagieren.. am liebsten würd ich die ganze bude kurz und klein schlagen.. >:(

was soll ich meinen vater in meinem leben behalten, wenn er sich doch nicht für uns intressiert? wenn ich in geldnot bin, hilft er mir immer, aber emotional gesehen ist er echt ein krüppel >:(

T=esttARsHP


Hallo Destiny,

Dass sich dein Vater nicht nach dir/euch erkundigt, heisst sicher nicht, dass er sich gar nicht interessiert oder gar nichts merkt.

Manche Männer sind halt nicht so für viele Worte, sondern eher für Taten.

Drum hilft er dir auch, wenn du Geldsorgen hast.

Das zeigt schon mal, dass er emotional durchaus was merkt. Er redet eben nur nicht drüber.

Da würde es dann auch dazu passen, dass du mit ihm nicht so reden kannst wie mit der Oma- was sollte er auch machen, plötzlich in die Rolle der Oma schlüpfen? wär doch ein bisschen komisch, füchte ich :=o :=o ":/ ? Viele Männer (vermutlich auch dein Vater) wissen nicht, was sie tun können, wenns jemand gerade länger mal schlecht geht. Vor allem Männer, die eher handeln als reden, wissen dann nicht was sie TUN können, da sind sie irgendwie hilflos und denken:

Was kann ich denn jetzt TUN, au weia :-X ! wenn mir schon nicht mal was zum SAGEN einfällt, damits dir besser geht ":/ .

Tja und merken tut er trotzdem, dass es dir mies geht, in Bezug auf die Oma.

War die Oma seine Mutter oder seine Schwiemu? Wenn das so war, dann hatte er zu der Oma auch nicht das Verhältnis, wie du, glaub ich.

Es geht dir bald wieder besser, ich bin sicher :)* :)* :)* :)* :)* :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ .

Versuch erstmal, dich ein bisschen abzulenken :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ . Gönn dir ein kleines Trostpflasterchen :)* :)* :)* , da fällt dir doch bestimmt was ein :-) ?

Das wird schon wieder werden... :)z :)_ :)_ auch wenns leider anders bleibt ":/ :)z :)_ :)_

Ich bestell jetzt erstmal ein bisschen mehr Sonnenwetter, und dann sehn wir weiter :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)*

*:) *:)

dxestinyV18x07


also es war die mutter meiner mutter. meine eltern haben sich getrennt als ich 3 monate alt war und kennengelernt hab ich meinen vater erst mit 12.

ja du hast schon nicht unrecht, so wie du beschreibst ist er auch. aber dennoch kann er mal fragen wie es mir oder dem kleinen geht ":/ damit würde er doch schon anteilnahme zeigen. und ich war sehr oft mit oma bei ihm, ich hab ja meine oma überall mit hingenommen, auch zu meinen freunden. sie war immer teil der gruppe, egal wo wir waren.

hab mir jetzt die größte wut von der seele geputzt.. meine wohnung glänzt in jeder ecke ;-D ;-D

danke TestARHP, ich wüsste nich was ich machen sollte, wenn ich nicht mit dir schreiben könnte :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

meine freunde sagen immer nur das wird schon wieder und so.. aber verstehen können sie es glaub ich nicht ":/

T_eswtARHxP


Destiny, ich glaub ich kann schon ungefähr verstehen, was so in dir vorgeht :)_ :)z :)* :)* :)*

Ich dachte schon, dass die Oma seine Schwiemu war.

Weisst du, wenn deine Oma immer überall mit dabei war, wo du warst und was du so machtest, dann hat dein Vater euch ja vermutlich bei Besuchen oft nur im "Doppelpack" erlebt.Und getrennt waren deine eltern ja auch schon lange, vllt. hat sein sich sein Leben einfach auch einfach ein bisschen in eine andere Richtung weiterentwickelt- naklar bist du immer noch seine Tochter! Trotzdem scheint es aber einen gewissen Abstand zwischen euch zu geben. Ist ja auch logisch, angesichts der Sit..

Will sagen: er hat erlebt, dass dein Hauptbezugspunkt halt vor allem die Oma war, und nun hat er selber noch gar nicht wirklich verstanden, dass nun was Entwcheidendes für dich fehlt. Vllt. weiss er auch gar nicht, WIE wichtig dir die Oma was? Aber wie auch immer: Er hat sich von deiner Mutter getrennt und so verhält er sich eben auch.

Wie sollte er dich denn nun auch trösten? Vllt. weiss er insgeheim auch, dass er da nicht mehr irgendwie "einspringen" kann. Also sagt er auch nichts, aber steckt dir da und dort mal ein paar zu. Das macht der getrennt lebende Vater von meinem Freund auch so! Wir haben seine Mutter gepflegt und betreut, bis sie gestorben ist. Eine Aufgabe, die er eigentlich hätte übernehmen müssen, wenn sie zusammen geblieben wären.

Er wär nervlich dazu aber gar nicht in der Lage gewesen und hat es gerade noch zur Beisetzung geschafft, er war total verlegen, hatte ein mega- schlechtes Gewissen und war fix und fertig. Tja und nun steckt er meinem Freund halt immer mal mit verlegenem Gesicht einen Umschlag in die Tasche... Mehr schafft er nicht, und wir machen ihm keine Vorwürfe. Sind ja schliesslich ein grosser Junge und ein grosses Mädel :=o

Was hötte er auch sagen können? als wir ihm sagten, dass die Mutter nun gestorben ist, wär er fast umgefallen. Mein Freund war total erschöpft und die Tränen liefen ihm runter, sein Daddy hat ihm (selber auch schon fast am Heulen) nur die Hand auf die Schulter gelegt und gemurmelt: das wird schon wieder, Junge... das wird schon... Dann hab ich beide schnell untergehakt, ich dachte, jetzt klappen sie beide ab.

Ganz abgesehen davon, dass es für derartige Verluste keinen Ersatz und keinen wirklichen Trost gibt :|N .

Ich würde das nicht so direkt schreiben, wenn ich nicht selber wüsste, wie sowas ist :-| .

Damit muss man sich wohl bekanntmachen, ohne dass das Schicksal es einem sofort wieder ausgleicht.

Ich hab ja schon mal geschrieben: gäbe es Ersatz und Trost, wäre die verlorene liebe Person auch nicht SO wichtig gewesen. Es :)- o:) ehrt o:) :)- deine Oma, dass es für sie keinen Ersatz in deinem Leben gibt. :)z

Dass man mit der Zeit trotzdem wieder auf die Füsse kommt, ist wie ein Wunder :)- ! wirst sehen :)* :)* :)* :)* :)* :)* ! Und es ehrt deine Oma nicht weniger :)- , weil sie dich mit ihrer Liebe und Fürsorge so stark gemacht hat, dass du es auch schaffst :)z :)_ :)_ .

Und mit deinem Vater, hab einfach etwas Nachsicht. Der ist nun mal so wie er ist, da wird sich nicht viel dran ändern lassen ":/ . Ich glaube trotzdem :)z , dass er ganz bestimmt darüber nachdenkt, wie es dir geht.

Er kanns nur nicht sagen :-X .

In dem Punkt hast du ihm ja nun wohl auch was voraus :)z :)^ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

d+estciny18x07


:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

dJestYiny180x7


liebste oma :°(

heute ist es wieder so verdammt schwer ohne dich..

ich sitze hier und höre unser lied..

du fehlst mir so sehr.

ich hab das gefühl ich stehe in einem raum voll mit menschen und schreie aus tiefster seele aber keiner hört mich :°( :°( :°( :°(

ich will dich wiederhaben :°( :°( :°( :°( :°( :°(

TtestARxHP


Destiny, das wird wieder. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)z :)z :)z :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Lass dich nicht unterkriegen :)* :)* :)* :)_ . Bleib dran, hab Geduld! es schmerzt halt immer wieder mal. Da kann man nicht viel gegen tun, lenk dich ab und gönne dir immer mal ein Trösterchen. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :)z

Kriegst erstmal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

vorbeigebracht :)z , von

d es-tiny)1807


:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

A2myl88


Liebe destiny, ich kann dich so gut verstehen! Deine Oma fehlt dir, sie stand dir einfach unendlich nahe. Mir geht es genauso. Heute ist auch so ein Tag, an dem ich ständig nur Weinen könnte. Vor allem jetzt, wo es wieder Nacht ist. Ich hab letzte Nacht geträumt, dass meine Oma noch lebt. Ich konnte es nicht glauben, aber sie sagten, dass meine Oma nicht im Sarg lag, sondern dass es nur eine Schokoladenhülle von ihr war. So etwas Verrücktes, keine Ahnung wie ich darauf kam. Jedenfalls erfuhr ich im Traum, dass meine Oma noch im Krankenhaus wäre und wir sie besuchen könnten. Sie lebt und es geht ihr besser! Meine Familie war auch im Traum, es war so realistisch!! Ich konnte es kaum erwarten, meine Oma zu sehen. Ich hab mich so gefreut, so unendlich gefreut und wusste nur, ich will sie so schnell wie möglich sehen und in den Arm nehmen! Mich vergewissern, dass sie lebt, ihr in die Augen sehen und ihre Stimme hören, sie umarmen und ihr sagen, dass ich sie liebe! :°( Und dann bin ich aufgewacht und es war eben nur ein Traum. Ein völlig verrückter Traum. Aber er hat den ganzen Tag ein Gefühl in mir hinterlassen, das jetzt, wo es wieder Schlafenszeit ist, noch schlimmer und schmerzhafter geworden ist. Ich weine jetzt nur noch, bin unendlich traurig und halte diesen Schmerz kaum aus. Oma, ich vermisse dich so sehr! Ich liebe dich Oma. Auch wenn wir teilweise schwere Zeiten hatten, aber du warst einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben! Ich hoffe so sehr, dass es dir gut geht, da wo du jetzt bist. Ich wünschte, du könntest spüren, wie sehr ich dich geschätzt habe. Wie sehr ich dich vermisse und wie sehr ich dich liebe. :°( :°( :°( :°(

TBesvtAxRHP


Hey Amy, ich schick dir mal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :°_ :°_ :°_

Dein verrückter Traum war nicht verrückt.

Es war ein ganz realistischer Wunschtraum, und ich hoffe, dass du sowas bald nicht mehr träumen musst.

Wenn man sowas träumt, verarbeitet man das Ganze mühsam, aber man schafft es :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* .

d%estinyY1x807


:°_ :°_ :°_ :°_ :°_ amy :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

d.estiLny18x07


hallo liebes forum *:) , hallo oma :)- :)- :°(

habe mich ja nun eine ganze weile nicht mehr hier blicken lassen. es gibt tage die sind richtig gut, und tage, die sind richtig schlimm. morgen ist mein geburtstag.. der erste ohne dich und ich glaub nicht das ich genug trinken kann um den schmerz zu ertragen..

:°( :°( :°( :°(

habe mir heute wieder die fotos angeguckt von dir, als du noch jung warst.

du warst so hübsch x:)

ohman um zu beschreiben wie sehr du mir fehlst müsste ein neues wort erfunden werden.

meine freunde lenken mich so gut ab wie es geht. und das machen sie echt gut. aber abends und nachts kommt alles wieder hoch :°( blöde nacht >:(

doch ich muss versuchen stark zu sein, denn genau das hast du mir beigebracht. du warst die stärkste frau die ich kenne.

ich liebe dich so unendlich doll :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-

T'es7tARHxP


Destiny, ich schlag dir vor:

stell nur ein Bild von ihr auf, sonst trauerst du zu viel. Such ein ganz besonders schönes aus, stell immer schöne Blumen dazu und richte dir in der Woche oder im Monat einen Tag ein, wo du eine Stunde am Grab sitzt und Zwiesprache hältst.

Man muss versuchen, dem Grübeln und Trauern einen festen Platz zu geben, damit es sich nicht in Situationen einschleicht, wo es störend ist, und man es nicht wirklich ausleben kann (und sollte).

Deine Oma würde das nicht nur verstehen, sondern auch gut finden – sie wollte doch bestimmt, dass es dir gut geht, und du vergisst sie ja auch nie...

das ist eine wirklich hohe Ehre für jemanden :)- .

Ich hoffe, du kannst trotzdem deinen morgigen Geburtstag wenigstens ein bisschen feiern.

:)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH