» »

Ich halte den Schmerz nicht aus

dvesxtin=y~1807


:-x :-x :-x :-x :-x danke TestARPH x:) x:)

T5esetuARHxP


@ Destiny

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag :)= :)= :)= @:) @:) @:) @:) @:) *:) *:)

dqest`iny1x807


dankeschöön |-o |-o |-o @:) @:) @:) @:) @:)

mJid8nigh:tlad`y41


alles gute zum geburtstag, deine oma ist dir heut bestimmt besonders nahe.du hast sie in deinem herzen u immer wenn du an sie denkst ist sie bei dir, in deinem herzen u in den gedanken. aber vergiss das lachen nicht, ich denke mal, dass deine oma dein lachen geliebt hat. schenk ihr an deinem geburtstag ein liebes u herzliches lachen. das wird sie freuen. halt deine oma in lieber erinnerung. sie wird dir noch oft beistehjen. zb starb meine mutti als ich 13 war u sie steht mir oft bei, zb frage ich mich in manchen situationen was meine mutti tun würde un dann mach ich das genauso wie sie es gemacht hätte. happy birthday destiny @:) @:) und für deine oma :)- @:) und für dich :)* :)* @:)

A"m~yx88


Heute Nacht habe ich geträumt, dass du noch lebst. Nein...dass du WIEDER lebst. Ich habe es mir so sehr gewünscht, dass sich dieser Wunsch erfüllt hat.

Du warst wieder hier und ich wusste, dass ich ab sofort nur noch lieb und freundlich zu dir sein wollte. Und dir all das sagen, was ich dir die ganze Zeit sagen wollte und nicht mehr sagen konnte. Ich konnte es kaum fassen dass sich mein Wunsch erfüllt hat. Ich war überglücklich.

Und jetzt bin ich seit fast drei Stunden wach, gefangen in der entsetzlich traurigen Realität. Mit Tränen in den Augen muss ich uns eingestehen, dass es für dich besser ist, dass du jetzt von deinen Schmerzen und deinem Leid erlöst bist. Du hattest ein langes Leben, ich wünschte, ich könnte dir einen Teil von meinem Leben geben. Du warst jeden Tag für mich da! Ich vermisse dich so sehr....

d9esti'ny1x807


ein jahr ist es nun nächsten monat her, seit du gegangen bist. :°( nichts hat sich getan. ich leide immernoch Höllenqualen. die trauer lässt mich nicht los. weine immernoch fast jeden tag. träume fast jede nacht von dir. x:) neulich sprach der vermieter unseres gartens mich an. das war verrückt. er sagte, das mich eine dunkle Aura umgibt, als sei ich im trancezustand oder als würde mich etwas belasten. vom tot meiner oma wusste er nichts, ich kenne ihn erst seit 4 Monaten. er sagte, egal wen ich verloren habe, diese seele kommt nicht weiter weil ich sie mit meiner trauer nicht gehen lasse. ich sah ihn an und brach in tränen aus… ich lese viele bücher von Medien (Mehrzahl von medium?? ) und viele schreiben so ziehmlich das gleiche. aber kann man das glauben? ":/ ich schrieb ein medium an, sie wollte eine ferndiagnose machen ich sollte aber erst 100 euro schicken.. :-o (lächerlich, als wär ich komplett gehirnamputiert). >:( aber wie findet man ein seriöses medium? freunde/familie sagen solange ich nicht mit einem medium gesprochen habe, wird es so weiter gehen.. die träume, die müdigkeit und das weinen.. :°(

d9est4inys180x7


Heute Nacht habe ich geträumt, dass du noch lebst. Nein...dass du WIEDER lebst. Ich habe es mir so sehr gewünscht, dass sich dieser Wunsch erfüllt hat.

Du warst wieder hier und ich wusste, dass ich ab sofort nur noch lieb und freundlich zu dir sein wollte. Und dir all das sagen, was ich dir die ganze Zeit sagen wollte und nicht mehr sagen konnte. Ich konnte es kaum fassen dass sich mein Wunsch erfüllt hat. Ich war überglücklich.

Und jetzt bin ich seit fast drei Stunden wach, gefangen in der entsetzlich traurigen Realität. Mit Tränen in den Augen muss ich uns eingestehen, dass es für dich besser ist, dass du jetzt von deinen Schmerzen und deinem Leid erlöst bist. Du hattest ein langes Leben, ich wünschte, ich könnte dir einen Teil von meinem Leben geben. Du warst jeden Tag für mich da! Ich vermisse dich so sehr....

der text könnte von mir sein.. GENAU SO gehts mir auch immer… die gleichen träume, die gleichen gefühle beim aufwachen…der gleiche Wunsch.. mach mein leben kürzer und gib mir ihrs dafür wieder... :°( :°( :°( :°(

Hnamb7oLamxa


ich habe den gesamten Thread gelesen und es ging mir sehr nahe.

Aber ich fühle mich hier sehr aufgehoben, geht es mir doch ähnlich, wie euch.

Das, was ihr beschrieben habt, trifft auf mich gleich.

Ich bin irgendwie froh, mit meinem Schmerz nicht allein zu sein. Das macht es nicht leichter aber irgendwie erträglicher.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH