» »

Vorbei - schwerer Schlaganfall mitten in der Nacht

d7istan*ce 1


:)_

DZeisper'atex01


Wie dreist und unsensibel ist denn bitteschön diese Betreuerin?

Ätzend, wenn sich solche Menschen in diesen schwierigen Situationen nicht souverän und wenigstens annähernd empathisch verhalten können. Widerlich.

SgpeedYyxse


:°_

Hm, sowas passiert, wenn man den Betreuer/in nicht selbst auswählen konnte und die von staatlicher Seite benannt werden, unglaublich :(v ........Da kann es sogar passieren, dass die ans Erbe rankommen, alles schon gehört........

Oh Mensch, ich wünsch Dir ganz ganz viel Kraft fürs weitere Durchstehen und wenn Du es nicht mehr ertragen kannst, versuche, Dich auszuklinken. So schwer dies auch sein mag, aber Du musst auch an Deine Gesundheit denken :)_ :)* :)* :)*

dGistaqnce 1


Danke Speedy, ich weiss.

J[o<hann{a84


Immer wenn du denkst, das ist der Tiefpunkt, kommt irgendwas Neues dazu... >:(

Was spricht eigentlich dagegen, wenn du mit der Tochter unter einer Decke steckst?

Scheint doch ein nettes Mädel zu sein, oder hab ich da was überlesen?

Ich denke, ihr könnt euch in dieser Situation gut gegenseitig Kraft geben.

Lass dich drücken, ich denk an euch und würde dir am liebsten die ganze Last von den Schultern nehmen, das ist viel zu viel für einen Menschen.

dzist2anoce x1


Liebe Johanna,

Was spricht eigentlich dagegen, wenn du mit der Tochter unter einer Decke steckst?

Scheint doch ein nettes Mädel zu sein, oder hab ich da was überlesen?

Ich will generell mit niemanden dort unter einer Decke stecken., weil es dann nochmehr Ärger gibt. Am liebsten würde ich mich ganz raushalten und gar nichts mehr unternehmen. Die Tochter kann nicht mit Geld umgehen. Das ist für ihren Vater sehr schwer gewesen. Ich habe sie erst zweimal persönlich kennengelernt. Soweit ganz nett. Ich habe mich dann gewundert, dass sie in der letzten Zeit oft meine Nähe suchte und mich auch ganz oft anschrieb.

(Eigentlich wollte ich es nicht öffentlich machen, weil es unglaublich ist, aber:)

Gestern bat sie mich, ob ich ihr nicht ein neues Smart-Phone kaufe. Ihres sei defekt und wir wollen doch in Kontakt bleiben......

Soviel zu Familie und Betreuerin. Wenn es ein Film wäre, würde ich abschalten. Wenn das mein Schatz wüßte, was sich für Abgründe auftun..... GsD bekommt er davon nichts mit.

J)ohavnna#8x4


Ok, das wusste ich natürlich nicht. :|N

Nein, dann ist sie auch kein geeigneter Trostspender in der Situation.

Hast du wenigstens Freunde in deinem Umfeld, die dich etwas entlasten können und bei denen du dich ausweinen kannst?

dlistaence x1


Hast du wenigstens Freunde in deinem Umfeld, die dich etwas entlasten können und bei denen du dich ausweinen kannst?

Johanna84

Ja, ganz wenige. Aber ich bekomme Trost und Zuspruch – aus aus dem Forum hier -. :)_

Und durch mein Wirrwarr im Kopf, das Wechselbad der Gefühle, werde ich durch die vielen lieben Postings hier auch auf den Boden der Realität zurückgeholt.

Danke. :)_

d/istaInce x1


OT:

Habe ich gerade im Internet entdeckt und finde, es paßt zu mir und meiner Geschichte:

Wenn du mal wieder ganz alleine bist

Und Regen auf die Starße fällt

Wenn deine Wohnung kein Zuhause ist

Und niemand da ist, der dich hält

Wenn du mal wieder nachts nicht schlafen kannst

Nur müde rumvegetierst

Wenn dir jeder auf der Nase rumtanzt

Und du nicht ernst genommen wirst

Wenn du denkst du wirst ausgenutzt

Und keiner meint es gut mit dir

Dich befällt und plagt ein Riesenfrust

Lass ihn nicht bei dir

Wenn du mal wieder ganz verzweifelt bist

Und absolut nicht weiter weißt

Wenn deine große Liebe nichtmehr bei dir ist

Und du vor Kummer nur noch weinst

Weißt du dass alles bald viel besser wird

Schlimmer als jetzt kanns ja nicht sein

Du wirst merken wie die Trauer in dir stirbt

Hauptsache du lässt dich drauf ein.

Stimmt zwar, aber ist auch sehr ..... Trotzdem paßt es.

H0aseenreixch


:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

dPist"aSnceP x1


:)_

Thalij8a


:)* :)_

dbistanUce x1


Ich habe gerade mit seiner Mutter telefoniert und es gibt keine Veränderung seines Zustandes. Was mir unverständich ist. Sie halten ihn weiterhin am Leben, obwohl ja er ja keine Chance hat.

Ich habe keinen Einfluß und muss mich auf die Berichterstattung der Mutter und Betreuerin verlassen.

Nachdem ich heute stundenlang im Internet zig Beiträge zum Schlaganfall gelesen habe, bin ich mir nun sicher, dass es ein Infarkt im Stammhirn sein mußte. Denn die Prognosen der Ärzte bestätigen genau das. Aber auch das ist nur von mir so mal übers Internet erforscht. Aber mehr bleibt mir nicht. Ich muss mich irgendwie selbst informieren, auch wenn das nicht real ist, denn ich will doch wissen, was geschehen ist und warum es jetzt so ist, wie es ist.... Menno, ich würde so gerne mit den Ärzten sprechen, weil ich mittlerweile auch Fachfrau bin. Aber ich darf das nicht. Habe keinen Zugang.

Letztendlich ist es ja auch egal. Er wird nie wieder so sein, wie ich ich ihn kenne und er wird wenn er es überlebt, ein schwerster Pflegefall werden. Wird er mich jemals wieder erkennen? Wird er an unsere schönen Jahre denken und kann ich ihm nahe sein? Alles zurzeit ein absolutes NEIN der Ärzte.

OT:

Hasi, ich bin immer bei dir. Immer. Und du weisst das. Ich liebe dich so sehr nie wieder wird jemand deinen Part einnehmen können. Niemals . Vorbei eben.

Ich liebe dich immer und ewig. Und ich kann nicht zu dir. Ich kann dir nicht mehr sagen, dass du für mich was ganz Besonderes warst. DU meine einzige große Liebe warst. Auch wenn du immer eifersüchtig reagiert hast, wenn ich hier mit Freundinnen unterwegs war. Ich hatte dich, und ich brauchte niemand anders. Ich hatte dich. Nur dich. Und du wirst immer in meinem Herzen bleiben. Ich liebe dich. Immer.

MmaEnon4x3


:°( :°_

d}ist ancex 1


:)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH