» »

Kondolieren unter Arbeitskollegen

SWh&ojo


Put no Smiley in da Sternchen! ;-D

SIhojo


Und jemand, der behauptet, es ginge ihm nie darum Vergeltung zu üben oder selbst etwas zurückzubekommen, was er auch gibt bzw. daß er nie sowas wie Wut oder Rachegefühle verspürt, der wirkt auf mich sehr unehrlich.

Weil das nämlich nur allzu normale und menschliche Gefühle sind.

Es besteht aber ein Unterschied zwischen dem gelegentlichen Empfinden solcher Gefühle und ihrem gezielten und selbstgerechten Kultivieren. Du ziehst sie ja regelrecht im Gewächshaus groß, mit jeder Menge Dünger und liebevoller Hege und Pflege.

Alias 689215


Und selbst wenn nicht, wenn der andere ein Riesen-Arsch ist, gibt es dir das sichere Wissen, nicht auf seinem Niveau und damit auch ein riesen Arsch zu sein

Immer diese ewig gleiche Leier mit dem Niveau!

Wer Vergeltung übt, begibt sich auf das gleiche Niveau wie der Täter.

Wer zurückschlägt, begibt sich auf das gleiche Niveuau wie der Schläger.

Nein, verdammt nochmal!

Eben nicht!

Es ist nur Gegenwehr!

Und die ist doch legitim.

Und wenn jemand zu mir ein "Arsch" ist, ich aber nicht damit angefangen habe, selbst ein "Arsch" zu sein, dann bin ich es auch dann noch nicht, wenn ich mich ihm gegenüber revangiere, denn ursprünglich war ich ja nicht so.

T!hisW TwilighTt Gardxen


Put no Smiley in da Sternchen! ;-D

gnaaaaa... wieder was gelernt :)z

S>hrojo


Die Frage ist nur, was man als Angriff wahrnimmt. Und ich habe den Eindruck, dass Du schon Zufälle, Gedankenlosigkeiten oder auch versehentliche Verletzungen als deutlichen und gegen Deine Person gerichteten Affront wahrnimmst und auch nicht versuchst, da gegenzusteuern. Wie so ein Pulverfass.

S4h-o[jo


Put no Smiley in da Sternchen! ;-D

gnaaaaa... wieder was gelernt :)z

Mach Dir keine Hoffnungen, die allermeisten Leute müssen das ungefähr zehnmal lernen, ehe es echt sitzt und sie es nicht mehr vergessen. Bei mir jedenfalls war das so, und ich gehe jetzt mal zugunsten meines Selbstbildes dreist davon aus, dass das fast allen auch so geht, und wer es gleich begreift, ist eben ein doofer Streber. ;-D

Alias 689215


Und ich habe den Eindruck, dass Du schon Zufälle, Gedankenlosigkeiten oder auch versehentliche Verletzungen als deutlichen und gegen Deine Person gerichteten Affront wahrnimmst und auch nicht versuchst, da gegenzusteuern.

Dann täuscht dich eben dein Eindruck, denn ich kann da sehr wohl differenzieren.

L$iJlaLinxa


Und wenn jemand zu mir ein "Arsch" ist, ich aber nicht damit angefangen habe, selbst ein "Arsch" zu sein, dann bin ich es auch dann noch nicht, wenn ich mich ihm gegenüber revangiere, denn ursprünglich war ich ja nicht so.

Du bist es dann zwischenzeitlich geworden.

Ergebnis ist das gleiche: Arsch.

Sah)ojxo


Dann täuscht dich eben dein Eindruck, denn ich kann da sehr wohl differenzieren.

Dem Faden nach zu urteilen: Nein, kannst Du nicht.

Alias 689215


Du bist es dann zwischenzeitlich geworden.

Ergebnis ist das gleiche: Arsch.

Aber nur ihm gegenüber und auch nur aufgrund seines Verhaltens mir gegenüber, aber nicht generell.

Und das macht wie gesagt einen großen Unterschied!

Manche Leute verstehen eben leider nur diese Sprache.

Alias 689215


Dem Faden nach zu urteilen: Nein, kannst Du nicht.

Glaub meinetwegen, was du willst.

Als ob es schwierig wäre, herauszufinden, ob z.B. eine Kondolenz versehentlich oder absichtlich unterlassen wurde.

d@anaeW8x7


Und ürbigesn gibt es durchaus auch Angriffe die der Gesetzgeber nicht ahndet, jede Menge sogar, wegen mangelnder Bedeutung.

Aber egal, ich kenn so ein Exemplar wie dich in ganz real und habe gelernt, da kommt man nicht ran weil man automatisch den Verteidugungsreflex auslöst. Also wünsche ich dir weiterhin ganz viel vergnügen in deinem Dauerkampf gegen die Umwelt und beim Pflegen deines verletzen Egos.

Alias 689215


Und ürbigesn gibt es durchaus auch Angriffe die der Gesetzgeber nicht ahndet, jede Menge sogar, wegen mangelnder Bedeutung.

Beispiel?

d@anaMe87


Kennst du das nicht? -Verfahren mangels öffentlichen INteresses eingestellt. Bei Beleidigungen und Co. Generell zieht man gerde da moderationsverfahren vor wo man sich hand gbt und gut ist. Slebst ine ienm so system wie unserem bemtenapperat gibt es ein einsehen das man sowas einfahc nicht so eng sehen sollte.

RJistridain_vtom_rSüdxen


Zum Beispiel wenn jemand absichtlich in eine andere Richtung guckt, wenn ich vorbeigehe... :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH