» »

Vorbei - schwerer Schlaganfall mitten in der Nacht

dri_stancxe 1


Hasi,

ildiue. Versprochen. Bald ist es ein Jahr. Ein elendes langes trauriges Jahr ohne dich.

Ildss

d6istarnce x1


Das Datum unseren letztens Treffen nähert sich. Mir ist ganz komisch dabei und DU bist immernoch ganz dicht und nah bei mir. Ich habe Angst vor der Zeit, die ich letztes Jahr bei dir war und wir beide eine sooo schöne Zeit hatten. Ich habe eine Idee, die ich aber nicht ohne Hilfe deiner Freunde verwirklichen kann. Ich werde es versuchen. Ich denke an dich und du fehlst mir sooo sehr. Ich will, dass ein Stein auf deinem Grab von mir plaziert wird. Ich arbeite daran und ich hoffe, dass ich es schaffe, einen deiner Freunde dazu zu motivieren, dieses Herz auf dein Grab zu plazieren. Denn ich habe bis jetzt noch nicht die Kraft dazu. Ich kann deinen Ort nicht besuchen. Ich kann das alles nicht, weil es noch so wehtut. Ich kann nicht durch deine Heimat fahren.... es erinnert mich zu sehr an unsere so schöne Zeit. Irgendwann werde ich dein Grab besuchen. Irgendwann. Nicht jetzt.

Ich liebe dich, immer und ewig. Du warst so einzigartig und liebenswert. Ich bin immernoch so traurig, dass wir uns nicht mehr haben. Du fehlst mir so sehr und ich vegetiere nur noch so dahin. Nie mehr werde ich optimistisch sein können. Nie mehr werde ich so lachen können. Nie mehr. Vorbei. :°(

ajngieq61


das ist eine schöne idee von dir.ich drück dir die daumen das es klappt.man sagt das erste jahr ist das schlimmste,da man ja alles das erste mal allein durchmacht.ich kann das leider nicht bestätigen,ich finde jedes jahr wieder schlimm.aber er ist immer bei dir.er beschützt dich.daran solltest du festhalten.ich versteh dich so gut.der schmerz zerreißt einen und man kann nicht mehr klar denken.aber irgendwann seht ihr euch wieder.eure seelen gehören zusammen :)*

d~istancEe 1


das ist eine schöne idee von dir.ich drück dir die daumen das es klappt.man sagt das erste jahr ist das schlimmste,da man ja alles das erste mal allein durchmacht.ich kann das leider nicht bestätigen,ich finde jedes jahr wieder schlimm.aber er ist immer bei dir.er beschützt dich.daran solltest du festhalten.ich versteh dich so gut.der schmerz zerreißt einen und man kann nicht mehr klar denken.aber irgendwann seht ihr euch wieder.eure seelen gehören zusammen :)*

angie61

JAAAA und danke. Aber alles Schreiben hier und auch noch Vieles anderes hilft nicht. Er ist einfach so weg. Ohne sich zu verabschieden und genau darin sehe ich MEIN Problem. Er hat sich nicht verschiedet von mir. Er ist ins Kh gegangen, um sich medikamentös neu einstellen zu lassen. Und dann ist er einfach so nachts verstorben..... einfach so, obwohl es die Belegschaft dort im Nachtdienst bemerken müssen....

Insofern werde ich hier nach und nach mal posten und versuchen, ihm eine Nachricht zu senden.....

Es ist und bleibt sehr fragwürdig. Aber ich habe keine Handhabe, ich bin nur die Freundin. Und die Mutter ist nicht inder der Lage nachzuforschen. Insofern :(v :°(

aUngixe61


distance,ich gebe dir recht.vielleicht könnte man es besser begreifen,wenn man sich hätte verabschieden können.aber du solltest nich versuchen jetzt noch schuldige zu suchen,dann kommst du ja nie zur ruhe und es bringt ihn nicht zurück.ich verstehe dein verzweiflung total und es wird auch noch lange dauern bis du es akzeptieren kannst.mir hat es eine lange zeit wirklich geholfen hier zu schreiben.du hast eine lange zeit ganz viele schlimme sachen erlebt und steckst in deinem trauma fest.ich hoffe für dich so sehr,daß dir ein weg gezeigt wirst zumindest damit klar zu kommen.ich wünsche dir von herzen viel kraft. :)*

:)*

a>ngike61


habe dir eine pn geschickt

d0istajncNe 1


Mein Schatz,

der Mai ist für mich ein sehr schwieriger Monat. Im Mai war ich immer bei dir. Das letzte Mal im letzten Jahr. Und nun jährt sich das. Ein Jahr. So schnell vorbei und doch ein Jahr. Ich vermisse dich noch so sehr und ich kann es immernoch nicht begreifen, dass du nicht mehr da bist. Einfach so bist du gegangen. Ich konnte dir nicht mehr sagen, dass DU mein Traummann bist, dass ich dich über alles liebe und dass ich deine Krankheit so hingenommen habe, als wäre nichts. Ich weiss, dass du dich oft in einer Opferrolle gesehen hast. Aber ich habe das alles gerne getan. Dich auch krank zu pflegen war einfach für mich normal. Weil ich dich liebe. Nun bist du einfach so gegangen und der Monat Mai ist für mich ein ganz besonderer Monat. Weil ich im Mai immer bei dir war. Du mir die blühenden Rapsfelder gezeigt hast und ich einfach deine Heimat liebte. Diese Natur und das ganz Andere. Ich als Stadtfrau war so unwissend und du hast mir so viel über deine Heimat erzählt. Ich habe jeden Tag dazugelernt. Danke dafür.

Ich liebe dich, immer und ewig. Du fehlst mir so sehr. Du warst die Liebe meines Lebens. :°(

dHizstan!ce x1


:°(

Ucrsji@na


Liebe Distance, lass dich (wenn du magst), ganz lieb in die Arme nehmen und virtuell trösten.

auch ich muss nach 3 Jahren immer mal wieder weinen. Bei kleinen unbedeutenden Situation, meist dann, wenn ich gar nicht damit rechne. Meist im Zusammenhang mit meinem Sohn, weil ich einfach so traurig bin, dass sein Vater an seinem Leben nicht mehr teilnehmen kann.

Ich wünsche dir trotz des schwierigen Monates Mai ein paar erfüllende Momente.

LG

Ursina

d(ista8nce "1


:)_ :)*

ddistancxe 1


Hasi,

das Datum unserer letzten gemeinsamen so schönen Tage naht und ich bin einfach nur traurig und es geht mir richtig schlecht.

Ich liebe dich, immer und ewig. Du fehlst mir so. Nach dem WARUM frage ich nicht. Es gibt keine Antwort.

:°(

dEisKtancex 1


[[https://www.youtube.com/watch?v=pDsQOdiCd9E]]

Mein Leben ist ohne dich so leer und sinnlos. Ich liebe dich. Immer und ewig. Du warst das Beste, was mir je passieren konnte....... :°(

d+isbtan6cex 1


[[https://www.youtube.com/watch?v=7HzpSFu5Ka0]]

IldssmH immer :°(

d.istanoce 1


Hasi,

heute würden wir deinen 48. Geburtstag feiern. :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

a:ngie6d1


ich denk an dich und fühle mit dir. :°( :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH