» »

Vorbei - schwerer Schlaganfall mitten in der Nacht

sswee1ny42


Gerne . In Gedanken bin ich bei dir, wie vermutlich viele hier :)_ Ich hoffe sehr das du eine gute Entscheidung treffen konntest , das eine ansteht hattest du erwähnt. Du bist so mutig und tapfer, bist diesen schweren Weg bis hierhin gegangen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen das du ihn weitergehst, dein Hasi ist bestimmt sehr stolz auf dich. :)z

d i[stan!cxe 1


Danke, aber ich bin nicht so stark, wie es hier rüberkommt. Ich bin ganz schwach und eigentlich nicht lebensfähig. Aber ich versuche jeden Tag die meine Aufgaben zu bewältigen. Ich schaffe es, aber mein Hasi fehlt mit so sehr so vielen Fragen im Alltag und und Entscheidungen, die zu treffen sind. Hasi, du fehlst.

Ich hätte dich so gerne jetzt an meiner Seite, um Entscheidungen zu treffen. Verdammte Sche....

Leben heißt rückwärts gelesen " Nebel".

sawkeen0y4x3


Distance, ich kann nur erahnen was du durchmachen musst. Ich hoffe das es Menschen in deinem Umfeld gibt die dir zu Seite stehen, dich auffangen, trösten und halten.

Leben heißt rückwärts gelesen " Nebel".

Nebel ist zäh und mitunter sehr hartnäckig. Mit jedem deiner Worte kann ich deinen Nebel sehen. Wenn du das Wort wieder rückwärts liest bedeutet es (wieder ) Leben. :)_

Verdammte Sche....

Du brauchst keine Pünktchen zu setzten, nenn es beim Namen. Lass die Wut raus, du hast jedes Recht dazu. Hier ist dein "Raum " um dir alles von der Seele zu schreien /schreiben. Die Trauer, die Hilflosigkeit, Mutlosigkeit, Ohnmacht, Angst und auch die Wut.

aDn{gie6x1


schön geschrieben sweeny43.distance,ich denk an dich. :°(

dQisxtance$ 1


:)_ :)_

d6istgancex 1


Ich habe heute mal all meine Beiträge gelesen. Und dieser ist mir ganz besonders wichtig:

Ich lasse dich gehen. Geh bitte und ich wünsche dir dort ein besseres Leben. Ohne Schmerzen.

Geh, das sage ich dir hier, weil ich sonst keine Möglichkeit habe. Du bist weit weg und ich kann oder darf nicht zu dir.

Geh, ich bin traurig, weil du so weit weg bist. Ich wollte mir dir noch so Vieles machen. Aus und vorbei. Du bist zurzeit zwischen Erde und Himmel. Geh ins Nirvana und ich vermisse dich so sehr. Du wirst es jetzt da besser haben, als hier auf der Erde.

Ich wünsche dir, dass du schmerzfrei bist und auf mich aufpasst. Denn ohne dich kann ich nicht leben. Bitte achte auf mich. Wie immer. Ich brauche dich, auch wenn du nicht mehr da bist.

Ich liebe dich, immer und ewig. Und wir haben ein Versprechen. Daran halte ich mich.

Ich lasse dich los, obwohl ich dich noch brauche. Aber das Schicksal hat es anders gemeint. Du wurdest mir genommen und ich dir. Aber wir bleiben verbunden – immer – . Denn du warst das Beste, was mir passiert ist.

Ich heule, weil ich es nicht akzeptieren will. Das ist Egoismus. Wenn es dir dann bald besser geht, dann ist es auch gut für mich.

Du bist immer in meinem Herzen. Ich liebe dich immer und ewig. Hasi, du fehlst mir so und ich weiss nicht, wie ich mein Leben ohne dich bewältigen soll......

Aber ich schaffe das. Weil du mir ja auch immer gesagt hast, dass ich stark bin. Ich bin stark. Vllt. oder auch nicht...

Bitte sende mir irgendeine Nachricht. Damit ich weiss, dass du mich verstehst. Bitte.

distance 1

Ich vermisse dich immernoch so sehr und ich fühle mich ohne dich nicht lebensfähig. Ich liebe dich so sehr mein Hasi. Das tut sooo weh. :°(

d0istatncex 1


:°(

Du fehlst mir so.

sLwee&ny4x3


:°_

:)- für deinen Hasi

dXistangce 1


:°_ Danke. Gerade jetzt ist es so schwer...

s.ween3y43


Ich schicke dir Kraft :)* :)* :)*

Für deinen Hasi :)-

d istaTnce x1


:)_ :)* :)-

p@inkn+ico~75


Ich denke auch an Dich.

Viel Kraft, gerade jetzt vor Weihnachten, das ist schon sehr schwer, das glaube ich Dir.

:°_ :)* :)-

d{istaznce x1


:)_

Danke. Das Schreiben hier ab und an entlastet mich schon, weil ich weiss hier sind Menschen, die mich verstehen.

Ich habe weiterhin Probleme mit seiner Mutter. Die z.Bsp. meine Blumensträuße und Winterherzen einfach vom Grab entfernt und entsorgt. Selbst jetzt nach seinem Tod muss sie noch ihre Eifersucht zeigen. Aber ich werde mich nach und nach zurückziehen. Keine Blumen mehr auf das Grab legen lassen. Es hat einfach keinen Sinn.

Er ist in meinem Herzen, nur das zählt. x:) :°(

seweeany4x3


Lass dich nicht vertreiben :°_

p.i9nk8ni1co7x5


Ich habe weiterhin Probleme mit seiner Mutter. Die z.Bsp. meine Blumensträuße und Winterherzen einfach vom Grab entfernt und entsorgt. Selbst jetzt nach seinem Tod muss sie noch ihre Eifersucht zeigen. Aber ich werde mich nach und nach zurückziehen. Keine Blumen mehr auf das Grab legen lassen. Es hat einfach keinen Sinn.

Das ist nicht schön und muss Dir unglaublich weh tun. Versuche Dir diesen Schmerz nicht zusätzlich aufzuhalsen. Die Mutter kann wohl auch nicht anders, kein guter Charakterzug.... eher eine hilflose Schwäche...

Vielleicht kannst Du für Dich - wie die Buddhisten - einen kleinen Altar für Deinen Liebsten errichten, dort darfst Du zu jeder Zeit etwas hinlegen und Dich ihm nahe fühlen. So wohnt er noch näher bei Dir.

Ich drücke Dich - @:) @:) :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH