» »

Trauerphasen – wie lange dauern sie?

B}iMan7n8x5 hat die Diskussion gestartet


Eine von mir sehr geliebte Person ist vor drei Jahren plötzlich und ganz unerwartet verstorben. Ich dachte eigentlich, dass ich nach zwei Jahren darüber hinweg sei, doch nun, wo sich der Geburtstag der toten Person nähert, merke ich, dass mir der Tot immer noch sehr nahe geht. Ich werde zornig und aggressiv. Jetzt wollte ich mal wissen, wie lange diese Trauerphasen i.d.R. dauern? Ist es normal, dass ich den Tot eines nahen Verwandten nach drei Jahren noch nicht überwunden habe?

Antworten
aLinexias


Bei mir sinds gerade erst Monate her und es tut noch verdammt weh! Meld dich mal wenn du jemanden zum texten brauchst...

F:raXgexnde91


Hallo BiMann85 *:),

erst mal mein Beileid. :)* Auch wenn es schon so vermeintlich lange her ist. Mein bester Freund, mein Lebensanker, mein Ruhepol... nenne man es wie man will – ist auch drei Jahre tot und ich trauere um ihn, als wäre es gestern gewesen.

Ich denke, jeder trauert verschieden. Die einen können sich nach wenigen Stunden damit abfinden, die anderen brauchen viele Jahre und eine Therapie, um es zu verkraften. Wie lange es dauert, sollte man aber selbst bestimmen und nicht "gezwungenermaßen" aufhören zu trauern, weil das Umfeld das so möchte.

Hast du denn mal über eine Therapie nachgedacht?

Ich wünsche dir viel Kraft! :)*

Und @ aineias, auch dir mein Beileid. Auch dir wünsche ich viel Kraft. :)*

C8oldlIifxe


Es hängt stark von der Bindung zu der Person ab ..

Auch wenn es krass klingt aber über den Tot meiner Oma hab ich sehr kurz getrauert weil ich einfach nicht viel mit ihr zutun hatte bzw. die letzten Jahre gar nicht gesehen habe weil mein Vater den Kontakt unterbunden hatte.

Bei meinem Hund den ich 14 Jahre hatte, da hab ich sehr sehr lange getrauert. Nichts gegessen, fühlte mich einsam .. Und ich trauer auch jetzt noch 1 1/2 jahre nach ihrem Tot jeden Tag um sie ..

Ich denke das hängt aber auch stark damit zusammen dass ich jeden Abend noch die Bilder die ich von ihr habe angucke und ihr eine gute Nacht wünsche ..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH